Altkreis

Der Begriff Altkreis ist eine gebräuchliche Kurzbezeichnung für einen ehemaligen Landkreis.

Der so bezeichnete Landkreis existiert entweder nicht mehr oder er bestand im betrachteten Zeitraum zumindest in deutlich anderen, meist kleineren, Grenzen als heute. Im letzteren Fall dient die Bezeichnung Altkreis als wichtiges Unterscheidungsmerkmal und ist daher in diesem Zusammenhang besonders häufig anzutreffen.

Bei der Verwendung des Begriffes Altkreis bezieht man sich meist nicht auf den ehemaligen Landkreis als Institution, sondern definiert damit in der Regel ein bestimmtes Gebiet, das sich aus den ehemaligen Grenzen des Kreises ableitet.

Beispiel: Kreis Warendorf (in Nordrhein-Westfalen)

Der Begriff Kreis Warendorf kann somit zwei verschieden große Gebiete umfassen. Der Begriff Altkreis Warendorf für das kleinere Gebiet im Norden des heutigen Kreisgebietes vermeidet Verwechselungen.

Geschehnisse, die mit diesem Begriff verknüpft werden, müssen nicht zwangsläufig in der Vergangenheit liegen, sondern können auch in der Gegenwart oder Zukunft liegen. Dies kann z. B. für kulturtragende Vereine der Fall sein, deren Aktivitäten sich auf ein bestimmtes geografisches Teilgebiet des heutigen Kreises beschränken.

Obwohl die Bezeichnung Altkreis nicht offiziell ist, ist sie in von Gebietsreformen betroffenen Gebieten weithin gebräuchlich.

Verwandte Begriffe

Ein gleichnamiger neuer Landkreis, der im Rahmen einer Gebietsreform den früheren ersetzt, wird zur Unterscheidung gelegentlich Neukreis genannt.

Ähnliche Wortschöpfungen mit Alt- gibt es auch auf anderen geografischen Ebenen, wenn ein Kerngebiet nach erheblichen Gebietsgewinnen seinen Namen auf das Gesamtgebiet ausgedehnt hat, z. B.

  • auf Landes- oder Landschaftsebene, z. B. Altbaiern zur Unterscheidung von Bayern,
  • auf Gemeindeebene, z. B. Alt-Lotte (in Nordrhein-Westfalen) zur Unterscheidung der Ortschaft Lotte von der gesamten Gemeinde Lotte, die deutlich größer ist.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altkreis Lübbecke — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Aschendorf-Hümmling — Basisdaten Bundesland: Niedersachsen ehem. Regierungsbezirk: Regierungsbezirk Osnabrück ehem. Kreisstadt: Aschendorf/Ems Fläche: 1.146 km² (31. Dezember 1967) Einwohner: 73.116 (31. Dezember 1967) …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Prüm — Wappen Der ehemalige Kreis Prüm (1816 1970) im Regierungsbezirk Trier wird heute Altkreis Prüm genannt. Er entspricht etwa dem heutigen Gebiet der Verbandsgemeinde Prüm und der Verbandsgemeinde Arzfeld; die ebenfalls dazu gehörigen Ortsgemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Wittenberg — Der alte Kreis Wittenberg Der Landkreis Wittenberg befand sich innerhalb der preußischen Provinz Sachsen und des 1952 aufgelösten Landes Sachsen Anhalt. Er lag im nordöstlichen Teil des Regierungsbezirks Merseburg. Seine größte Länge war 45… …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Soest — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Herford — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Höxter — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Norden — Basisdaten Bundesland: Niedersachsen ehem. Regierungsbezirk: Aurich ehem. Kreisstadt: Norden Fläche: 655,66 km² (1970) Einwohner: 82.871 …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Siegen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Altkreis Wittgenstein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”