Alternative Liste

Alternative Liste steht für:

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alternative Liste — Alternative Liste,   Abkürzung AL, politische Gruppierung in Berlin, entstand in Berlin (West) im Rahmen der Alternativbewegung (Alternativkultur), seit 1981 (als AL, dann Grüne/AL, seit 1995 als eigene Liste innerhalb von Bündnis 90/Die Grünen)… …   Universal-Lexikon

  • Alternative Liste (Schweiz) — Gründungsdatum: 1990 …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Liste Österreich — Die Alternative Liste Österreichs (ALÖ), teilweise auch unter der Schreibweise Alternative Liste Österreich, war eine der beiden Vorgängerorganisationen der österreichischen Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlprogramm der ALÖ 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Liste Österreichs — Die Alternative Liste Österreichs (ALÖ), teilweise auch unter der Schreibweise Alternative Liste Österreich, war eine der beiden Vorgängerorganisationen der österreichischen Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlprogramm der ALÖ 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Liste für Demokratie und Umweltschutz — Die Alternative Liste für Demokratie und Umweltschutz (AL) war eine West Berliner Partei. Sie wurde am 5. Oktober 1978 gegründet und übernahm ab 1980 die Rolle eines Landesverbandes der Partei Die Grünen, gab jedoch erst am 14. Mai 1993 ihren… …   Deutsch Wikipedia

  • Grün-Alternative Liste — Die Grün Alternative Liste (Kurzbezeichnung GAL) ist eine politische Gruppierung in Hamburg. Während die meisten Grünen Alternativen Listen in Deutschland nicht Teil der Partei Bündnis 90/Die Grünen sind, gilt in Hamburg die Besonderheit, dass… …   Deutsch Wikipedia

  • Grüne Alternative Liste — Die Grüne Alternative Liste, kurz GAL, seltener auch Unabhängige Grüne Liste, ist ein Sammelbegriff für Parteien welche die Politik und Arbeit der Partei Bündnis 90/Die Grünen auf Landesebene oder kommunaler Ebene vertreten – auch Umweltgruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grün-Alternative Liste Hamburg — Vorsitzende Logo Katharina Fegebank   Basisdaten Gründungsdatum: 1980 Gründungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative Linke — Gründungsdatum: 29. Mai 2010 Gründungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Alternative (Begriffsklärung) — Alternative steht für Alternative, eine zweite, umgangssprachlich auch nur eine andere Möglichkeit Alternative (Zeitschrift), eine in den 1950er Jahren zunächst literarische, dann politische (linke) Zeitschrift Alternative (aus engl., ɔ:l… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”