2. Fußball-Bundesliga 1995/96

In der Saison 1995/96 der 2. Fußball-Bundesliga erreichten der VfL Bochum, Arminia Bielefeld und der MSV Duisburg den Aufstieg in die Bundesliga.

Inhaltsverzeichnis

Abschlusstabelle

Pl. Tabelle Sp g u v Tore Diff Pkt
1. VfL Bochum (A) 34 21 6 7 68:30  +38 69
2. Arminia Bielefeld (N) 34 16 9 9 55:45  +10 57
3. MSV Duisburg (A) 34 15 11 8 55:37  +18 56
4. SpVgg Unterhaching (N) 34 14 10 10 52:38  +14 52
5. FSV Zwickau 34 15 4 15 39:48  -9 49
6. FC Carl Zeiss Jena (N) 34 13 9 12 49:54  -5 48
7. SV Waldhof Mannheim 34 13 7 14 49:47  +2 46
8. Fortuna Köln 34 12 10 12 37:37  0 46
9. VfB Leipzig 34 13 6 15 35:49  -14 45
10. SV Meppen 34 10 14 10 45:43  +2 44
11. 1. FSV Mainz 05 34 12 8 14 37:41  -4 44
12. VfL Wolfsburg 34 10 14 10 41:46  -5 44
13. VfB Lübeck (N) 34 13 5 16 40:45  -5 44
14. Hertha BSC 34 11 12 11 37:35  +2 42
15. Chemnitzer FC 34 11 9 14 43:51  -8 42
16. Hannover 96 34 10 7 17 38:48  -10 37
17. 1. FC Nürnberg 34 9 12 13 33:40  -7 33
18. SG Wattenscheid 09 34 8 7 19 38:57  -19 31
Legende
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga
(A) = Bundesliga-Absteiger aus dem Vorjahr, (N) = Neuling

Wegen Verstößen gegen die Lizenzauflagen in der vergangenen Saison wurden am Saisonende dem 1.FC Nürnberg 6 Punkte und Hertha BSC 3 Punkte abgezogen.


Kreuztabelle

Pl. 2.Liga 1995/96 VfL Bochum Arminia Bielefeld MSV Duisburg SpVgg Unterhaching FSV Zwickau FC Carl Zeiss Jena SV Waldhof Mannheim Fortuna Koeln VfB Leipzig SV Meppen FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg VfB Lübeck Hertha BSC Berlin Chemnitzer FC Hannover 96 1. FC Nürnberg SG Wattenscheid 09
1. VfL Bochum   2:0 0:1 3:1 3:0 1:1 3:1 3:1 3:0 4:1 3:0 0:0 3:1 2:2 2:2 1:0 4:0 2:2
2. Arminia Bielefeld 1:3   3:2 2:2 4:0 1:2 2:2 2:1 3:0 2:2 2:0 1:0 2:1 1:0 3:1 2:1 2:2 1:0
3. MSV Duisburg 0:0 1:1   1:1 3:0 4:1 1:1 2:2 5:1 3:1 0:3 2:1 2:1 2:0 1:0 4:0 1:1 0:2
4. SpVgg Unterhaching 4:2 3:0 1:2   4:2 2:0 3:1 2:0 4:1 1:1 0:0 2:2 5:0 0:0 0:1 1:0 0:0 1:0
5. FSV Zwickau 2:1 1:3 1:0 1:2   2:1 2:1 0:0 3:1 4:1 3:0 0:1 1:0 3:1 1:0 2:1 1:0 2:0
6. FC Carl Zeiss Jena 0:4 2:1 2:4 1:0 2:0   0:0 1:0 3:1 2:2 6:1 1:1 3:1 0:3 4:1 4:1 1:0 1:1
7. SV Waldhof Mannheim 1:0 3:5 1:3 0:1 3:1 1:0   2:0 2:0 2:0 2:2 3:0 2:0 3:2 4:1 1:0 1:4 5:2
8. Fortuna Köln 0:2 1:0 1:1 0:2 1:1 6:0 1:0   2:1 0:0 1:0 2:0 1:3 0:1 1:2 1:0 1:0 2:0
9. VfB Leipzig 0:1 0:0 2:2 3:2 2:0 2:0 2:0 1:1   0:3 0:0 2:0 2:1 2:2 0:0 1:0 2:1 1:0
10. SV Meppen 2:3 2:2 1:1 0:0 3:0 1:1 2:1 2:2 0:2   2:1 2:1 2:0 1:1 2:0 0:0 2:0 4:0
11. FSV Mainz 05 1:0 2:0 0:1 3:1 1:0 3:0 0:0 2:0 0:1 0:0   2:2 0:1 0:0 4:2 0:2 0:2 2:0
12. VfL Wolfsburg 0:5 1:1 3:1 3:1 0:1 1:1 2:0 1:3 1:0 0:0 2:2   2:1 1:4 1:1 3:3 1:1 1:0
13. VfB Lübeck 3:0 0:2 2:1 3:1 3:1 2:1 3:1 0:1 0:2 1:1 3:0 1:1   0:1 0:2 2:0 0:0 2:1
14. Hertha BSC 0:2 0:0 1:0 1:0 0:0 2:4 1:0 0:0 2:0 1:4 2:0 2:2 0:0   1:1 4:1 0:1 1:2
15. Chemnitzer FC 0:2 5:1 1:0 2:0 0:1 3:0 1:1 1:1 1:2 2:0 0:3 0:4 2:1 1:2   2:1 1:1 2:0
16. Hannover 96 2:0 0:1 2:2 1:3 1:1 1:1 1:0 2:0 4:0 1:0 0:2 0:1 0:0 1:0 4:2   2:2 3:0
17. 1.FC Nürnberg 0:1 0:2 0:0 2:2 2:1 0:2 2:4 1:1 1:0 2:1 1:2 0:0 0:1 1:0 1:1 0:2   3:0
18. SG Wattenscheid 09 1:3 3:2 0:2 0:0 3:1 1:1 0:0 2:3 2:1 3:0 2:1 1:2 2:3 0:0 2:2 5:1 1:2  

Das Spiel Mainz – Hannover (2:2) vom ersten Spieltag wurde mit 0:2 gewertet, da ein Mainzer Spieler nicht spielberechtigt war.

Aufstieg

Mit dem VfL Bochum und MSV Duisburg schafften beide Absteiger der Vorsaison die direkte Rückkehr in die Bundesliga. Dem dritten Bundesliga-Absteiger des Vorjahrs, Dynamo Dresden, wurde die Lizenz entzogen. Dresden spielte daher 1995/96 in der Regionalliga. Dritter Aufsteiger war Arminia Bielefeld, die als Regionalliga-Aufsteiger des Vorjahrs den direkten Durchmarsch in die Bundesliga schafften.

Abstieg

Die Absteiger hießen Chemnitz, Hannover, Nürnberg und Wattenscheid.

Torschützenkönig

Bester Torjäger der Saison war Fritz Walter von Arminia Bielefeld. Der frühere Torjäger des VfB Stuttgart erzielte 21 Tore.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußball-Bundesliga 1995/96 — Erster in der Saison 1995/96 der deutschen Fußball Bundesliga, die erstmals nach der neuen Drei Punkte Regel ausgetragen wurde, und somit Deutscher Meister der Herren wurde Borussia Dortmund. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonüberblick 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Bundesliga 1995/96 (Frauen) — Meister: TSV Siegen Absteiger: SC 07 Bad Neuenahr Rot Weiß Hillen Polizei SV Rostock TuS Wörrstadt Torschützenkönigin: Sandra Smisek (29 Tore) Tore: 708 (Schnitt: 3,93) Die Fußbal …   Deutsch Wikipedia

  • Frauen-Fußball-Bundesliga 1995/96 — Fußball Bundesliga 1995/96 (Frauen) Meister: TSV Siegen Absteiger: SC 07 Bad Neuenahr Rot Weiß Hillen Polizei SV Rostock TuS Wörrstadt Torschützenkönigin: Sandra Smisek (29 Tore) Tore: 708 (Schnitt: 3,93) Die Fußbal …   Deutsch Wikipedia

  • Zweite Fußball-Bundesliga 1995/96 — In der Saison 1995/96 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der VfL Bochum, Arminia Bielefeld und der MSV Duisburg den Aufstieg in die Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Kreuztabelle 3 Aufstieg 4 Abstieg …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga Nord — 2. Bundesliga Verband Deutscher Fußball Bund …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1994/95 — In der Saison 1994/95 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der Hansa Rostock, der FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf den Aufstieg in die Bundesliga. Es war die letzte Saison, in der für einen Sieg zwei Punkte vergeben wurden. Ab der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga/Ewige Tabelle — Logo der Bundesliga Die Ewige Tabelle der 2. Fußball Bundesliga ist eine statistische Auflistung aller Meisterschaftsspiele der 2. Fußball Bundesliga seit ihrer Gründung 1974. Der Berechnung wird die Drei Punkte Regel zugrunde gelegt (drei Punkte …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1974/75 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die 2. Bundesliga wurde in diesem Jahr als Unterbau der 1. Bundesliga neu geschaffen. Gespielt wurde in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1980/81 — Die Zweite Fußball Bundesliga 1980/81 war die letzte Saison der zweiten Bundesliga, die in zwei Staffeln gespielt wurde. Lediglich die Saison 1991/92 bildete hierbei aufgrund der Wiedervereinigung eine Ausnahme und wurde ebenfalls in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1984/85 — In der Saison 1984/85 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der 1. FC Nürnberg, Hannover 96 und der 1. FC Saarbrücken den Aufstieg in die Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Kreuztabelle 3 Aufstieg 4 Abstieg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”