2. Bundesliga (Eishockey) 1989/90
2. Eishockey-Bundesliga
◄ vorherige Saison 1989/90 nächste ►
Meister: nicht ermittelt
Aufsteiger: keiner
Absteiger: EC Bad Nauheim, 1. EHC Hamburg (Konkurs),
ERC Westfalen Dortmund
(Spielbetrieb im Lauf der Saison eingestellt)
Bundesliga ↑  |  • 2. Bundesliga  |  Oberliga ↓  |  Regionalliga ↓↓

Die 17. Saison der 2. Bundesliga wurde wie im Vorjahr zweigleisig durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Modus

Die beiden Gruppen Süd wie Nord, an denen anfangs jeweils 10 Mannschaften teilnahmen, wurde erst in Form einer Vorrunde als Doppelrunde durchgeführt. Durch das Ausscheiden von ERC Westfalen Dortmund beendeten im Norden nur 9 Mannschaften die Vorrunde. Nach der Vorrunde spielten die Mannschaften auf Platz 1 bis 4 beider Gruppen in der Qualifikation zur Bundesliga 1990/91 mit, während die anderen Mannschaften an den Qualifikationsrunden zur ihren Gruppen teilnahmen.

2. Bundesliga Nord (Doppelrunde)

Die Mannschaften auf Platz 1 bis 4 nahmen an der Qualifikation zur Bundesliga 1990/91, die weiteren an der Qualifikationsrunde Nord teil.

Club Sp S U N Tore Punkte
1. ECD Sauerland Iserlohn 32 226:116 51:13
2. Duisburger SV 32 190:148 46:18
3. EHC Essen-West 32 196:135 38:26
4. ESC Wolfsburg 32 166:145 37:27
5. Krefelder EV 32 144:139 33:31
6. EC Hannover 32 125:134 30:34
7. 1. EHC Hamburg 32 166:195 26:38
8. EC Ratingen 32 134:233 15:49
9. EC Bad Nauheim 32 98:200 12:52
10. ERC Westfalen Dortmund Spielbetrieb eingestellt

2. Bundesliga Süd (Doppelrunde)

Die Mannschaften auf Platz 1 bis 4 nahmen an der Qualifikation zur Bundesliga 1990/91, die weiteren an der Qualifikationsrunde Süd teil.

Club Sp S U N Tore Punkte
1. SV Bayreuth 36 197:90 59:13
2. EHC 80 Nürnberg 36 231:135 54:18
3. ESV Kaufbeuren 36 229:137 51:21
4. EV Landsberg 36 184:141 44:28
5. Augsburger EV 36 161:172 37:35
6. EV Stuttgart 36 157:186 31:41
7. EV Füssen 36 161:231 27:45
8. SC Riessersee 36 117:168 25:47
9. EHC Klostersee 36 142:209 17:55
10. EC Bad Tölz 36 122:232 15:57

Qualifikation zur 2. Bundesliga Nord (Einfachrunde)

Club Sp S U N Tore Punkte
1. EC Ratingen 18 126:70 28:8
2. EC Hannover 18 116:69 27:9
3. Krefelder EV 18 106:84 25:11
4. 1. EHC Hamburg 18 139:96 24:12
5. Dinslakener EC 18 118:89 20:16
6. EC Kassel 18 96:96 20:16
7. Grefrather EC 18 103:109 19:17
8. EC Bad Nauheim 18 53:104 9:27
9. EHV Wesel 18 89:172 4:32
10. EC Nordhorn 18 64:121 4:32

Qualifikation zur 2. Bundesliga Süd

Gruppe A

Club Sp S U N Tore Punkte
1. SC Riessersee 12 71:46 18:6
2. EHC Klostersee 12 61:44 15:9
3. Augsburger EV 12 82:42 15:9
4. SC Memmingen 12 59:56 14:10
5. EV Dingolfing 12 75:71 13:11
6. EC Peiting 12 41:82 5:19
7. TEV Miesbach 12 40:88 4:20

Gruppe B

Club Sp S U N Tore Punkte
1. EV Stuttgart 12 91:58 20:4
2. EC Bad Tölz 12 89:53 18:6
3. EV Füssen 12 107:68 15:9
4. EV Ravensburg 12 75:61 14:10
5. EV Regensburg 12 73:81 12:12
6. TSV Erding 12 35:104 3:21
7. TSV Königsbrunn 12 44:89 2:22



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1990/91 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1990/91 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1973/74 — 2. Bundesliga 1973/74 Meister der 2. Bundesliga 1973 und Aufsteiger in die Bundesliga 1974/75 ESV Kaufbeuren Absteiger EV Ravensburg An der ersten Saison der 2. Bundesliga nahmen die beiden Absteiger aus der Eishockey Bundesliga 1972/73 und die… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1974/75 — 2. Bundesliga 1974/75 Meister der 2. Bundesliga 1975 und Aufsteiger in die Bundesliga 1975/76 EV Rosenheim Absteiger EV Landsberg Die Zweite Saison der 2. Bundesliga wurde nach demselben Modus wie die Vorsaison durchgeführt. Nach der Doppelrunde… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1988/89 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1988/89 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 2001/02 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 2001/02 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) — Die 2. Eishockey Bundesliga ist in Deutschland zurzeit die zweithöchste Eishockeyspielklasse. Sie wird von der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft organisiert. In der aktuellen Saison 2008/09 nehmen 13 Mannschaften an der Liga teil.… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1982/83 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1987/88 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1987/88 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1991/92 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1991/92 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1985/86 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1985/86 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”