Altishausen
Kemmental
Wappen von Kemmental
Basisdaten
Kanton: Thurgau
Bezirk: Kreuzlingen
BFS-Nr.: 4666Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Gemeinde
PLZ: 8565, 8566, 8573
Koordinaten: (729908 / 275429)47.6166629.166663548Koordinaten: 47° 37′ 0″ N, 9° 10′ 0″ O; CH1903: (729908 / 275429)
Höhe: 548 m ü. M.
Fläche: 28.4 km²
Einwohner: 2203
(31. Dezember 2007)[1]
Website: www.kemmental.ch
Karte
Karte von Kemmental

Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Wartung/Pixel

Kemmental ist eine politische Gemeinde im Bezirk Kreuzlingen des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das Kemmental liegt zwischen dem Ottenberg und dem Seerücken. Es weist eine Ausdehnung von 6.5 x 5.7 km auf. Das Kemmental wird von Osten nach Westen von der Kemme durchflossen.

Geschichte

Siegershausen erscheint in medizinischen Handbüchern, da hier Jacob Nufer um das Jahr 1500 den ersten Kaiserschnitt durchgeführt haben soll, bei dem die Mutter überlebt hat.

Per 1. Januar 1996 wurden die Munizipalgemeinden Alterswilen und Hugelshofen sowie die Ortsgemeinden Alterswilen (BFS-Nr. 4631), Altishausen (BFS-Nr. 4632), Ellighausen (BFS-Nr. 4634), Lippoldswilen (BFS-Nr. 4635), Neuwilen (BFS-Nr. 4636), Siegershausen (BFS-Nr. 4637), Dotnacht (BFS-Nr. 4936) und Hugelshofen (BFS-Nr. 4937) zur politischen Gemeinde Kemmental zusammengeschlossen. (Mutation Nr. 44d zum Amtlichen Gemeindeverzeichis der Schweiz, 1986)

Zur neuen Gemeinde gehören auch die Dörfer Bommen, Engelswilen, Lipperwilen und Schwaderloh.

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altishausen — is a village and former municipality in the canton of Thurgau, Switzerland.It was first recorded in year 1159 as Altinshusin .The municipality had 120 inhabitants in 1850, which increased to 155 in 1950. After a decline to 111 in 1970 it rose to… …   Wikipedia

  • Aufgehobene politische Gemeinden der Schweiz — Die Grundeinheit der staatlichen Organisation der Schweiz sind die politischen Gemeinden. Durch Gemeindeteilungen und Gemeindevereinigungen sind seit der Gründung des Bundesstaates im Jahre 1848 viele dieser Gemeinden aufgehoben worden, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bommen TG — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Dotnacht — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Ellighausen — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Engelswilen — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Kemmental — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Lippoldswilen — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Neuwilen — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Siegershausen — Kemmental Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”