Alte Kirche von Petäjävesi
Alte Kirche von Petäjävesi

Die Alte Kirche von Petäjävesi ist eine zwischen 1763 und 1764 erbaute Holzkirche in der finnischen Gemeinde Petäjävesi. 1994 wurde sie in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

In der Architektur der Kirche verbinden sich Elemente der Renaissance mit älteren Einflüssen der Gotik und der Formensprache der finnischen Holzarchitektur. Die Holzkirche hat nach dem Vorbild der Zentralbauten der Renaissance einen Grundriss in Form eines griechischen Kreuzes mit Armen von ca. 17 Metern Länge und 7 Metern Breite. Das Dach der Kirche mit seiner achteckigen Kuppel weist gotische Elemente auf und imitiert die gemauerten Gewölbe von Steinkirchen.

Schon 1728 hatten die Einwohner des Ortes Petäjävesi, der zu jener Zeit zum Kirchspiel Jämsä gehörte, die Erlaubnis erhalten, eine eigene Kapelle zu errichten, um für den Kirchgang nicht den langen Weg nach Jämsä auf sich nehmen zu müssen. Die Kirche von Petäjävesi wurde dann schließlich zwischen 1763 und 1765 erbaut. Als Standort wählte man eine kleine Halbinsel auf einer Landenge zwischen den Seen Jämsänvesi und Petäjävesi. So war die Kirche leicht zu erreichen – im Sommer per Boot und im Winter über das Eis. Der Baumeister der Holzkirche war Jaakko Klemetinpoika Lepptien. Im Jahr 1821 wurde unter der Leitung seines Enkels Erkki Lepparren der freistehende Glockenturm an der Westseite errichtet. 1867 wurde in weniger als einem Kilometer Entfernung die neue, ebenfalls hölzerne Kirche von Petäjävesi fertiggestellt. Zwölf Jahre später wurde die alte Kirche aufgegeben und drohte zu verfallen. Nachdem der österreichische Kunsthistoriker Josef Strzygowski auf den historischen Wert der Kirche hinwies, begannen 1929 erste Restaurierungsmaßnahmen. 1994 wurde die Holzkirche als Beispiel für die einzigartige, traditionelle ostskandinavische Holzkirchenbautradition von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Heute ist die Kirche vor allem eine Touristenattraktion, im Sommer werden auch Gottesdienste veranstaltet.

Weblinks

 Commons: Petäjävesi Old Church – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Kirche (Begriffsklärung) — Alte Kirche steht für Kircheninstitutionen Alte Kirche der ersten Jahrhunderte der Kirchengeschichte Alte Kirche des Ostens, autokephale syrische Kirche Alte Kirche, (Alte Kapelle) Kirchengebäude Deutschland Ole Kerk, Bispingen, Niedersachsen… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzkirche von Petäjävesi — Alte Kirche von Petäjävesi Die Alte Kirche von Petäjävesi ist eine zwischen 1763 und 1764 erbaute Holzkirche in der finnischen Gemeinde Petäjävesi. 1994 wurde sie in die UNESCO Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. In der Architektur der Kirche… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzkirchen von Kischi Pogost — Verklärungskirche Die Holzkirchen von Kischi Pogost befinden sich auf der Insel Kischi im westlichen Teil des Onegasees in Russland. Die im Jahre 1714 erbaute, 35 m hohe Verklärungskirche, die von 22 Zwiebeltürmen bekrönt und von 30.000 Schindeln …   Deutsch Wikipedia

  • Finnische Architektur — Die finnische Architektur war lange durch die nördliche Lage und spärliche Besiedlung Finnlands bestimmt. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts begannen sich in der Architektur selbstständige Tendenzen zu entwickeln. Die ältesten erhaltenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des UNESCO-Welterbes (Europa) — Dies ist die Liste der UNESCO Welterbestätten auf dem Kontinent Europa, geordnet nach Ländern. Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die Welterbeliste. Stätten des Weltkulturerbes sind mit einem „K“, Stätten des …   Deutsch Wikipedia

  • Struve Bogen — Meridianmonument in Hammerfest Friedrich Georg Wilhelm von Struve (1793–1864) Der skandinavisch russische Meridianbogen oder kurz Struve Bogen, benannt nach dem baltischen Astronomen …   Deutsch Wikipedia

  • Raumo — Rauman kaupunki Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Sveaborg — p3w1 Suomenlinna Suomenlinna von der Seeseite Alternativname(n): Sveaborg (Schwedis …   Deutsch Wikipedia

  • Viapori — p3w1 Suomenlinna Suomenlinna von der Seeseite Alternativname(n): Sveaborg (Schwedis …   Deutsch Wikipedia

  • Finnland — Suomen tasavalta (finnisch) Republiken Finland (schwedisch) Republik Finnland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”