Altenhilfe

Unter Altenhilfe sind in Deutschland gesetzlich bestimmte Maßnahmen und Initiativen zur Förderung und Unterstützung alter Menschen zu verstehen. Das kann in Institutionen oder in offener, so genannter niederschwelliger Weise geschehen. "Offen" meint dabei nicht die räumliche Anlage sondern den hohen Grad an Unverbindlichkeit für die Klienten.

So kann eine Tagespflegeeinrichtung stundenweise oder regelmäßig benutzt werden. Ein Verein zur Nachbarschaftshilfe wird sich nicht nur an alte Menschen wenden.

So ist beispielsweise ein Altenheim eine "Einrichtung der Altenhilfe", unabhängig davon ob eine gemeinnützige Organisation, die Alten- und Pflegeheime unterhält oder ein Gewerbebetrieb, beide wären "Träger der Altenhilfe" usw. Auch ambulante Dienste sind "Einrichtung der Altenhilfe". Sozialstationen oder ambulante Pflegedienste sind Einrichtungen, die betreuungsbedürftigen Menschen u. a. Alten- und Krankenpflege in der jeweils eigenen Wohnung gegen Entgelt zukommen zu lassen. Mitarbeitende dort sind Teil der professionellen Pflege mit unterschiedlicher beruflichen Qualifikation.

An die Seite der Altenpflege in Altenheimen und in der eigenen (Senioren-)Wohnung ist die ambulante Betreuung von in eigens eingerichteten Wohngemeinschaften lebenden älteren Menschen getreten.
Die Altenpflege als professionalisiertes Berufsfeld im Bereich der Altenhilfe befasst sich mit der Betreuung und der Pflege von betagten Menschen auch in weiteren Institutionen, z. B. Altentagesstätte, Pflegeheim mit dem Schwerpunkt Gerontopsychiatrie, Tagesklinik, Gerontopsychiatrie als Teil eines Krankenhauses oder auf individueller Vertragsbasis.


Altenhilfe kann auch die Bezeichnung einer bestimmten Form der Unterstützung durch das Sozialamt sein:

Hauptartikel: Sozialhilfe nach dem SGB XII


Außerdem wird unter Altenhilfe auch eine Form der Sozialen Betreuung verstanden, losgelöst von pflegerischen oder hauswirtschaftl. Betreuungsformen., z. B. von der Caritas und der Diakonie, also im Rahmen der Kirchengemeinden angeboten werden.

Hauptartikel: Altenpflege


* Siehe auch: Seniorenrat (auch Kreis-, Landesseniorenrat)

Literatur

  • Nando Belardi, Marlies Fisch: Altenhilfe. Eine Einführung für Studium und Praxis. Beltz Verlag, Weinheim und Basel 1999
  • Mann, Bernhard: Adäquanzuntersuchung behinderte Volljährige und Senioren in der stationären Altenhilfe. Ein wohnsoziologischer Beitrag auf der Grundlage einer Wohlfahrtsstudie (Diakonisches Werk Bayern). In: Zeitschrift für Gerontopsychologie und -psychiatrie. 1. Jahrgang, Heft 2, Juni 1988. S. 163-173 ISSN 1011-6877
  • Carola Otterstedt (2005): Der verbale Dialog, für Begleiter von Schwerkranken, Schlaganfall-, Komapatienten und Demenzbetroffenen, Verlag modernes lernen, Dortmund.
  • Carola Otterstedt (2005): Der nonverbale Dialog, für Begleiter von Schwerkranken, Schlaganfall-, Komapatienten und Demenzbetroffenen, Verlag modernes lernen, Dortmund.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altenhilfe — Ạl|ten|hil|fe 〈f. 19; unz.〉 Maßnahmen der staatlichen Sozialhilfe für alte Menschen * * * Ạl|ten|hil|fe, die: Unterstützung u. Betreuung hilfsbedürftiger alter Menschen mit öffentlichen Mitteln. * * * Altenhilfe,   Angebote und soziale Dienste… …   Universal-Lexikon

  • Altenhilfe — Ạl·ten·hil·fe die; Admin geschr; die Unterstützung und Betreuung alter und meist kranker Menschen durch den Staat, die Kirche o.Ä …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Altenhilfe — Leistung im Rahmen der ⇡ Sozialhilfe an alte Menschen, um durch das Alter entstehende Schwierigkeiten zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und ihnen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen (§ 71 SGB XII). A.… …   Lexikon der Economics

  • Altenhilfe — Ạl|ten|hil|fe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe — Die GDA Gemeinschaft Deutsche Altenhilfe ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen und betreibt an sieben Standorten in Deutschland insgesamt neun Alteneinrichtungen. Dabei handelt es sich um sieben Senioren Wohnstifte, eine Senioren Residenz… …   Deutsch Wikipedia

  • ältere Generation — ⇡ Altenhilfe …   Lexikon der Economics

  • GFO (Unternehmen) — Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO) Rechtsform Gemeinnützige GmbH Gründung 1902 Sitz Maria Theresia Str. 30a in 57462 Olpe Leitung Ingo Morell, Karl Geßmann, Markus Feldmann …   Deutsch Wikipedia

  • Altenheime — Seniorenheim in Berlin Modernes Seniorenheim in Haunstetten Ein Altenheim (auch Alteneinrichtung, Se …   Deutsch Wikipedia

  • Altenwohn- und Pflegeheim — Seniorenheim in Berlin Modernes Seniorenheim in Haunstetten Ein Altenheim (auch Alteneinrichtung, Se …   Deutsch Wikipedia

  • Altenwohnheim — Seniorenheim in Berlin Modernes Seniorenheim in Haunstetten Ein Altenheim (auch Alteneinrichtung, Se …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”