Altes Schloss Buonas
Buonas
Basisdaten
Kanton: Zug
Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke)
Gemeinde: RischVorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Ortschaft
PLZ: 6343
Koordinaten: (677165 / 221748)47.142218.45593429Koordinaten: 47° 8′ 32″ N, 8° 27′ 21″ O; CH1903: (677165 / 221748)
Höhe: 429 m ü. M.
Einwohner: 619


(30. Juni 2008)

Website: www.rischrotkreuz.ch


Das Wappen der Herrschaft Buonas (hier an der Kirchenmauer in Risch)
Aussicht vom 'Chileberg' auf Buonas

Buonas ist ein Weiler der Gemeinde Risch.

Das Dorf Buonas besteht hauptsächlich aus dem Wirtshaus Wildenmann neben der Schiffsstation sowie der etwas höher gelegenen Kapelle St. German. Einige, alte Nebengebäude des Wirtshauses sind verschwunden. In Buonas befinden sich noch das stattliche Lutigerhaus neben der Kapelle sowie das Dienstbotenhaus an der alten Landstrasse nach Cham und zum Schloss Freudenberg, an welcher in wachsendem Abstand die Wohnhäuser von drei Bauernhöfen aufgereiht sind. Hier befindet sich auch das Ortsmuseum der Gemeinde Risch. Oberhalb des ehemaligen Weilers werden seit 1980 neue Einfamilienhäuser gebaut. Heute verläuft die Hauptstrasse 368 durch Buonas. Die Verbindung von der Hauptstrasse zum See bildet eine kleine Allee. Buonas liegt an der Gotthardbahnstrecke, hat jedoch keinen eigenen Bahnhof. Der nächste, grössere Bahnhof ist in Rotkreuz.

Höhepunkt des Dorflebens ist die alljährlich im Sommer stattfindende Buonaser Chilbi, ein Fest, das Besucher weit über die Kantonsgrenzen hinaus anzieht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die ehemalige Herrschaft Buonas wurde bis 1798 von der Burg Buonas aus regiert. 1260 gingen Burg und Herrschaft an die Luzerner Familie Hertenstein über, nach welcher die Burg in der Folge benannt wurde (Neu Hertenstein). Das schon 1327 bezeugte Fahr von Buonas, das nördlich der Schlosshalbinsel lag, war neben Cham und Immensee eine der drei offiziellen Anlegestellen am Zugersee und somit ein wichtiger Punkt auf dem Verkehrsweg ZugLuzern. Für das Jahr 1586 sind die Fährtaxen überliefert.[1] Am Fahr bildete sich ein Weiler mit Gasthaus, weiteren Häusern und der Kapelle St. German. Gasthaus und Fahr waren die Lehen der Gerichtsherren von Buonas. 1426 wurde die Gerichtsstätte, bisher von der Rischer Kirche nach Buonas verlegt.[2] Auf seiner Schweizer Visitationsreise bestieg Kardinal Karl Borromäus am 24. August 1570 in Buonas das Schiff, um nach Zug überzusetzen. Mit der Ausrufung der Helvetischen Republik 1798 wurde die Herrschaft Buonas zusammen mit der Vogtei Gangolfswil zur heutigen politischen Gemeinde Risch[3], bei welcher der Weiler Buonas eigenes Ortsrecht erhielt. Der Erwerb des Grundstückes 1871 durch Carl von Gonzenbach-Escher hatte den Bau des Neuen Schlosses Buonas und des Parks zur Folge, welches, trotz Widerstandes der Eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege, 1970 wieder abgerissen wurde. Das Neue Schloss Buonas war ohne Zweifel das Hauptwerk profaner Neugotik in der Schweiz. Seit 1997 gehört die Schlosshalbinsel der F. Hoffmann-La Roche AG, die 2002 ein Weiterbildungs- und Tagungszentrum im Park errichten liess.[4]

Persönlichkeiten

  • Peter von Hertenstein (* nach 1450 im Schloss Buonas; † vor 8. August 1522 in Konstanz), leitete die Schweizergarde in die Wege und geleitete die ersten Schweizergardisten nach Rom


Weblinks

Fussnoten

  1. Josef Grünenfelder: Die ehemaligen Vogteien der Stadt Zug, Zug 2006, Herausgegeben der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK sowie der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften Kanton Zug.
  2. UBZG Nr. 679
  3. Richard Hediger: Risch - Geschichte der Gemeinde, Verlag Prestel AG, Rotkreuz 1986, Herausgegeben vom Gemeinderat Risch
  4. Josef Grünenfelder: Die ehemaligen Vogteien der Stadt Zug, Zug 2006, Herausgegeben der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK sowie der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften Kanton Zug.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CH-ZG — Kanton Zug Basisdaten Hauptort: Zug Fläche: 239 km² (Rang 24) Einwohner: 109 141 (2007) (Rang 18) …   Deutsch Wikipedia

  • Gangolfswil — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfclub Ennetsee — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfklub Ennetsee — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfpark Ennetsee — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfpark Holzhäusern — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfplatz Ennetsee — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Golfplatz Holzhäusern — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Risch — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

  • Risch-Rotkreuz — Gemeinde Risch/Rotkreuz Basisdaten Kanton: Zug Bezirk: (Zug kennt keine Bezirke) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”