Altinbugha al-Maridani

Altinbugha al-Maridani (arabisch ‏الطنبغا المارداني‎, DMG Alṭinbuġā al-Māridānī; † 1343) war ein hoher Würdenträger in der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts im mamelukischen Ägypten und in Syrien. Er begann seine Karriere als Mundschenk unter dem Sultan al-Malik an-Nasir Muhammad. Daraufhin wurde er Emir einer Tausend und Polizeichef von Kairo. Schließlich heiratete Altinbugha al-Maridani eine Tochter des Sultans. Er konnte sein Karriere unter al-Aschraf Kuguk und as-Salih Ismael fortsetzen. 1343 starb er, als er Statthalter von Aleppo war. Heute ist er vor allem als Erbauer der Altinbugha-al-Maridani-Moschee bekannt, die er 1339 bis 1340, zu einer Zeit, als er schwer krank war, errichten ließ.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altinbugha-al-Maridani-Moschee — Innenbereich der al Maridani Moschee Die Altinbugha al Maridani Moschee steht in Kairo und wurde 1339 bis 1340 von dem Emir Altinbugha al Maridani errichtet. Der Bau entstand als der Emir schwer krank war, was ihn auch zu weiteren großzügigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Altinbugha al-Maridani-Moschee — Die Altinbugha al Maridani Moschee steht in Kairo und wurde 1339 bis 1340 von dem Emir Altinbugha al Maridani errichtet. Der Bau entstand als der Emir schwer krank war und veranlasste ihn auch zu weiteren großzügigen Schenkungen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mosque of Amir al-Maridani — Mosque of Amir Altinbugha al Maridani Coordinates …   Wikipedia

  • Architecture mamelouke — L architecture est une activité particulièrement développée dans le monde syro égyptien à la période mamelouke, entre 1250 à 1517. Sommaire 1 La ville du Caire 2 Généralités architecturales 3 Architecture religieuse …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Alt — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Architecture Mamelouke — Histoire de l art Série Arts de l Islam Périodes Art omeyyade Art abbasside Art fatimide Iran autonome …   Wikipédia en Français

  • Ministry of Awqaf (Egypt) — Egypt This article is part of the series: Politics and government of Egypt …   Wikipedia

  • Mamluken — Berittener Mamluk in einer Darstellung von 1810 Mamluken (DMG Mamlūken, andere Schreibweisen: Mameluken, Mamelucken, Mamelukken, Mamaluken, Mamalukken) oder Ghilman (DMG Ġilmān) waren in vielen islamischen Herrschaftsgebieten Militärsklaven… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”