Alternative (Musik)

Alternative [ɒlˈtɜːnətɪv] ist eine Sammelbezeichnung, die verschiedene Musikformen zusammenfasst, die trotz ihrer Popularität abseits des Mainstreams agieren. Hierzu zählen unter anderem Genres wie Alternative Rock, Garage Rock, Alternative Metal, Punkrock, Gothic Rock, Shoegazing oder Grunge.

Alternative versus Independent

Nachdem in den 1990er Jahren vermehrt Bands aus dem Independent-Umfeld hohe Plattenverkäufe erzielten und daraufhin mehrfach zu einem Major-Label wechselten, entpuppte sich die Bezeichnung „Independent“ allmählich als Fehlbegriff. Der Begriff „Alternative“ löst in diesem Fall die engere Bezeichnung Independent, die vor allem Bands aus dem Untergrund erfasste, ab und rubriziert beiläufig Künstler, die sowohl auf einem Independent-Label, als auch auf einem Major-Label unter Vertrag stehen können. Vor diesem Hintergrund ist Alternative eine Dachbezeichnung, die aus marktpolitischen und medienwirksamen Gründen platziert wurde.[1]

Die MTV-Sendung „Alternative Nation“ trug seit 1992 entscheidend zur Verbreitung des Begriffes bei.[1] In Deutschland trugen seit 1993 Zeitschriften wie das Zillo Musik-Magazin die Bezeichnung „alternativ(e)“ auf der Titelseite. Zu diesem Zeitpunkt waren die elektronischen Techno/House-Stile und kommerzieller R&B in den Musik-Charts dominierend.

Ein regionaler Bezug spielt ebenfalls eine Rolle. Der Begriff „Independent“ wurde in den USA nur wenig verwendet. Er setzte sich vor allem in Europa und Australien durch. Beachtet man die Ursprünge von Alternative, füllt dieser Begriff – aus der Sicht der Amerikaner – eine Lücke. Die These der Regionalität wird zudem gestützt durch die Ausweitung des Begriffs Alternative auf ursprünglich US-amerikanische Stile, die auch von Bands aus den USA dominiert werden (z. B. Alternative Country oder Alternative Metal).[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b Marcel Anders:"Alternative wie lange noch?" in Deese/Hillenbach/Kaiser/Michatsch:"Jugend und Jugendmacher";Originalausgabe; Metropolitan; München 1996; S. 55ff. ISBN 978-389623-050-8
  2. Dave Thompson:Alternative Rock: Third Ear − The Essential Listening Companion, Miller Freeman Books, ISBN 978-0-87930-607-6. 2000

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alternative (Begriffsklärung) — Alternative steht für Alternative, eine zweite, umgangssprachlich auch nur eine andere Möglichkeit Alternative (Zeitschrift), eine in den 1950er Jahren zunächst literarische, dann politische (linke) Zeitschrift Alternative (aus engl., ɔ:l… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Country — Musiker David Eugene Edwards von der Band 16 Horsepower Alternative Country, Americana, Insurgent Country, oder auch der etwas weiter gefasste Begriff Roots Rock sind Genrebezeichnungen für eine Ende der 1980er Jahre entstandene Musik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative-Country — Musiker David Eugene Edwards von der Band 16 Horsepower Alternative Country, Americana, Insurgent Country, oder auch der etwas weiter gefasste Begriff Roots Rock sind Genrebezeichnungen für eine Ende der 1980er Jahre entstandene Musik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Metal — ist ein Oberbegriff für mehrere moderne Spielarten des Metal. Sie sind musikalisch sehr divergent und zeichnen sich im Allgemeinen durch experimentelle Inhalte aus, wie z. B. unkonventionelle Texte, Tempowechsel oder ungewöhnliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Hip-Hop — ist ein Subgenre des Hip Hop. Es zeichnet sich durch soziokulturell engagierte Lyrics und Musik aus sowie durch sparsame Beats, die oft wenige oder für Hip Hop ungewöhnliche Instrumente samplen (siehe auch Jazz Rap), oft verstärkt durch Live… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik der DDR — bezeichnet die Musik, die in der Deutschen Demokratischen Republik zwischen 1949 und 1990 geschaffen wurde. Die Freiheit der Kunst war durch Vorgaben von Staat und SED eingeschränkt. Gleichwohl hatten zahlreiche Musiker das Bestreben, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative TV — Alternative TV, abgekürzt ATV, war eine Punk Band aus London, die ursprünglich von 1976 bis 1979 bestand, aber später noch zweimal neu gegründet wurde. Gründer aller drei Formationen war Mark Perry (Sniffin’ Glue Fanzine). Ein weiterer… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik-Charts — Musik Charts, oft kurz Charts, seltener auch als Hitlisten bezeichnet, sind geordnete Listen erfolgreicher Musik Singles („Single Charts“) oder Musik Alben („Album Charts“). Bisweilen wird synonym der Begriff „Hitparade“ verwendet, obgleich… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik non stop — Single by Kent from the album Hagnesta Hill Released …   Wikipedia

  • Musik auf Hawaii — Hula Musiker beim Festál s API (Asian Pacific Islander) Heritage Month Festival. Die Musik auf Hawaii beinhaltet viele traditionelle und berühmte Stile, die von landeseigener Hawaiianischer Volksmusik bis hin zu modernder Rockmusik und Hip Hop… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”