Altenheim (Neuried)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Neuried
Neuried (Baden)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Neuried hervorgehoben
48.4652777777787.8038888888889150Koordinaten: 48° 28′ N, 7° 48′ O
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Freiburg
Landkreis: Ortenaukreis
Höhe: 150 m ü. NN
Fläche: 57,85 km²
Einwohner: 9453 (31. Dez. 2007)[1]
Bevölkerungsdichte: 163 Einwohner je km²
Postleitzahl: 77743
Vorwahl: 07807
Kfz-Kennzeichen: OG
Gemeindeschlüssel: 08 3 17 151
Adresse der Gemeindeverwaltung: Kirchstraße 21
77743 Neuried
Webpräsenz:
Bürgermeister: Gerhard Borchert

Neuried ist eine Gemeinde im Ortenaukreis in Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Neuried liegt in der Oberrheinischen Tiefebene direkt am Rhein und damit an der deutsch-französischen Grenze, ziemlich genau in der Mitte zwischen Kehl und Lahr, nur wenige Kilometer östlich von Straßburg.

Nachbargemeinden

Die Gemeinde grenzt im Norden an die Stadt Kehl, im Osten an Schutterwald und Hohberg, im Süden an Friesenheim und Meißenheim und im Westen an die elsässische Gemeinde Plobsheim.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Neuried besteht aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Altenheim, Dundenheim, Ichenheim, Müllen und Schutterzell. Diese bilden heute die Ortsteile der Gemeinden und zugleich Ortschaften im Sinne der baden-württembergischen Gemeindeordnung mit jeweils eigenem Ortschaftsrat und Ortsvorsteher als dessen Vorsitzender.

Zum Ortsteil Altenheim gehören das Dorf Altenheim, das Gehöft Rohrburg(er Mühle) und die Wohnplätze Altenheimer Mühle und Rheinwärterhaus. Zum Ortsteil Dundenheim gehören das Dorf Dundenheim und das Gehöft Dundenheimer Mühle. Zum Ortsteil Ichenheim gehören das Dorf Ichenheim, das Gehöft Ottenweierhof und der Wohnplatz Einzelwohnhaus. Zum Ortsteil Müllen gehört das Dorf Müllen. Zum Ortsteil Schutterzell gehören das Dorf Schutterzell und das Gehöft Mühle. Im Ortsteil Altenheim lag das abgegangene Schloss Waseneck. Im Ortsteil Dundenheim liegen die Wüstungen Rode und Zellhof. Im Ortsteil Ichenheim liegt die abgegangene Burg Blankenmoos und die Wüstung Trudenheim.[2]

Geschichte

Neuried entstand im Zuge der baden-württembergischen Gemeindereform in Jahre 1973 durch einen freiwilligen Zusammenschluss der ehemals selbständigen Gemeinden Altenheim, Dundenheim, Ichenheim mit Schutterzell und Müllen. Die Ortsteile Altenheim und Müllen gehörten bis 1973 zum Landkreis Kehl, während Dundenheim, Ichenheim und Schutterzell zum Landkreis Lahr gehörten. Mit Auflösung dieser beiden Kreise kamen alle Teile der heutigen Gemeinde zum neuen Ortenaukreis.

Wappen der Ortsteile

Religionen

Neben je zwei evangelischen und römisch-katholischen Kirchengemeinden sind auch die Neuapostolische Kirche und die Zeugen Jehovas in Neuried vertreten.

Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Neuried-Altenheimer Kirche im Weinbrenner-Klassizismus
  • Der Ortsteil Altenheim besitzt eine Kirche im Weinbrenner-Stil, errichtet im Jahre 1813 (und nach Zerstörungen im 2. Weltkrieg wiederhergestellt). Sie zählt zu den schönsten klassizistischen Kirchen in Baden. Zwischen ihren stiltypischen glatten und schmuckarmen Fassaden und der Umgebung feingliedriger Fachwerkhäuser entspinnt sich ein spannungsvoller Kontrast.
Neuried-Ichenheimer Kirche im Weinbrenner-Klassizismus
  • Auch der Ortsteil Ichenheim besitzt eine Kirche im Weinbrenner-Stil. Sankt Nicolaus, erbaut 1822, gehört zu den am meisten der formalen Reduktion verpflichteten Kirchenbauten des badischen Klassizismus. Wie die Altenheimer Kirche profitiert sie von der monumentalen Wirkung klar gezeichneter Baukörper.
  • Schutterzell hat eine der seltenen Simultankirchen, die sowohl für den katholischen als auch den evangelischen Gottesdienst genutzt wird.

Politik

Gemeinderat

Die Gemeinderatswahl vom 13. Juni 2004 brachte folgendes Ergebnis:

  1. CDU 38,8% (-1,3) - 10 Sitze (=)
  2. FWV 29,9% (-15,0) - 7 Sitze (-5)
  3. UL 18,2% (+18,2) - 4 Sitze (+4)
  4. SPD 13,1% (-1,9) - 3 Sitze (-1)

Wirtschaft und Infrastruktur

Immer noch eine große Rolle spielt die Landwirtschaft und hier insbesondere der Tabakanbau. Mit etwa 470 ha Fläche ist Neuried die größte Tabakanbaugemeinde Deutschlands. Die Gemeinde verfügt über etwa 1000 Arbeitsplätze am Ort, das heißt, die Mehrzahl der Erwerbstätigen pendelt in die umliegenden Städte Offenburg, Kehl und Lahr/Schwarzwald.

Verkehr

Die Orte der heutigen Gemeinde wurden bis 1959 durch die Mittelbadische Eisenbahn versorgt. Heute besitzt Neuried keinen direkten Zugang zum deutschen Schienennetz. Die Gemeinde wird durch Buslinien der regionalen Verkehrsbetriebe mit Lahr, Offenburg und Kehl verbunden. Die Gemeindeteile Altenheim, Dundenheim und Ichenheim werden von der Bundesstraße 36 durchquert.

Bildung

Im Ortsteil Altenheim gibt es mit der Johann-Henrich-Büttner-Schule eine Grund- und Hauptschule, im Ortsteil Ichenheim eine Haupt- und Realschule mit Werkrealschule sowie jeweils eine Grundschule in den Ortsteilen Ichenheim und Dundenheim. Gymnasien befinden sich in der nahe gelegenen Kreisstädten Offenburg, Lahr/Schwarzwald und Kehl. Im Ort gibt es fünf evangelische und zwei römisch-katholische Kindergärten.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Bevölkerungsstand
  2. Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band VI: Regierungsbezirk Freiburg Kohlhammer, Stuttgart 1982, ISBN 3-17-007174-2. S. 365–368

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altenheim (Begriffsklärung) — Altenheim steht für: Altenheim, Wohneinrichtung zur Betreuung und Pflege alter Menschen Altenheim ist der Name folgender Orte: Altenheim (Bas Rhin), französische Gemeinde im Unterelsass Altenheim (Neuried), Ortsteil der Gemeinde Neuried in Baden …   Deutsch Wikipedia

  • Neuried (Baden) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Altenheim–Offenburg — Die Mittelbadischen Eisenbahnen AG (MEG) waren rechtlich ein Vorgänger der SWEG Südwestdeutschen Verkehrs AG. Sie betrieben ursprünglich ein umfangreiches Netz von Schmalspurbahnen in der Oberrheinischen Tiefebene am Fuß des Schwarzwaldes in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Burgen und Schlössern in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Dörfer und Ortsteile in Baden-Württemberg/A — Dörfer und Ortsteile in Baden Württemberg A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Kehl — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dundenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ichenheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schutterzell — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”