Alte Akademie München
Die Alte Akademie von der Neuhauser Straße gesehen
Das Wilhelminum um 1700 nach Michael Wening

Die Alte Akademie, auch Wilhelminum genannt, ist ein großes Gebäude in München aus dem 16. Jahrhundert mit einer Renaissance-Fassade. Das teils sechsstöckige Gebäude mit vier Innenhöfen befindet sich in der Altstadt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1583 bis 1590 errichteten die Jesuiten mit Unterstützung Herzog Wilhelms V., genannt der Fromme, die Michaelskirche und ein Kollegiengebäude, das Wilhelminum. Architekt war vermutlich Friedrich Sustris (1540-1599).[1] Nach dem Verbot 1773 zog das Bayerische Kadettenkorps in das Gebäude ein.

Seit 1783 war dann die Bayerische Akademie der Wissenschaften im Wilhelminum untergebracht. Im Jahr 1826 wurde die Ludwig-Maximilians-Universität von Landshut nach München verlegt und blieb bis 1840 im Gebäude der Akademie beheimatet. Das Wilhelminum fiel im April 1944 den Fliegerbomben zum Opfer. Der Bau wurde von Josef Wiedemann wieder aufgebaut, die Akademie im Nordostflügel der Münchener Residenz untergebracht.

Nutzung

Heute befindet sich im Wilhelminum das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, die Landesbodenkreditanstalt sowie das (personell und räumlich stark dezimierte) Jesuitenkolleg mit Unterkünften, in denen derzeit zehn Patres wohnen.

Das Gebäude wird folgendermaßen genutzt:

  • Maxburgstraße 1: Jesuiten in St. Michael[2], in diesem Bauteil befindet sich ein Turmstumpf.
  • Neuhauser Straße 6: Kirchengebäude St. Michael (Michaelskirche) – an der Fußgängerzone (nördlich)
  • Neuhauser Straße 8: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung – an der Fußgängerzone (nördlich)
  • Neuhauser Straße 10: Kaufhaus Hettlage [3]

Sonstiges

Es gibt folgende Innenhöfe: Zierhof, Klosterhof, Schmuckhof und den Wirtschaftshof des Landesamtes.

Eigentümer ist der Freistaat Bayen, verwaltet wird das Gebäude vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen. Seit Frühjahr 2007 ist im Gespräch, daß der Freistaat das Gebäude mit Ausnahme des verbliebenen Kollegs an einen Investor verkaufen möchte. Im Juni 2007 gab es Meldungen in den Medien, wonach das Gebäude nicht veräußert werden soll, jedoch die Nutzung geändert werden soll. Hierbei ist geplant, ein Wissenschaftszentrum zu schaffen. Dabei gibt es jedoch Konflikte mit dem Denkmalschutz, da das Gebäude vom designierten Eigentümer komplett umgestaltet werden soll.[4]

Weblinks

Quellen

  1. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege – Alte Akademie
  2. Offizielle Homepage der Jesuiten in Zentraleuropa (Jesuitenorden) – Niederlassungen
  3. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege – Alte Akademie
  4. Abendzeitung (München) vom 11. Juni 2007, S. 3

48.13888888888911.5697222222227Koordinaten: 48° 8′ 20″ N, 11° 34′ 11″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Akademie — Die Alte Akademie von der Neuhauser Straße gesehen …   Deutsch Wikipedia

  • München — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • München — bayerische Landeshauptstadt; Minga (bayerisch); bayerische Metropole * * * Mụ̈n|chen: Landeshauptstadt von Bayern. * * * Mụ̈nchen,   1) Hauptstadt Bayerns, an der Isar, mit (1999) 1,194 Mio. Einwohner drittgrößte Stadt Deutschlands; kr …   Universal-Lexikon

  • Akademie (Platon) — Archäologische Ausgrabung der Platonischen Akademie im modernen Athener Stadtteil Akadimía Plátonos. Die Platonische Akademie ist die von Platon gegründete antike Philosophenschule in Athen und damit die älteste Institution dieser Art in… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Meister — Unter den Alten Meistern werden in der Kunst die „Meister der Malerei“ des 14. bis 18. Jahrhunderts und ihre Werke zusammengefasst. In dieser Zeit entstanden insbesondere gegenständliche Gemälde mit zunächst fast ausschließlich religiösen, später …   Deutsch Wikipedia

  • München — (hierzu der Stadtplan, mit Registerblatt, Tafel »Münchener Bauten I III« und Karte »Umgebung von München«), die Haupt und Residenzstadt des Königreichs Bayern, liegt zu beiden Seiten der Isar, wo die steilen Ufer des Flusses auseinanderrücken und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • München — München, 1) Landgericht rechts der Isar im baierischen Regierungsbezirk Oberbaiern mit 10,240 Einwohnern; 2) Landgericht links der Isar in demselben Regierungsbezirk mit 14,020 Ew; 3) Bezirksgericht rechts der Isar, umfaßt die Bestandtheile der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alte Saline (Bad Reichenhall) — Alte Saline Die Alte Saline in Bad Reichenhall war von 1840 bis 1926 die Saline für das Reichenhaller Salz . Die hier entspringende Sole erhitzte man in den Sudhäusern so lange, bis das Wasser verdunstet war und ein Salzbrei übrig blieb, der dann …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Saline — Wasserrad im Pumpenhaus Di …   Deutsch Wikipedia

  • Akademie — (v. griech. Akademĭa), 1) Platz in Attika am Kephissos, nordwestlich von Athen, Anfangs dem Heros Akademos (s.d.) geweiht u. nach ihm genannt, mit angenehmen, bes. von Kimon angelegten Platanen u. Ölbaumpflanzungen, Altären der Musen, des Eros,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”