Huronsee


Huronsee
Huronsee
Satellitenbild des Huronsees
Satellitenbild des Huronsees
Geographische Lage zwischen Kanada und USA
Zuflüsse Saint Marys River vom Oberen See, Michigansee (Mackinacstraße), Saginaw River, Au Sable River, Spanish River u. a.
Abfluss St. Clair River zum Lake St. Clair und Eriesee
Inseln Manitoulin, Mackinac Island, Drummond Island, Cockburn Island, Saint Joseph Island, Bois Blanc Island
Städte am Ufer Saginaw, Bay City, Alpena, Cheboygan, St. Ignace, Port Huron und Sarnia
Daten
Koordinaten 44° 48′ N, 82° 27′ W44.795-82.4425176Koordinaten: 44° 48′ N, 82° 27′ W
Huronsee (Kanada)
Huronsee
Höhe über Meeresspiegel 176 m
Fläche 59.586 km²dep1f5
Länge 332 kmf6
Breite 245 kmf7
Volumen 3.540 km³dep1f8
Umfang 6.157 kmdep1f9
Maximale Tiefe 229 mdep1f10
Mittlere Tiefe 59 mdep1f11
Besonderheiten

Die weltweit größte Binneninsel, Manitoulin

Great Lakes Lake Huron.png
Lage des Huronsees unter den großen Seen
Blick von Mackinac Island über den Huronsee

Der Huronsee (auch Huron-See, nach englisch Lake Huron) gehört zur Gruppe der fünf Großen Seen Nordamerikas. Durch ihn verläuft die Grenze der Vereinigten Staaten zu Kanada. Er grenzt an den US-Bundesstaat Michigan und an die kanadische Provinz Ontario. Der Huronsee liegt auf 176 m Höhe, seine Fläche beträgt 59.586 Quadratkilometer, als maximale Wassertiefe wurden 229 Meter ermittelt. Der kanadische Seeanteil beträgt 36.351 km², der amerikanische beträgt 23.235 km².

Durch die Mackinacstraße (engl. Straits of Mackinac) ist der Huronsee mit dem Michigansee verbunden. Es handelt es sich um keine Verbindung durch einen Fluss oder Strom, sondern um ein Gewässer ohne Gefälle. Daher kann der Huronsee zusammen mit dem Michigansee auch als ein See betrachtet werden.

Der Huronsee ist das zentrale Bindeglied der Großen Seen. Er ist mit dem Michigansee verbunden und erhält Zuflüsse aus dem Oberen See und mehreren in ihn mündenden Flüssen. Der Abfluss erfolgt durch den St. Clair River in Richtung Eriesee und weiter zum Ontariosee.

Der See ist nach dem indianischen Stammesverband der Wyandot (auch Huronen) benannt. Der See war auch namensgebend für die so genannte Huronische Vereisung, deren Spuren man in seinen Gesteinsschichten gut erkennen kann.

Im Huronsee liegt Manitoulin, die weltweit größte Binneninsel. Sie begrenzt nach Norden zusammen mit Drummond Island und Cockburn Island den North Channel. Nach Osten umschließt sie zusammen mit der Bruce Peninsula die Georgian Bay.

Weblinks

 Commons: Huronsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Huronsee – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Huronsee —   [nach den Huronen], englisch Lake Huron [ leɪk hjʊərn], einer der fünf Großen Seen Nordamerikas; durch den Huronsee verläuft die Grenze zwischen Kanada und den USA, 59 600 km2 (davon 23 245 km2 in den USA), 177 m über dem Meeresspiegel, bis 229 …   Universal-Lexikon

  • Huronsee — Huronsee, engl. Huron Lake (spr. juhrĕn lehk), nordamerik. See, halb zu Kanada, halb zum Staate Michigan gehörig, 62.000 qkm, 176 m ü. d. M., bis 525 m tief; an der Ostküste dicht bevölkert; Fisch und Holzreichtum; mit dem Michigansee durch die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Huronsee — j. CA, US Huronské jezero, Lake Huron …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Saint Marys River (Huronsee) — Saint Marys River Rivière Sainte Marie Blick auf die Sault Ste. Marie International Bridge, das kanadische Ufer auf der linken …   Deutsch Wikipedia

  • Spanish River (Huronsee) — Spanish River Mündung des Spanish River bei dem Ort SpanishVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • French River (Huronsee) — French River Rivière des Français Recollet Falls am French River nahe Hwy. 69Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Huron-See — Huronsee Satellitenbild des Huronsees Geographische Lage: zwischen Kanada und USA Zuflüsse: St …   Deutsch Wikipedia

  • Lake Huron — Huronsee Satellitenbild des Huronsees Geographische Lage: zwischen Kanada und USA Zuflüsse: St …   Deutsch Wikipedia

  • Great Lakes Storm of 1913 — Konvergierende Systeme bilden eine November gale Daten Bildung 6. November 1913 Auflösung …   Deutsch Wikipedia

  • Lake Superior — Oberer See Satellitenbild des Oberen Sees Geographische Lage: zw. Kanada und USA Zuflüsse …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.