Alternative Kanton Zug
Alternative Kanton Zug
Basisdaten
Gründungsdatum: 27. August 2005
(SGA: 1986)
Gründungsort: Zug
Präsidium: Josef Lang
Mitglieder: 335
(Stand: 2007)
Wähleranteil: 0,5 %
(Stand: NR-Wahlen 2007)
Nationalrat: 1 Sitz (seit 2003)
Ständerat:
Fraktion (BV): Grüne Fraktion
Kantonale Parlamente: 12 Sitze
(Stand: 2007)
Kantonale Regierungen: 2 Sitze
(Stand: 2007)
Parteigliederung: 7 Ortsgruppen
Website: www.alternative-zug.ch

Die Alternative Kanton Zug ist eine linke ökologische Partei im Kanton Zug. Sie entstand im Jahr 2005 durch einen Zusammenschluss von lokalen Gruppierungen. Die grösste dieser Gruppierungen ist die Sozialistisch Grüne Alternative Zug (SGA).

Die SGA wurde 1986 von Mitgliedern der Sozialistischen Arbeiterpartei, parteilosen Linken und Aktivisten aus der Frauenbewegung, den Gewerkschaften und anderen Initiativen gegründet.

Die Alternative Kanton Zug ist nach den Wahlen im Oktober 2006 im Kantonsrat mit zwölf von 79 Sitzen und im Regierungsrat mit zwei von sieben Sitzen (Manuela Weichelt-Picard und Patrick Cotti) vertreten. 1990–2006 war Hanspeter Uster für die SGA Regierungsratsmitglied.

Im Nationalrat der Schweiz nimmt die Alternative Kanton Zug mit Josef Lang einen der drei Zuger Sitze ein und kooperiert innerhalb der Grünen Fraktion.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanton Zug — Basisdaten Staat: Schweiz Am …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative verte zougoise — Alternative die Grünen Zug Alternativa Cantone di Zugo Alternativa Chantun Zug   Président …   Wikipédia en Français

  • Zug (Stadt) — Zug Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Schaffhausen — Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Zürich — Wappen Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistisch Grüne Alternative Zug — Alternative Kanton Zug Basisdaten Gründungsdatum: 27. August 2005 (SGA: 1986) Gründungsort: Zug Präsidium: Josef Lang …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistisch Grüne Alternative — Alternative Kanton Zug Basisdaten Gründungsdatum: 27. August 2005 (SGA: 1986) Gründungsort: Zug Präsidium: Josef Lang …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Regierungsräte des Kantons Zug — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Regierungsrates des Kantons Zug. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei FDP: Freisinnig Demokratische Partei KVP: Schweizerische Konservative Volkspartei SP: Sozialdemokratische Partei SGA …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Zug — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Zug seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei FDP: Freisinnig Demokratische Partei, seit 2009 FDP.Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Freie Universität Zug — Als Titelmühlen (engl.: diploma mill oder degree mill) werden Einrichtungen bezeichnet, die gegen Zahlung hoher „Studiengebühren“ akademisch anmutende Grade vergeben. Bei Einrichtungen in Ländern wie Indien oder kleinen karibischen Inseln kann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”