Alter Turm (Mettlach)
Alter Turm der Abtei Mettlach
Alter Turm

Der Alte Turm in Mettlach ist der älteste erhaltene Sakralbau – und zugleich das älteste Bauwerk überhaupt – des Saarlandes. Er zählt daher zu den Wahrzeichen des Saarlandes. Er wurde um 990–994 als ottonische Grabkapelle des Heiligen Lutwinus (der Gründer des Klosters Mettlach im Jahre 676) gebaut. Der Turm wurde als Oktogon mit sechs halbrunden Nischen im Inneren errichtet, wobei der Aachener Dom als Vorbild diente. Im Jahre 1247 wurde ein Wendeltreppenhaus angebaut. Ein weiterer Umbau erfolgte in der gotischen Zeit (im 14. Jahrhundert): die Nischen wurden gespitzt, Maßfenster eingesetzt und Strebepfeiler für ein Sterngewölbe eingestellt[1]. Eine Restaurierung fand im 19. Jahrhundert statt.

Neben dem Turm wurde nach Plänen von Christian Kretschmer im 18. Jahrhundert ein Abteigebäude der Benediktinerabtei gebaut, das nach der Säkularisation zum Hauptsitz der Firma Villeroy & Boch wurde.

Einzelnachweise

  1. Reclams Kunstführer Deutschland VI, Hrsg. von Herbert Brunner et. al., Stuttgart 1980, ISBN 3-15-010286-3, S.294

Weblinks

 Commons: Alter Turm (Mettlach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
49.4932194444446.5939694444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alter Turm — bezeichnet: Alter Turm (Eitorf), Wahrzeichen von Eitorf, 1945 zerstört Alter Turm (Gondelsheim), ein Turm in Gondelsheim Alter Turm (Mettlach), ein Turm in Mettlach (Saarland) Alter Turm (Stölzinger Gebirge), ein Berg im Stölzinger Gebirge… …   Deutsch Wikipedia

  • Mettlach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Mettlach — In der Liste der Baudenkmäler in Mettlach sind alle Baudenkmäler der saarländischen Gemeinde Mettlach und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste im Amtsblatt des Saarlandes vom 22. Dezember 2004.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen und Klöster im Saarland — Ludwigskirche Saarbrücken gelistet werden vorzugsweise Kirchengebäude bzw. Ausstattungsstücke von kunstgeschichtlicher Bedeutung, die bemerkenswertesten Bauten und Ausstattungsstücke sind fett hervorgehoben * = Kloster bzw. ehem. Kloster… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kirchen und Klöstern im Saarland — Ludwigskirche Saarbrücken gelistet werden vorzugsweise Kirchengebäude bzw. Ausstattungsstücke von kunstgeschichtlicher Bedeutung, die bemerkenswertesten Bauten und Ausstattungsstücke sind fett hervorgehoben * = Kloster bzw. ehem. Kloster …   Deutsch Wikipedia

  • Nohn (Saar) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oktogonkirche — Ein Oktogon ist in der Architektur ein Zentralbau oder raum mit einem Grundriss in Form eines regelmäßigen Achtecks. Antike und frühmittelalterliche Gebäude Grundriss des Felsendoms Der zweifach achsensymmetri …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Münster — Aachener Dom, Nordfassade, Blick vom Rathaus über den Katschhof, im Bild ganz rechts die Aachener Domsingschule, am Dom rechts die Nikolauskapelle, links daneben die Hubertus und Karlskapelle Der Aachener Dom (auch Aachener Münster oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Pfalzkapelle — Aachener Dom, Nordfassade, Blick vom Rathaus über den Katschhof, im Bild ganz rechts die Aachener Domsingschule, am Dom rechts die Nikolauskapelle, links daneben die Hubertus und Karlskapelle Der Aachener Dom (auch Aachener Münster oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Briefmarken-Jahrgang 1947 des Saarprotektorats — Nach der alliierten Besetzung ab 1945 war das Saarland zunächst französische Besatzungszone. Ab Dezember 1946 war es als Saarprotektorat bis Ende 1956 als weitgehend autonomes Gebiet unter französischer Verwaltung. Der Briefmarken Jahrgang 1947… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”