Alte Maße und Gewichte (Frankreich)

In Frankreich gab es ursprünglich viele lokale Varianten, so lag die lieue zwischen 3,268 km in Beauce und 5,849 km in der Provence.

Inhaltsverzeichnis

Längen

Werte von 1799 nach dem das Meter zu einer Länge von exakt 443,296 Pariser Linien definiert wurde.
Vorher unterlagen alle Maße geringe Variationen.

ligne Linie 1/12 pouce 3125013853 mm ≈ 2,256 mm
pouce Zoll 1/12 pied 37513853 m ≈ 2,707 cm
pied Fuß 450013853 m ≈ 32,48 cm (Pariser pied de roi: Königsfuß)
toise Faden 6 pieds 2700013853 m ≈ 1,949 m, Karl der Große (um 790)
lieue de poste Postleuge 2000 toises 5400013853 km ≈ 3,898 km
lieue metrique metrische Leuge 4 km
lieue commune Landleuge 1/25 Äquatorgrad ≈ 4,452 km
lieue marine

Coulomb benutzte den pied de roi in seinen Manuskripten. Isaac Newton benutzte den Pariser Fuß in seiner Philosophiae Naturalis Principia Mathematica.

Volumen

litron

Gewicht

Das französische Pfund geht wohl auf das karolingische Pfund zurück. Eigentlich sollte es genau zwölf Zehntel Karlspfund betragen.

  Name der Einheit   
  (Französischer Name)
Verhältnis
zum Pfund
Verhältnis
zur Unze
Verhältnis
zum Denar
Verhältnis
zur Prime
in Gramm
(gerundet)
  Prime   24-2 × 384-1  24-3  24-2  1   2,213 1  mg 
  Gran (grain) 24-1 × 384-1  24-2  24-1  24   53,114 8  mg 
  Denar (denier) 384-1  24-1  1    576   1,274 8    g  
  Gros 128-1  8-1  3    1728   3,824 3    g  
  Unze (once) 16-1  1    24    8 × 1728   30,594 1    g  
  Mark (marc) 2-1  8    8 × 24    64 × 1728   244,752 9    g  
  Pfund (livre) 1    16    16 × 24    128 × 1728     489,505 8    g  
  Zentner (quintal) 100    100 × 16    100 × 16 × 24    100 × 128 × 1728   48,950 6   kg 
  Tonne (tonneau) 20 × 100      20 × 100 × 16      20 × 100 × 16 × 24      20 × 100 × 128 × 1728   979,011 7   kg 

Das Pfund der poids-de-marc, so sein offizielle Name, betrug bei seiner Ersetzung durch das Dezimalsystem Ende des 18. Jahrhunderts (9216/18,82715=) etwa 489,5058466 g.[1]

Metrisches System

Durch Jean-Antoine Chaptal wurde nach der Revolution in Frankreich ab 1791 das metrische System entwickelt und am 15. November 1800 als système legal eingeführt. Dabei wurde die Länge des Urmeters mit exakt 443,296 Pariser Linien definiert. Um die Akzeptanz im Volk zu erhöhen, erlaubte Napoleons Dekret zur Einführung auch die Benutzung alter Namen mit metrischen Werten gleicher Größenordnung.

Das Präfix Myria für 10.000 wurde später abgeschafft; ähnlich soll es eines Tages Hekto (100), Deka (10), Dezi (0,1) und Zenti (0,01) ergehen. Ebenso hieß ein Kubikmeter ganz regulär stère (Ster) und für größere Flächen war die Basiseinheit das are (Ar) und nicht der Quadratmeter.

1800

Längeneinheiten
französisch deutsch metrisch
trait 1 mm = 0,001 m
doigt 1 cm = 0,01 m
palme Handbreit 1 dm = 0,1 m
perche Rute 1 dam = 10 m
mille Meile 1 km = 1 000 m
lieue 1 mam = 10 000 m
Flächeneinheiten
französisch deutsch metrisch
metre carrée Quadratmeter 1 ca = 1 m²
perche carrée Quadratrute 1 a = 100 m²
arpent ha = 10 000 m²
Volumeneinheiten
französisch deutsch metrisch
Flüssigkeiten
verre 1 dl = 0,1 l
pinte 1 l = 1 dm³
velte 1 dal = 10 l
Feststoffe, Raum
boisseau Scheffel 1 cst = 1 dal = 0,01 m³
setier, solive 1 dst = 1 hl = 0,1 m³
muid 1 st = 1 kl = 1 m³
Gewichtseinheiten
französisch deutsch metrisch
grain Gran 1 dg = 0,1 g
denier 1 g = 1 g
gros 1 dag = 10 g
once Unze 1 hg = 100 g
livre Pfund 1 kg = 1 000 g
quintal (Doppel-)Zentner 1 dt = 100 kg
millier Tonne 1 t = 1 Mg

Système Usuel

Am 12. Februar 1812 wurden die dezimalen Gebrauchseinheiten um weitere ergänzt, die näher an den früheren Größen liegen, aber trotzdem einigermaßen runde metrische Werte haben. Dieses système usuel wurde am 8. Juli 1837 zum Jahreswechsel 1840 abgeschafft.

Längeneinheiten
französisch deutsch metrisch
ligne Linie 1/432 m
pouce Zoll 1/36 m
pied usuel Fuß 1/3 m
aune usuelle 1,2 m
toise usuelle     2 m


Volumeneinheiten
französisch deutsch metrisch
chopine 500 ml
litron usuel Liter 1 l
pinte usuelle 1 l
boisseau usuel     Scheffel     12,5 l
setier 1 hl


Gewichtseinheiten
französisch deutsch metrisch
scrupule Skrupel ≈ 1,302 g
livre usuelle (poids de marc)   Pfund 500 g

1 livre usuelle = 384 scrupule

Referenz

  1. Französisches Industrieministerium:  2.4 Die definitiven Standards    Sinngemäß:  „Ein Kilogramm wiegt 18 827,15 Grän des Markgewichts.“  (Das alte Pfund hatte 9216 Grän.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Maße und Gewichte (Begriffsklärung) — Die Artikel zu Alte Maße und Gewichte sind zum einen nach ihrem historischen Kontext gegliedert die Anfänge des Messens in der Frühzeit des Menschen wird in der Kognitiven Archäologie beschrieben historische Maße und Gewichte des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maße und Gewichte — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raumes vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maße und Gewichte (Bayern) — Mit Verordnung vom 28. Februar 1809 wurden die Maße in ganz Bayern auf definierte Größen verbindlich festgelegt. Vorher gab es teilweise regionale Unterschiede. Zum Beispiel maß der Aschaffenburger Fuß 290,50 mm und der Nürnberger Fuß betrug… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Masse und Gewichte (Römische Antike) — Das römische Maßsystem basiert − wie alle vordezimalmetrischen Maße − auf der Nippur Elle, bzw. dann auch auf den mesopotamischen, ägyptischen und griechischen Systemen. Das römische Maßsystem galt im ganzen Römisches Reich und wirkt bis heute in …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Masse und Gewichte — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raums vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Maße und Gewichte — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raums vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maße — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raums vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Maßeinheiten — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raums vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Frankreich [2] — Frankreich (n. Geogr. u. Statist.), La France, Kaiserthum im westlichen Europa, erstreckt sich in einer Länge von 130 Meilen von 42°20 bis 51°5 nördl. Br. u. in einer Breite von 125 Ml. von[497] 12°52 bis 25°51 östl. L. (v. Ferro), grenzt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frankreich — (lat. Franco Gallia, franz. la France; hierzu die Übersichtskarte »Frankreich« und Karte »Frankreich, nordöstlicher Teil«), Republik, eins der Hauptländer Europas, erstreckt sich zwischen 42°20 bis 51°5 nördl. Br. und 4°48 westl. bis 7°39 östl. L …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”