Altindere (Pyxites)

Der Altindere ist ein kleiner Fluss, nach dem der Altindere-Nationalpark (türkisch: Altındere Millî Parkı) benannt wurde. Der antike Name des Flusses lautet Pyxites und wurde schon in Quintus Curtius' Geschichte von Alexander erwähnt. Ausführlich beschreibt Jakob Philipp Fallmerayer das Tal von der Mündung bei Trapezunt (heute Trabzon) bis zum Kloster Sumela in seiner Reisebeschreibung „Fragmente aus dem Orient“ von 1840.

An dem Fluss und seinen Nebenarmen liegen die christlichen Kloster Sumela, Kloster Vazelon, Kloster Kaymaklı, Kloster Peristera und Kloster Kizlar.


Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altındere (Fluss) — Der Altındere ist ein kleiner Fluss, nach dem der Altindere Nationalpark (türkisch: Altındere Millî Parkı) benannt wurde. Der antike Name des Flusses lautet Pyxites und wurde schon in Quintus Curtius Geschichte von Alexander erwähnt. Ausführlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Sumela Kloster — Das Sumela Kloster 2007 Das Sumela Kloster (türkisch: Sümela Manastırı, griechisch: Παναγία Σουμελά, deutsch: Marienkloster) ist ein ehemals griechisch orthodoxes Kloster aus byzantinischer Zeit in der Osttürkei bei Trabzon. Der Name stammt vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Sümela-Kloster — Das Sumela Kloster 2007 Das Sumela Kloster (türkisch: Sümela Manastırı, griechisch: Παναγία Σουμελά, deutsch: Marienkloster) ist ein ehemals griechisch orthodoxes Kloster aus byzantinischer Zeit in der Osttürkei bei Trabzon. Der Name stammt vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kizlar — Kloster Kızlar (Jungfrauenkloster, auch Panagia Theokephastros) bei Trabzon, Türkei, ist ein ehemaliges griechisch orthodoxes Kloster aus byzantinischer Zeit. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 3 Gebäude …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Sumela — Das Sumela Kloster 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kaymaklı — Ruine des Klosters Kaymaklı Kloster Kaymaklı (armenisch: Ամենափրկիչ Վանք, Amenaprgič Vank; türkisch: Kaymaklı Manastırı, Amenapırgiç Manastırı) ist ein verlassenes Armenisch Apostolisches Kloster bei Trabzon, Türkei. Das Kloster bestand… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”