Althea Bridges

Althea Bridges (* 11. Januar 1936 in Sydney[1], Australien) ist eine in Österreich lebende, australische Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Bridges studierte am Konservatorium Sydney. Ihr Lehrer Stefan Haag war auch der Intendant und Regisseur am Opernhaus Sydney, wo sie ihr erstes Engagement hatte.

Karriere

Mehrere Jahre war sie am Linzer Landestheater tätig, wo sie unter den Intendanten Alfred Stögmüller und Roman Zeilinger in vielen großen Opernpartien auftrat. Bevor sie 1971 am Landestheater Linz anfing, war Althea Bridges von 1966 bis 1970 an der Grazer Oper engagiert. Sie sang in der Uraufführung von Prometheus am Staatstheater Stuttgart unter Leitung des Komponisten Carl Orff.
Auch auf vielen anderen Bühnen ist sie schon aufgetreten, wie an der Wiener Staatsoper, der Hamburgischen Staatsoper, der Oper Frankfurt und dem Opernfestival Glyndebourne.

Mit Ende der Spielzeit 2001/02 trat sie in den Ruhestand. Am 3. Juli 2002 trat sie offiziell zum letzten Mal als „Specki“ in der Christoph Coburger/Franzobel-Oper Weils Kind schlafen will auf. 2007 reüssierte sie in Eugen Onegin.

Althea Bridges war von 1971 bis 2002 als dramatischer Sopran auf der Linzer Bühne zu sehen. Nebenbei war sie auch als Gesangslehrerin tätig, und unterrichtete u. a. Maxi Blaha. Auch nach ihrer Pensionierung gastierte immer sie wieder am Linzer Landestheater, und gab auch mit einer Band Konzerte.

Auszeichnungen

Quellen

  1. Geburtsdatum zit. nach: Piet Hein Honig/Hanns-Georg Rodek: 100001 - Die Showbusiness-Enzyklopädie des 20. Jahrhunderts, 1992, S. 131

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Althea — ist der Vorname von Althea Bridges (* 1936), australische Schauspielerin und Sängerin Althea Flynt (1953–1987), Mitverlegerin des Erotikmagazins Hustler Althea Forest (* 1961), Teil des Reggae Duos Althea Donna Althea Gibson (1927–2003),… …   Deutsch Wikipedia

  • Bridges — ist der Name von: Alan Bridges (* 1927), englischer Regisseur, Schauspieler und Produzent Alicia Bridges (* 1953), US amerikanische Sängerin und Textdichterin Althea Bridges (* 1936), österreichisch australische Opernsängerin Angelica Bridges (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Brf–Brm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bri — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marianne Mathy — Frisdane (23 June 1890 – 18 October 1978) was a coloratura soprano opera singer and distinguished teacher of opera and classical singing. Born Marianne Helene Sara Kahn in Mannheim, Germany, in 1913 Marianne married Colonel Eric Mathy, an officer …   Wikipedia

  • Martin Seimen — ist österreichischer Musikproduzent, Komponist, Arrangeur und Keyboarder. Leben Er startete seine Karriere am Landestheater Linz, wo er fast 20 Jahre lang als musikalischer Leiter, Arrangeur, Komponist und Musiker tätig war. Bekannt wurde Seimen… …   Deutsch Wikipedia

  • Maxi Blaha — (* 22. September 1972 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin. Sie besitzt die österreichische und australische Staatsbürgerschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung 2 Karriere 3 Rollen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Mostdipf-Preis — Der Mostdipf Preis wird seit 1972 von den Oberösterreichischen Nachrichten an drei Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Lebensbereichen vergeben. Benannt wurde der Preis nach der täglichen Kolumne Vitus Mostdipf . Preisträger chronologisch 1983 …   Deutsch Wikipedia

  • Archibald Gardner — (1814 ndash; 1902) was a 19th century pioneer and businessman who helped establish communities in Alvinston, Ontario, Canada, West Jordan, Utah and Star Valley, Wyoming. He was also an early leader of The Church of Jesus Christ of Latter day… …   Wikipedia

  • Washington Heights, Manhattan — Washington Heights seen from the west tower of the George Washington Bridge, the world s busiest motor vehicle bridge.[1] Note Little Red Lighthouse at base of east tower. Washington Heights is a New York City …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”