Alternattiva Demokratika
Alternattiva Demokratika
Democratic Alternative
Partei­vorsitzender Harry Vassallo
Gründung 1989
Haupt­sitz 10, Triq Manwel Dimech, Sliema
Parlamentsmandate 0 von 69 (Repräsentantenhaus, 2008)
Internationale Verbindungen Global Greens
Europapartei EGP
Website www.alternattiva.org.mt

Die Demokratische Alternative (Alternattiva Demokratika, AD, englisch Democratic Alternative) ist eine grüne politische Partei in Malta und Mitglied der Europäischen Grünen Partei.

Die Alternattiva Demokratika wurde 1989 gegründet, nachdem der Vorsitzende und der Fraktionschef der Malta Labour Party, Toni Abela und Wenzu Mintoff, von ihren Ämtern zurückgetreten waren um mit einer Gruppe von Umweltaktivisten eine neue politische Partei zu bilden.

Bei der ersten Teilnahme an einer landesweiten Wahl erreichte die Partei 1992 1,7% der Stimmen, aber keinen Sitz im maltesischen Parlament. Bei den folgenden Wahlen nahm die Stimmenanzahl jeweils ab, 2003 betrug sie nur noch 0,7%. Dies führte dazu, dass 1998 Abela und Mintoff die Partei wieder verließen, um zur Labour Party zurückzukehren, neuer Parteichef wurde Harry Vassallo.

Im Jahr 2003 machte die AD Wahlkampf für ein Ja im Referendum zum Beitritt Maltas zur Europäischen Union.

Bei der ersten Europawahl, an der Malta teilnahm, erreichte die Partei 2004 bemerkenswerte 9,3% der Stimmen, konnte jedoch keinen der fünf maltesischen Abgeordneten des Europaparlaments stellen.

Bei den maltesischen Parlamentswahlen 2008 verbesserte die AD ihren Stimmenanteil auf 1,3%, bei der Europawahl in Malta 2009 kam sie auf 2,4%. Außerdem nimmt sie derzeit jeweils einen Sitz in den Stadträten von Attard, Sliema und Sannat ein.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harry Vassallo — Infobox Politician name = Dr Harry Vassallo order = Ex Chairperson of Alternattiva Demokratika term start =1998 term end =2008 Political party = AD religion = Roman Catholic Professions = Lawyer and Journalist spouse = Susanna children =… …   Wikipedia

  • Michael Briguglio — Chairperson of Democratic Alternative Incumbent Assumed office 31 October 2009 Preceded by Arnold Cassola Personal details Bo …   Wikipedia

  • Democratic Alternative (Malta) — Democratic Alternative Alternattiva Demokratika Leader Michael Briguglio Founded 1989 (1989) …   Wikipedia

  • Arnold Cassola — Infobox Politician name = Prof. Arnold Cassola order = Chairperson of Alternattiva Demokratika term start =2008 term end = Political party = AD Religion = Roman Catholic Professions = Associate Professor in Comparative Literature spouse =… …   Wikipedia

  • Parlamentswahlen in Malta 2008 — Parlamentswahlen in Malta 2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Élections européennes de 2004 à Malte — Les élections européennes de 2004 à Malte ont pourvu à l élection des cinq députés européens maltais. Elles ont eu lieu le samedi 12 juin 2004. C est la toute première élection européenne à Malte car l île ne faisait partie de l Union européenne… …   Wikipédia en Français

  • Élections européennes de 2009 à Malte — L élection européenne de 2009 à Malte pourvoyait au remplacement des députés de la délégation maltaise au Parlement européen. Elles s est déroulée le samedi 6 juin 2009, le même jour que les élections de conseil dans certaines localités. Ce fut… …   Wikipédia en Français

  • Politics of Malta — Malta This article is part of the series: Politics and government of Malta …   Wikipedia

  • European Parliament election, 2004 (Malta) — The European Parliament election of 2004 in Malta was the election of MEP representing Malta constituency for the 2004–2009 term of the European Parliament. It was part of the wider 2004 European election. The vote took place on June 13 and used… …   Wikipedia

  • Women in Maltese General Elections — Fifteen general elections have been contested since the granting of universal suffrage in Malta. Only 73 women have consisted these elections. The number of men, on the other hand, has exceeded 1000.The number of women contesting general… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”