Altgriechische Präpositionen
Redundanz Die Artikel Liste griechischer Präfixe und Altgriechische Präpositionen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. W!B: 23:58, 21. Sep. 2008 (CEST)

Altgriechische Präpositionen sind Wortbestandteil vieler deutscher und internationaler Fach- und Lehnwörter, in denen sie als Präfix in Verbindung mit anderen Lexemen deren Bedeutung entscheidend beeinflussen. Weitere Wortbestandteile aus dem Griechischen siehe unter Griechische Zahlwörter, Liste griechischer Präfixe, Liste griechischer Suffixe.

Präposition örtlich: zeitlich: übertragen: entspricht lateinisch etwa: Derivate
ἀνά [ana] hinauf, über -- hin hindurch je (distributiv) --- Anagramm, Analogie, Analyse, Anamnese, Anapäst, Anapher, Anabolika, Anatomie, Anagramm, Anode
ἀντί [anti] gegen(über) dagegen für, anstelle von adversus/contra/erga Antialkoholiker, Antibiotikum, Antiblockiersystem, Antigen, Antimaterie, Antimon, Antinomie, Antipathie, Antipode, Antiseptikum, Antithese, Antizyklone
ἀπό [apo] von -- her seit von ab Apoapsis, Apogäum, Aphel, Apokalypse, Apokryphen, Apologie, Aporie, Apostel, Apostroph, Apotheke, Apoenzym
διά [dia] durch -- hindurch durch -- hindurch durch (Mittel), wegen per Diabolos, Diapositiv, Diagnose, Diagonale, Diagramm, Dialekt, Dialog, Dialyse, Diamant, Diaphragma, Diastole, Diät, Diatonik. diametral
ἔν [en] in, an, auf, bei während, innerhalb in, bei, mit in Endemie, Energie, Engramm, Enkodierung, Enthalpie, Entropie, Entomologie, Enzym
ἐπί [epi] auf, an, bei, bis, zu, gegen zu Zeit von, unmittelbar nach, bis, über -- hin auf Grund, zu dem Zweck ad Epidemie, Epidermis, Epigone, Epigramm, Epigraph, Epilepsie, Epilog, Epimorphismus, Epiphanie, Episkop, Episkopos, Epizentrum
ἔκ [ek] / ἔξ [ex] (vor Vokalen) aus -- heraus seit infolge von ex Eklektizismus, Ekstase, Ektoderm, Ekzem, Exzentrizität
ὑπέρ [hyper] über, oberhalb, über -- hinaus über für, über super Hyperaktivität, Hyperbel, Hyperämie, Hyperraum, Hypertonie, Hypertrophie, Hypersomie, Hyperventilation
ὑπό [hypo] unter, unter -- hin gegen, während infolge von, unter sub Hypoaktivität, Hypochonder, Hypofunktion, Hypoglykämie, Hypophyse, Hypostase, Hypotaxe, Hypotenuse, Hypothalamus, Hypothek, Hypothese, Hypotonie, Hypotrophie, Hypoxämie, Hypozentrum, Hyposensibilisierung
κατά [kata] von -- herab, über -- hin, entlang während, neben, bei gegen, gemäß --- Katalog, Katalysator, Kataphorese, Katapult, Katarakt, Katarrh, Katastrophe, Kataster, Kathode, Katechismus,
μετά [meta] mit, mitten (unter), mitten (hinein) nach mit, nach, hinter inter/post Metabolismus, Metabolit, Metadaten, Metadatenformat, Metaebene, Metaethik, Metafont, Metagenese, Metagenom, Metager, Metainformation, Metakognition, Metakommunikation, Metamerie, Metamodell, Metamorph, Metamorphit, Metamorphose, Metaphase, Metapher, Metaprogrammierung, Metaphysik, Metasomatose, Metasprache, Metasuchmaschine, Metastase, Metatheorie, Metathese
παρά [para] von -- her, bei, neben -- hin, zu -- hin, entlang während, neben, bei gegen, im Vergleich mit, neben contra/secundum Parabel, Parodontose, Paradigma, parakompakt, Parallele, Paralogie, Paralyse, Parameter, Paramilitär, Paranoia, paranormal, Paraphrase, Parapluie, Parasit, Parasol, parasozial, Parataxe
περί [peri] um -- herum gegen um, wegen, über, gegen, in bezug auf circum Periapsis, Perigäum, Perihel, Perimeter, Periode, Peripetie, Periphrase, Peripteros, Periskop, Peristaltik, Peripherie, Peristom, Peristaltik
πρό [pro] vor vor für, lieber als prae/pro Prognose, Programm, Prostata, Probiotisch
πρός [pros] bei, von -- her, zu -- hinzu, zu-- hin, gegen gegen außer, noch dazu, was -- betrifft --- Prosodie, Prosenchym
σύν [syn]

(σύλλ- [syll-], σύμ- [sym-], σύ- [sy-])

zusammen (mit) --- mit cum / con Synapse, Synästhesie, Synchrotron, Syndikat, Syndrom, Synergie, Synthese, Synchronisation, Synchronisierung, synchron

Syllogismus

Symbol, Symmetrie, Sympathie, Symphonie, Symposion, Symptom

System

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präpositionen des Neugriechischen — Welche Wörter zu den Präpositionen des Neugriechischen zu zählen sind, ist aus mehreren Gründen umstritten. Im Allgemeinen sind damit wie im Deutschen indeklinable Wörter oder Wortfolgen gemeint, die eine Nominalphrase regieren und dieser einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Präpositionen im Neugriechischen — Welche Wörter zu den Präpositionen des Neugriechischen zu zählen sind, ist aus mehreren Gründen umstritten. Im Allgemeinen sind damit wie im Deutschen indeklinable Wörter oder Wortfolgen gemeint, die eine Nominalphrase regieren und dieser einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Altgriechische Sprache — Altgriechisch Zeitraum etwa 800 v. Chr.–300 v. Chr. (auch bis 600 n. Chr.) Ehemals gesprochen in (vorwiegend östlicher) Mittelmeerraum Linguistische Klassifikation Indoeuropäisch Altgriechi …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der neugriechischen Präpositionen — Welche Wörter zu den Präpositionen des Neugriechischen zu zählen sind, ist aus mehreren Gründen umstritten. Im Allgemeinen sind damit wie im Deutschen indeklinable Wörter oder Wortfolgen gemeint, die eine Nominalphrase regieren und dieser einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Neugriechische Präpositionen — Welche Wörter zu den Präpositionen des Neugriechischen zu zählen sind, ist aus mehreren Gründen umstritten. Im Allgemeinen sind damit wie im Deutschen indeklinable Wörter oder Wortfolgen gemeint, die eine Nominalphrase regieren und dieser einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Präpositionen im Neugriechischen — Welche Wörter zu den Präpositionen des Neugriechischen zu zählen sind, ist aus mehreren Gründen umstritten. Im Allgemeinen sind damit wie im Deutschen indeklinable Wörter oder Wortfolgen gemeint, die eine Nominalphrase regieren und dieser einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Präpositionen — Der Begriff Griechische Präpositionen bezieht sich auf Altgriechische Präpositionen Neugriechische Präpositionen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Lagewort — Präpositionen (v. lat.: prae = „vor“, „voran“ + ponere = „legen“, „setzen“, „stellen“ ; PPP positum), auch Verhältniswörter, Vorwörter oder Lagewörter genannt, drücken Verhältnisse bzw. Beziehungen zwischen Personen, Gegenständen und/oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Präpositional — Präpositionen (v. lat.: prae = „vor“, „voran“ + ponere = „legen“, „setzen“, „stellen“ ; PPP positum), auch Verhältniswörter, Vorwörter oder Lagewörter genannt, drücken Verhältnisse bzw. Beziehungen zwischen Personen, Gegenständen und/oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Verhältniswort — Präpositionen (v. lat.: prae = „vor“, „voran“ + ponere = „legen“, „setzen“, „stellen“ ; PPP positum), auch Verhältniswörter, Vorwörter oder Lagewörter genannt, drücken Verhältnisse bzw. Beziehungen zwischen Personen, Gegenständen und/oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”