2. Eishockey-Bundesliga 1992/93
2. Eishockey-Bundesliga
◄ vorherige Saison 1992/93 nächste ►
Meister: SB Rosenheim
Aufsteiger: SB Rosenheim
Absteiger: SC Riessersee, EC Bad Nauheim
Bundesliga ↑  |  • 2. Bundesliga  |  Oberliga ↓  |  Regionalliga ↓↓

Die 20. Saison der 2. Bundesliga wurde im Gegensatz zum Vorjahr eingleisig durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Vor der Saison

  • Der EV Füssen verzichtete nach der sportlichen Qualifikation auf die Teilnahme und zog sich in die Oberliga Süd zurück - stattdessen spielt der ECD Sauerland Iserlohn mit.
  • Der EHC Essen-West konnte den drohenden Entzug der Lizenz wegen finanzieller Probleme verhindern.
  • Beim SC Memmingen konnte die Spielbetriebseinstellung durch einen außergerichtlichen Vergleich verhindert werden.

Modus

Die Liga, an der 12 Mannschaften teilnahmen, wurde erst in Form einer Vorrunde als Doppelrunde mit anschließenden Aufstiegsplayoffs der besten 8 Mannschaften bzw. Abstiegsplayoff der letzten 4 Mannschaften durchgeführt.

Aufstiegsplayoffs zur Bundesliga

Finale

Rosenheim ist damit Meister der 2. Bundesliga 1992/93 und sportlicher Aufsteiger in die Bundesliga.

Weißwasser nimmt an den Relegationsspielen gegen den Vorletzten der Bundesliga teil.

Halbfinale

Viertelfinale

Vorrunde (Doppelrunde)

Club Sp S U N Tore Punkte
1. Augsburger EV 44 260:129 66:22
2. SB Rosenheim (A) 44 228:138 63:25
3. EHC 80 Nürnberg 44 240:165 61:27
4. ES Weißwasser (A) 44 208:159 55:33
5. EC Kassel 44 228:156 53:35
6. EC Hannover 44 215:172 50:38
7. ECD Sauerland Iserlohn 44 233:213 45:43
8. SV Bayreuth 44 189:184 44:44
9. EHC Essen-West 44 198:258 33:55
10. SC Memmingen 44 173:289 23:65
11. SC Riessersee 44 127:263 19:69
12. EC Bad Nauheim i.K. 44 166:339 16:72

Abstieg-Playoffs

1. Runde

  • EHC Essen-West - EC Bad Nauheim 4:1 (10:3, 7:9, 6:4, 4:3 n.V., 6:3)
  • SC Memmingen - SC Riessersee 4:1 (4:3 n.V., 2:6, 7:5, 8:7 n.P., 5:4)

Essen und Memmingen sind damit sportlich für die 2. Bundesliga qualifiziert.

2. Runde

Bad Nauheim ist damit sportlich in die Oberliga Nord abgestiegen.

Entscheidungsspiele

Riessersee ist damit sportlich in die Oberliga Süd abgestiegen und Landsberg hat sich sportlich für die 2. Bundesliga qualifiziert.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eishockey-Bundesliga 1992/93 — Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1992/93 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1973/74 — 2. Bundesliga 1973/74 Meister der 2. Bundesliga 1973 und Aufsteiger in die Bundesliga 1974/75 ESV Kaufbeuren Absteiger EV Ravensburg An der ersten Saison der 2. Bundesliga nahmen die beiden Absteiger aus der Eishockey Bundesliga 1972/73 und die… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1974/75 — 2. Bundesliga 1974/75 Meister der 2. Bundesliga 1975 und Aufsteiger in die Bundesliga 1975/76 EV Rosenheim Absteiger EV Landsberg Die Zweite Saison der 2. Bundesliga wurde nach demselben Modus wie die Vorsaison durchgeführt. Nach der Doppelrunde… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1991/92 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1991/92 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1993/94 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1993/94 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1987/88 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1987/88 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 2002/03 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 2002/03 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1983/84 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1983/84 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1985/86 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1985/86 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1986/87 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1986/87 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”