Alterungsbeständigkeit

Mit Alterungsbeständigkeit wird die Eigenschaft eines Materials oder eines Bauelements bezeichnet, seine physikalischen Eigenschaften im Laufe eines längeren Zeitraums nur gering zu verändern.

Prüfverfahren

Die Prüfung der Alterungsbeständigkeit unter normalen Umgebungsbedingungen ist meist nicht direkt möglich, weil sie zu lange Zeit dauern würde. Daher werden meist Verfahren verwendet, die eine raschere (künstliche) Alterung bewirken, vor allem durch erhöhte Temperatur, aber auch UV-Licht oder den Einfluss von Chemikalien. Manchmal wird dafür der Begriff "beschleunigte Alterung", eine Übersetzung des Englischen accelerated ageing, verwendet. Solche Verfahren werden oft in Normen festgelegt, um einheitliche Prüfverfahren und somit vergleichbare Angaben zur Alterungsbeständigkeit von Produkten unterschiedlicher Hersteller zu erreichen.

Beispiele für Normen zur Prüfung der Alterung

  • DIN 6738, Lebensdauer-Klassen von Papier und Karton, und
  • DIN ISO 9706, eine "strengere" Norm für alterungsbeständiges Papier (besonders für Langzeit-Archivierung bedeutsam)
  • DIN 51554, Alterungsbeständigkeit von Mineralölen
  • ISO 188, Bestimmung der beschleunigten Alterung und der Hitzebeständigkeit von Elastomeren
  • ISO 11561, Alterung von Wärmedämmstoffen

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alterungsbeständigkeit — atsparumas senėjimui statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. ageing resistance vok. Alterungsbeständigkeit, f rus. сопротивление старению, n pranc. résistance au vieillissement, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Alterungsbeständigkeit — atsparumas senėjimui statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Žmogaus organizmo gebėjimas apsisaugoti nuo dėl amžiaus atsirandančių pokyčių. Įgyjamas laikantis tinkamo gyvenimo būdo: taisyklingos mitybos, darant fizinę mankštą,… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Alterungsbeständigkeit — Haltbarkeit; Dauerhaftigkeit; Konstanz; Stabilität; Langlebigkeit …   Universal-Lexikon

  • Haltbarkeit — Alterungsbeständigkeit; Dauerhaftigkeit; Konstanz; Stabilität; Langlebigkeit * * * Hạlt|bar|keit 〈f. 20; unz.〉 haltbare Beschaffenheit, Dauerhaftigkeit, Widerstandsfähigkeit * * * Hạlt|bar|keit, die; : haltbare Beschaffenheit. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Hydraulikflüssigkeit — Zweiwegebagger mit umfassender Hydraulikanlage Eine Hydraulikflüssigkeit ist ein Fluid, das zur Übertragung von Energie (Volumenstrom, Druck) in Hydrauliksystemen in der Fluidtechnik benötigt wird. Der Gesamtmarkt der Hydrauliköle stellt nach den …   Deutsch Wikipedia

  • Bogen (Maß) — Stapel von Blattpapier Papier (von französ.: papier, aus griechisch πάπυρος pápyros, „Papyrusstaude“) ist ein Material, das vorwiegend zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird und größten …   Deutsch Wikipedia

  • Buch (Maß) — Stapel von Blattpapier Papier (von französ.: papier, aus griechisch πάπυρος pápyros, „Papyrusstaude“) ist ein Material, das vorwiegend zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird und größten …   Deutsch Wikipedia

  • DIN 6730 — Stapel von Blattpapier Papier (von französ.: papier, aus griechisch πάπυρος pápyros, „Papyrusstaude“) ist ein Material, das vorwiegend zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird und größten …   Deutsch Wikipedia

  • Hydrauliköl — Hydraulikflüssigkeit ist ein Fluid, das zur Übertragung von Energie (Volumenstrom, Druck) in Hydrauliksystemen in der Fluidtechnik benötigt wird. Inhaltsverzeichnis 1 Anforderungen an Hydraulikflüssigkeiten 2 Aufbau 2.1 Auf Mineralölbasis …   Deutsch Wikipedia

  • Leinenpapier — Stapel von Blattpapier Papier (von französ.: papier, aus griechisch πάπυρος pápyros, „Papyrusstaude“) ist ein Material, das vorwiegend zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird und größten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”