2. Basketball Bundesliga Saison 1978/1979

Die Saison 1978/1979 war die vierte Saison der 1975 eingeführten 2. Basketball-Bundesliga.

Inhaltsverzeichnis

Modus

Es wurde in zwei Gruppen Nord und Süd mit je zehn Mannschaften gespielt. Im Gegensatz zu den Jahren zuvor, gab es nun zwei sichere Absteiger aus der Basketball-Bundesliga. Die Sieger der Aufstiegsrunden stiegen direkt in die Basketball Bundesliga auf. Nach einer Einfachrunde spielten die ersten vier Mannschaften einer Staffel eine zweigleisige Aufstiegsrunde aus. Die restlichen Mannschaften spielen weiterhin eine Abstiegsrunde in ihrer Staffel aus. In beiden Runden wurden nun alle Punkte der Hauptrunde mitgenommen.

Teilnehmende Mannschaften

Gruppe Nord

Spielgemeinschaft aus DEK und Fichte Hagen

Aufsteiger


Gruppe Süd

Spielgemeinschaft aus TSV Krofdorf-Gleiberg und TV Wetzlar

  • TG Würzburg
Aufsteiger

Saisonverlauf

Abschlusstabellen Hauptrunde

Nord
Platz Team Gesamt
1. Hamburger TB 62 1652:1367 28:8
2. FC Schalke 04 1444:1399 24:12
3. DTV Charlottenburg 1273:1201 22:14
4. VfL Pinneberg 1434:1430 20:16
5. USC Münster 1449:1406 18:18
6. TSV Hagen 1860 (N) 1344:1396 18:18
7. BG 74 Göttingen 1390:1480 18:18
8. Oldenburger TB (N) 1512:1582 14:22
9. BG Hagen 1337:1408 12:24
10. CVJM Hannover 1265:1431 6:30
Süd
Platz Team Gesamt
1. TV Langen (N) 1734:1521 30:6
2. Spvvg 07 Ludwigsburg 1483:1279 28:8
3. Eintracht Frankfurt 1721:1496 28:8
4. SV Möhringen 1382:1325 22:14
5. TV Eppelheim 1370:1338 18:18
6. BG Krofdorf/Wetzlar 1449:1525 18:18
7. TG Hanau 1679:1700 16:20
8. DJB SB München (N) 1423:1381 14:22
9. TG Würzburg 1411:1639 6:30
10. Post-SG Mannheim (N) 1403:1779 2:34

Aufstiegsrunden

Nord
Platz Team Heim Auswärts Gesamt*
1. Hamburger TB 62 286:241 6:0 259:224 2:4 2197:1832 38:10
2. FC Schalke 04 248:234 6:0 234:290 0:6 1926:1923 30:18
3. DTV Charlottenburg 216:206 2:4 229.229 2:4 1718:1636 26:22
4. VfL Pinneberg 256:288 2:4 247:263 2:4 1937:1981 24:24
Süd


Platz Team Heim Auswärts Gesamt*
1. Eintracht Frankfurt 299:256 6:0 265:229 6:0 2285:1990 40:8
2. TV Langen (N) 253:253 4:2 271:274 2:4 2258:2048 36:12
3. Spvvg 07 Ludwigsburg 243:219 4:2 259:259 2:4 1985:1757 34:14
4. SV Möhringen 237:295 0:6 237:270 0:4 2051:3157 22:26

 * Es wurden alle Ergebnissen der Hauptrunde in die Aufstiegsrunde mitgenommen.

Abstiegsrunden

Da aus der Basketball-Bundesliga nach der Saison zwei Mannschaften in die Südstaffel absteigen, steigt dort eine Mannschaft mehr ab bzw. im Norden eine Mannschaft weniger.

Nord
Platz Team Gesamt *
1. USC Münster 2376:2235 32:24
2. TSV Hagen 1860 (N) 2149:2201 28:28
3. Oldenburger TB (N) 2520:2519 26:30
4. BG 74 Göttingen 2215:2315 26:30
5. BG Hagen 2087:2310 18:38
6. CVJM Hannover 2028:2211 16:40


Süd
Platz Team Gesamt *
1. TG Hanau 2631:2601 32:24
2. TV Eppelheim 2190:2096 32:24
3. DJK SB München (N) 2304:2104 30:28
4. BG Krofdorf/Wetzlar 2294:2321 26:32
5. TG Würzburg 2158:2623 8:50
5. Post-SG Mannheim (N) 2262:2749 4:54

 * Es wurden alle Ergebnissen der Hauptrunde in die Abstiegsrunde mitgenommen.

Literatur

  • Basketball (Zeitschrift), amtl. Organ des Deutschen Basketball-Bundes, ISSN 0178-9279, Jahrgänge 1978 und 1979.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2. Basketball-Bundesliga — Sportart Basketball …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2003/04 — Die BBL Saison 2003/04 war die 38. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 10. Oktober 2003 und endete am 28. April 2004. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 4 Führende der Spielerstatistiken …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2004/05 — Die BBL Saison 2004/05 war die 39. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 3. Oktober 2004 und endete am 1. Mai 2005. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 4 Führende der Spielerstatistiken 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2005/06 — Die BBL Saison 2005/06 war die 40. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 14. Oktober 2005 und endete am 16. April 2006. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2005/06 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2006/07 — Die BBL Saison 2006/07 war die 41. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 1. Oktober 2006 und endete am 11. Mai 2007. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2006/07 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2007/08 — Die BBL Saison 2007/08 ist die 42. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 7. Oktober 2007 und endete am 10. Mai 2008. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2007/08 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2001/02 — Die BBL Saison 2001/02 war die 36. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Teams 2.1 Aufsteiger zur Saison 2.2 Abschlusstabelle 2.3 Absteiger nach der Saison …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2008/09 — Die BBL Saison 2008/09 ist die 43. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Tabelle 3 Playoffs 2008/09 4 Führende der Mannschaftsstatistiken 5 Führende d …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2002/03 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die BBL Saison 2002/03 war die 37. Spielzeit der Basketball… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga — Beko Basketball Bundesliga (BBL) Sportart Basketball Gründungsjahr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”