2. Eishockey-Bundesliga 1982/83
2. Eishockey-Bundesliga
◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ►
Meister: ERC Freiburg
Aufsteiger: ERC Freiburg
Absteiger: RSC Bremerhaven, EHC Straubing (Konkurs)
VER Selb
Bundesliga ↑  |  • 2. Bundesliga  |  Oberliga ↓  |  Regionalliga ↓↓

Die zehnte Saison der 2. Bundesliga hätte eigentlich nach demselben Modus wie die Vorsaison durchgeführt werden sollten.

Für die geplante Gruppe Nord kamen nicht die vorgesehenen acht Mannschaften zusammen:

Auf der zuständigen DEB-Mitgliederversammlung wurde daraufhin durch Mehrheitsbeschluss die eingleisigen 2. Bundesliga eingeführt, wobei 12 bis 14 Mannschaften die Zielvorgabe waren.

Vor der Saison zogen sich die EA Kempten/Kottern, der EV Landsberg und der Augsburger EV in die Oberliga Süd und der Deggendorfer SC sogar in die Ligen des Bayerischen Eissportverbandes - damals die fünftklassige Landesliga Bayern - zurück.

Inhaltsverzeichnis

Modus

Als Modus war erst eine Vorrunde als Doppelrunde vorgesehen, an die sich eine Endrunde der besten sechs Mannschaften zur Ermittlung des sportlichen Aufsteigers in die Eishockey-Bundesliga 1983/84 anschloss. Die Teilnehmer auf Platz 2 und 3 der Endrunde sollten dann in einer Qualifikationsrunde mit Platz 9 und 10 der Eishockey-Bundesliga 1982/83 die Chance auf Aufstieg haben. Die nicht an der Endrunde teilnehmenden Mannschaften sollten eine Extra-Runde spielen, wonach Platz 9 und 10 an der Relegation mit den besten Mannschaften aus der Oberliga (Eishockey) 1982/83 um drei bis vier Plätze für die 2. Bundesliga (Eishockey) 1983/84 spielen sollten.

2. Bundesliga 1982/83

Endrunde (Einfachrunde mit Punktfortschreibung)

Club Sp S U N Tore Punkte
1. ERC Freiburg 46 301:144 76:16
2. Duisburger SC 46 295:159 72:20
3. EC Bad Tölz 46 273:191 64:28
4. EHC Essen 46 235:217 51:41
5. RSC Bremerhaven 46 265:288 45:47
6. Krefelder EV 46 246:264 37:55

Vorrunde (Doppelrunde)

  • Die Teilnehmer auf Platz 1 bis 6 nehmen an der Endrunde - die weiteren Mannschaften auf der Aufstiegsrunde teil.
Club Sp S U N Tore Punkte
1. ERC Freiburg 36 237:105 62:10
2. Duisburger SC 36 225:116 58:14
3. EC Bad Tölz 36 212:148 50:22
4. EHC Essen 36 183:160 52:36
5. RSC Bremerhaven 36 206:187 40:32
6. Krefelder EV 36 198:187 34:48
7. EHC Straubing 36 144:163 28:44
8. Eintracht Frankfurt 36 135:227 17:55
9. Hamburger SV 36 132:264 16:56
10. VER Selb 36 114:229 14:58

Aufstieg zur 2. Bundesliga (Eishockey) 1983/84

Gruppe A

Club Sp S U N Tore Punkte
1. Hamburger SV 10 69:40 16:4
2. EA Kempten/Kottern 10 54:46 15:5
3. EV Landsberg 10 74:41 13:7
4. Herner EV 10 48:55 8:12
5. ESG Kassel 10 46:66 6:14
6. EV Pfronten 10 43:85 2:18

Gruppe B

Club Sp S U N Tore Punkte
1. SV Bayreuth 10 90:42 18:2
2. Augsburger EV 10 50:44 11:9
3. BFC Preussen 10 58:48 10:10
4. VER Selb 10 50:62 8:12
5. TuS Geretsried 10 44:80 7:13
6. Königsborner SV 10 32:48 6:14




Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eishockey-Bundesliga 1982/83 — Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1973/74 — 2. Bundesliga 1973/74 Meister der 2. Bundesliga 1973 und Aufsteiger in die Bundesliga 1974/75 ESV Kaufbeuren Absteiger EV Ravensburg An der ersten Saison der 2. Bundesliga nahmen die beiden Absteiger aus der Eishockey Bundesliga 1972/73 und die… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1974/75 — 2. Bundesliga 1974/75 Meister der 2. Bundesliga 1975 und Aufsteiger in die Bundesliga 1975/76 EV Rosenheim Absteiger EV Landsberg Die Zweite Saison der 2. Bundesliga wurde nach demselben Modus wie die Vorsaison durchgeführt. Nach der Doppelrunde… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1983/84 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1983/84 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1991/92 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1991/92 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1981/82 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1981/82 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 2004/05 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 2004/05 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1980/81 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1980/81 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1984/85 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1984/85 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1986/87 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1986/87 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”