Altenmoor
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Altenmoor
Altenmoor
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Altenmoor hervorgehoben
53.7666666666679.56666666666670
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Horst-Herzhorn
Höhe: 0 m ü. NN
Fläche: 6,12 km²
Einwohner:

266 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 43 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25335
Vorwahl: 04121
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 004
Adresse der Amtsverwaltung: Elmshorner Straße 27
25358 Horst
Webpräsenz: www.amt-horst-herzhorn.de
Bürgermeister: Wolfgang Borchert-Koschany (KWV)
Lage der Gemeinde Altenmoor im Kreis Steinburg
Karte

Altenmoor ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein. Zur Gemeinde gehört der Ortsteil Bullendorf.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Altenmoor liegt im Königsmoor, etwa 5 km westlich von Elmshorn. Südlich verläuft die Bundesstraße 431 von Elmshorn nach Glückstadt.

Politik

Seit der Kommunalwahl 2008 hat die Wählergemeinschaft KWV alle neun Sitze der Gemeindevertretung.

Wappen

Blasonierung: „In Silber ein sitzender grüner Frosch über drei schwebenden, nach unten schräg verstutzten schwarzen Balken. Im rechten Obereck eine fünfzackige Krone, der mittlere Zacken mit einer Kugel besteckt.“[2]

Ein gemeinsames Zeichen für die Besiedlung und das Zusammenleben von Mensch und Natur im Königsmoor ist der Frosch. Dem Moor eng verbunden, vertritt der Frosch zudem den Namengebenden Ortsteil Altenmoor. Der Name des Ortsteils Bullendorf kann von den "Bollen" oder "Bohlen" abgeleitet werden, die im Schildfuß des Wappens dargestellt werden. Das Dorf konnte ursprünglich nur über Bohlenwege erreicht und bewirtschaftet werden. Unter dänisch-königlicher Herrschaft zur Zeit Christians IV. begannen die Namensgebungen und die Besiedlung des Dorfes. Dies wird in dem bis heute erhaltenen Flurnamen Königsmoor sichtbar und im Wappen durch die Krone zum Ausdruck gebracht.

Wirtschaft

Das Gemeindegebiet ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt, der Ort wandelt sich jedoch mehr und mehr zu einem Wohnort für Arbeitspendler.

Durch den östlichen Teil es Gemeindegebiets verläuft die Marschbahn ElmshornWesterland, ohne dort aber je einen Bahnhof oder Haltepunkt gehabt zu haben. Nächster Bahnhof ist Elmshorn, einige Kilometer östlich von Altenmoor.

Quellen

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Weblinks

 Commons: Altenmoor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altenmoor — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Altenmoor Wappen.png lat deg = 53 |lat min = 46 lon deg = 9 |lon min = 34 Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Steinburg Amt = Horst Herzhorn Höhe = 0 Fläche = 6.12 Einwohner = 273 Stand = 2006 …   Wikipedia

  • Altenmoor — Original name in latin Altenmoor Name in other language Altenmoor State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.76667 latitude 9.56667 altitude 4 Population 275 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Amt Horst — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Horst-Herzhorn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bullendorf — ist der Name folgender Orte: in Österreich: Bullendorf (Gemeinde Wilfersdorf), Kastralgemeinde der Marktgemeinde Wilfersdorf, Bezirk Mistelbach, Niederösterreich in Tschechien: Bullendorf, deutscher Name der Gemeinde Bulovka, Okres Liberec,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grönland (Sommerland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hollendersdorpe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hungriger Wolf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kiebitzreihe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Steinburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”