Altenburgwarte
Altenburgwarte

Die Altenburgwarte ist ein Aussichtsturm 700 Meter südwestlich der Stadt Quedlinburg in Sachsen-Anhalt.

Die Warte gehört zum Quedlinburger Warten- und Landgrabensystem und befindet sich auf einem der höchsten Punkte (ca. 198 m) eines Sandsteinhöhenzuges, der die Altenburg genannt wird.

Die ursprüngliche Warte in Form eines ca. fünf m dicken Rundturmes stammte aus dem 14. oder 15. Jahrhundert. Aus den verwitterten Resten errichtete der Harzklub 1889 einen neuen Turm, der nach mehreren Restaurierungen heute als etwa zehn Meter hoher fünfeckiger Aussichtsturm mit Wendeltreppe genutzt wird, dessen Plattform über 51 Stufen zu erreichen ist.

Literatur

Rienäcker, Christa: Die mittelalterlichen Wehranlagen Quedlinburgs; Feldwarten. Quedlinburg 1989, S. 11 f.

Weblinks

51.7827511.11625

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feldwarte — Bicklingswarte südlich von Quedlinburg Das Quedlinburger Warten und Landgrabensystem ist ein mittelalterliches Verteidigungssystem, mit dem das Umland von Quedlinburg vor dem Eindringen von Heerhaufen und Räubern gewarnt und geschützt wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Feldwarten — Bicklingswarte südlich von Quedlinburg Das Quedlinburger Warten und Landgrabensystem ist ein mittelalterliches Verteidigungssystem, mit dem das Umland von Quedlinburg vor dem Eindringen von Heerhaufen und Räubern gewarnt und geschützt wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Quedlinburger Landgraben — Bicklingswarte südlich von Quedlinburg Das Quedlinburger Warten und Landgrabensystem ist ein mittelalterliches Verteidigungssystem, mit dem das Umland von Quedlinburg vor dem Eindringen von Heerhaufen und Räubern gewarnt und geschützt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Quedlinburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”