.au

.au ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Australiens. Sie gehört zu den ältesten Top-Level-Domains und existiert bereits seit März 1986.

Zunächst wurde die Verwaltung der Top-Level-Domain .au der Universität Melbourne zugewiesen, wo die Domain von einer einzigen Person verwaltet wurde. Erst 2001 wurde die Verwaltung der Domain an ein eigenes Unternehmen, der .au Domain Administration übergeben.[1] Adressen können nicht direkt beantragt werden, sondern müssen über einen Domain-Name-Registrar angefordert werden.

Registrierungen von Adressen werden ausschließlich auf dritter Ebene vorgenommen, mit Ausnahme australischer Staatsbürger und Unternehmen, diese können auch .au-Adressen beantragen.[2] Es existieren folgende Domains aus zweiter Ebene:

  • .asn.au für gemeinnützige Organisationen
  • .com.au für kommerzielle Unternehmen
  • .csiro.au für die Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation
  • .edu.au für Bildungseinrichtungen
  • .gov.au für die australische Regierung
  • .id.au für Privatpersonen
  • .net.au für Internetdienstleister
  • .org.au für sonstige Organisationen

Für Kommunen besteht die Möglichkeit, Adressen unter Domains auf zweiter Ebene zu registrieren, die den Bundesstaat repräsentieren, in dem sich die Kommune befindet.

In einigen Fällen existieren auch Adressen auf vierter Ebene. Dies trifft zum Beispiel auf Schulen zu, die zusätzlich nach Bundesstaat differenziert sind und daher beispielsweise Adressen haben, die auf .wa.edu.au enden. Ganz selten existieren auch Adressen auf fünfter Ebene, z. B. bei Schulen im Bundesstaat New South Wales, deren Adressen enden auf .schools.nsw.edu.au.

Es existieren außerdem noch einige Domains auf zweiter Ebene, die historischer Natur sind und unter denen heute keine Adressen mehr registriert werden können:

  • .conf.au für Konferenzen. Die einzige verbliebene Webseite ist linux.conf.au.
  • .info.au für allgemeine Informationen.
  • .oz.au ist ein Relikt aus der Zeit, in der die Universitäten direkt verbunden waren und Dateien direkt über UUCP austauschten. Damals wurde als Domain .oz verwendet, als dann die Top-Level-Domain .au erstellt wurde, wurden die bestehenden Seiten auf .oz.au verschoben. Bis heute verbleiben noch einige zu Universitäten gehörenden Webseiten unter .oz.au.

Einzelnachweise und Quellen

  1. IANA Report on Request for Redelegation of the .au Top-Level Domain
  2. Domain Name Eligibility and Allocation Policy Rules for the Open 2LDs (2008-05)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Au — steht für: Flussaue, die vom wechselnden Hoch und Niedrigwasser geprägte Niederung an Bächen und Flüssen Auwald, eine natürliche Vegetationsform von Flussauen Au/ au, ein Siedlungs, Flur , Gewässername und Bildungssilbe, siehe Ortsnamen auf au –… …   Deutsch Wikipedia

  • AU — steht für: Flussaue, die vom wechselnden Hoch und Niedrigwasser geprägte Niederung an Bächen und Flüssen Auwald, eine natürliche Vegetationsform entlang Bächen und Flüssen au, eine Ortsnamenendung in verschiedenen deutschsprachigen Regionen Au(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Au — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Au — may refer to:cience*Absorbance Units, a reporting unit in spectroscopy *Astronomical unit, the average distance between the Earth and the Sun *Atomic units, a system of units convenient for atomic physics and other fields *Gold, a chemical… …   Wikipedia

  • AU — * AU, fait au pluriel Aux, par contraction d à et de l article pluriel les. Donner aux pauvres. Se soumettre aux lois. Pardonner aux coupables. AU et AUX, ont encore divers usages particuliers dont on renvoie la signification à l ordre des noms… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • -au — ist eine Ortsnamenendung in verschiedenen deutschsprachigen Regionen. Eine Au oder Aue ist eine feuchte und ebene Flusslandschaft, die für eine Niederlassung bei früheren Siedlern beliebt war. Die Wortendung ist nicht zu verwechseln mit gau. In… …   Deutsch Wikipedia

  • — L Aú est le nom que l on donne à la roue en capoeira, mais elle présente beaucoup de différences par rapport à celle que l on fait en gymnastique. C est un mouvement de déplacement très utilisé et qui peut être effectué dans tout style de jeu. Il …   Wikipédia en Français

  • au — a.u. n. 1. (Astron.) the unit of length equal to the mean distance of the Earth from the sun, about 93 million miles (150 million kiometers); used almost exclusively in astronomy, or to describe astronomical distances. Syn: astronomical unit, AU …   The Collaborative International Dictionary of English

  • .au — This article is about the top level domain name. For the audio format, see Au file format. .au Introduced 1986 TLD type Country code top level domain Status Active …   Wikipedia

  • AU — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre > Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”