Alte Burg Penzlin

p3w1

Alte Burg Penzlin
Alte Burg Penzlin

Alte Burg Penzlin

Entstehungszeit: um 1220
Burgentyp: Ortslage
Erhaltungszustand: Wesentliche Teile erhalten
Ständische Stellung: Freiadlige
Ort: Penzlin
Geographische Lage 53° 30′ 25″ N, 13° 5′ 20″ O53.50694444444413.088888888889Koordinaten: 53° 30′ 25″ N, 13° 5′ 20″ O

Die Alte Burg Penzlin liegt in der Stadt Penzlin, südwestlich von Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern.

Geschichte

Um 1220 erfolgte die deutsche Besiedlung der Gegend um das heutige Penzlin und vermutlich der Bau der Burg, die in der Folge die Zweitresidenz der Fürsten Werle wurde. Ab 1501 war die Burg Stammsitz der Familie von Maltzahn. Der Einbau der Hexenkeller erfolgte ab 1560. Infolge des Dreißigjährigen Krieges verfiel die Burg allmählich und war seit dem 18. Jahrhundert unbewohnbar. Die Herren von Maltzan errichteten daher 1810 oberhalb der Alten Burg einen neuen Wohnsitz, das Schloss Neue Burg. Im Jahr 1941 wurde die Alte Burg von den Freiherren von Massenbach an die Stadt Penzlin verkauft, die die Burg in der Folgezeit für Wohnzwecke und als Museum (über die Hexenverfolgung in Mecklenburg) nutzte. Seit 1990 wird die Alte Burg Penzlin umfassend saniert. Sie kann ungeführt besichtigt werden; die Innenräume und der Hexenkeller nur in Verbindung mit dem Museumsbesuch.

Literatur

Südwest-Ansicht
  • Dieter Nolden: Geschichte und Geheimnisse der Burg Maltzan oder Die unendliche Geschichte einer Ritterburg. Rundum-Verlag, Schwerin 1991, ISBN 3-928866-00-1.

Weblinks

 Commons: Alte Burg Penzlin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Burg — oder Alteburg ist der Name folgender Burgen: Alte Burg (Altenstein), Ringwallanlage in der Markt Maroldsweisach im Landkreis Haßberge in Bayern, Deutschland Alte Burg (Aull), Wasserburg in Aull im Rhein Lahn Kreis in Rheinland Pfalz, Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Penzlin — Penzlin,   Stadt im Landkreis Waren, Mecklenburg Vorpommern, 60 m über dem Meeresspiegel, am Großen Stadtsee (1,3 km2), 2 700 Einwohner. Historische Altstadt mit gotischer Sankt Marienkirche (gotischer Backsteinbau des 14.Jh.; Umbau 1877) und… …   Universal-Lexikon

  • Penzlin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Stargard — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Château de Penzlin — Vue du château de Penzlin Nom local Alte Burg Penzlin Début construction 1220 Fin construction Reconstruction en 1810 Propriétaire initial Princes de …   Wikipédia en Français

  • Liste der Baudenkmale in Burg Stargard — In der Liste der Baudenkmale in Burg Stargard sind alle denkmalgeschützten Bauten der Stadt Burg Stargard (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Mecklenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Alteburg — Alte Burg bezeichnet: Tunnel der Bundesautobahn 71, siehe: Tunnel Alte Burg Ehemalige Holzverladestelle eines aufgegebenen Teils der Niddertalbahn Alteburg (Zell), spätrömische Bergbefestigung bei Zell an der Mosel im Hunsrück Alteburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Alteburgturm — Alte Burg bezeichnet: Tunnel der Bundesautobahn 71, siehe: Tunnel Alte Burg Ehemalige Holzverladestelle eines aufgegebenen Teils der Niddertalbahn Alteburg (Zell), spätrömische Bergbefestigung bei Zell an der Mosel im Hunsrück Alteburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Berg Alteburg — Alte Burg bezeichnet: Tunnel der Bundesautobahn 71, siehe: Tunnel Alte Burg Ehemalige Holzverladestelle eines aufgegebenen Teils der Niddertalbahn Alteburg (Zell), spätrömische Bergbefestigung bei Zell an der Mosel im Hunsrück Alteburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Verlies — Alte Burg Penzlin Verlies (Hexenkeller) Kerker (von lat. carcer, Gefängnis) ist die alte Bezeichnung für Strafanstalt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”