Alte Residenz Passau
Die Alte Residenz vor dem Dom
Die Alte Residenz in Passau

Die Alte Residenz liegt in der Altstadt von Passau gegenüber dem Dom.

Der heutige Baubestand stammt im Wesentlichen aus dem 15. bis 17. Jh., ältester erhaltener Teil ist romanisches Türgewände von 1180. Urkundlich sind die Fürstbischöfe erstmals 1188 als Besitzer der Bischofspfalz erwähnt. Die Erweiterungsbauten der zweiten Hälfte des 16. Jh. wurden von Leonard Uttner und Christoforo Canevale ausgeführt. Entlang der Zengergasse erstreckt sich der Zengerhof, der heute das Landgericht beherbergt. In den Sälen des Obergeschosses befinden sich Stuckdecken der Carlone-Schule von 1685 und von Giovanni Battista d'Allio von 1720. Im Osten liegt die 1803 säkularisierte Hofkapelle mit Portal von Balthasar Vecchio von 1693. Der Kapellenraum dient heute als Sitzungssaal des Landgerichtes. Im zweiten Obergeschoss befinden sich fünf repräsentative Zimmer aus dem 18. Jhd. sowie die Obere Hofkapelle, das indianische Spalierzimmer und der Audienzsaal.

Über den sogenannten Saalbau ist das Gebäude mit der Neuen Residenz verbunden.

Zum Gesamtkomplex der Residenz siehe Residenz (Passau).

48.57436413.4650755

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alte Residenz — Als Alte Residenz bezeichnet man folgende Bauwerke: Alte Residenz Passau, Sitz der Fürstbischöfe von Passau, heute Landgericht und Museum Salzburger Residenz, Sitz der Fürsterzbischöfe von Salzburg, heute kulturelle Nutzung Siehe auch: Residenz,… …   Deutsch Wikipedia

  • Residenz (Passau) — Alte und Neue Residenz Die fürstbischöfliche Residenz in der Altstadt von Passau erstreckt sich als 200 Meter langer Gebäudekomplex entlang dem Innufer und befindet sich gegenüber dem Dom. Die Residenz besteht aus der Alten Residenz, die heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Residenz — ist: der (dauernde) Regierungssitz eines weltlichen Herrschers im Mittelalter der temporäre Sitz eines Herrschers, siehe Hofhaltung, Königspfalz der repräsentative Amtssitz eines Botschafters, siehe Botschaft (Diplomatie) allgemein der… …   Deutsch Wikipedia

  • Passau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Passau [2] — Passau, unmittelbare Stadt im bayr. Regbez. Niederbayern, in hochromantischer Lage auf einer schmalen, felsigen Landzunge an der Mündung des Inn und der Ilz in die Donau, 302 m ü. M., ist von einer vierfachen Reihe von 120 m über die Donau… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auerbach (Passau) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • LG Passau — Der Eingang zum Land und Amtsgericht Passau Das Landgericht Passau ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Es ist eines von 22 Landgerichten im Freistaat Bayern. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstbischöfliche Residenz — heißen folgende Residenzen oder Schlösser: Fürstbischöfliche Residenz (Augsburg), Gebäudekomplex in der Altstadt von Augsburg; seit 1817 Sitz der Bezirksregierung von Schwaben Residenz Eichstätt, ehemalige Sitz der Eichstätter Fürstbischöfe am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Passau — Wappen des Bistums Passau nach Siebmachers Wappenbuch von 1605 Die Liste der Bischöfe von Passau stellt vergangene und gegenwärtige Bischöfe des Bistums Passau vor. Sie waren ab 1217 bis zur Säkularisation 1803 Fürstbischöfe im Hochstift Passau.… …   Deutsch Wikipedia

  • Landgericht Passau — Die Alte Residenz vor dem Dom Der Eingang zum Land …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”