Altmühlgruppe

Als Blattspitzen-Gruppen wird eine Übergangsindustrie der Altsteinzeit zwischen dem Mittel- und Jungpaläolithikum von etwa 50.000 bis 35.000 v. Chr. bezeichnet. Die Gruppen lebten in Teilen des heutigen Deutschland, so die Altmühlgruppe in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen. In Tschechien und Ungarn findet sich die ebenfalls zu den Blattspitzengruppen gezählte Kultur des Szeletien.

Namensgebend sind die Werkzeuge dieser Gruppen, die Blattspitzen, die Baumblättern ähneln. Typisch sind flächenhaft bearbeitete, große lorbeerblatt-, kleine buchenblatt- und lange, schmale weidenblattförmige Spitzen. Daneben finden sich langovale Blattformen und Schaber aus Feuerstein. Geprägt wurde der Begriff durch Gustav Schwantes. Synonym wird neben Altmühlgruppe auch der Begriff Präsolutréen verwendet, da es morphologische Ähnlichkeiten in den Werkzeugen gibt.

Es gibt keine Skelettfunde, die eindeutig der Blattspitzengruppe zuzuordnen wären, deshalb ist unklar, ob die Träger Neandertaler oder frühe Homo sapiens waren.

Siedlungsspuren und Werkzeuge fanden sich bevorzugt in Höhlen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blattspitzen-Gruppe — Blattspitzen Gruppe(n) Zeitalter: Paläolithikum Absolut: 50.000 35.000 v. Chr. Ausdehnung Mitteleuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Blattspitzengruppe — Blattspitzen Gruppe(n) Zeitalter: Paläolithikum Absolut: 50.000 35.000 v. Chr. Ausdehnung Mitteleuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Präsolutréen — Blattspitzen Gruppe(n) Zeitalter: Paläolithikum Absolut: 50.000 35.000 v. Chr. Ausdehnung Mitteleuropa …   Deutsch Wikipedia

  • Liste archäologischer Kulturen — Diese Liste archäologischer Kulturen ist eine alphabetische Auflistung. Eine geographische oder chronologische Sortierung findet sich hier. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Altmühl — Ạlt|mühl, die; : linker Nebenfluss der Donau. * * * Ạltmühl   die, linker Nebenfluss der Donau, 220 km lang, entspringt auf der Frankenhöhe, fließt durch das Keuperland der Fränkischen Alb, die sie von Treuchtlingen ab, zuletzt ein altes… …   Universal-Lexikon

  • Mitteleuropa — Mịt|tel|eu|ro|pa; s: mittlerer Teil Europas. * * * Mịttel|europa,   der zentrale Teil Europas. Die Abgrenzung fällt durch die verschiedenen Ansätze (physisch geographisch, historisch politisch, kulturlandschaftlich) unterschiedlich und nicht… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”