Alto Caparaó
Alto Caparaó in Minas Gerais

Alto Caparaó ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais.

Die Gemeinde wurde 1995 eigenständig. Es leben dort 5428 Einwohner (2006) auf 104,57 km². Bekannt ist sie als wichtigster Eingang in den Caparaó-Nationalpark. Neben dem Tourismus der Bergsteiger ist der Kaffeeanbau ein wichtiger Erwerbszweig.

Weblinks

-20.516666666667-41.9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alto Caparaó — is a Brazilian city in the state of Minas Gerais. The city belongs to the mesoregion of Zona da Mata and to the microregion of Manhuaçu. As of 2004 its population is estimated to be 5,197.ee also* List of municipalities in Minas Gerais …   Wikipedia

  • Alto Caparao — Admin ASC 2 Code Orig. name Alto Caparaó Country and Admin Code BR.15.3102050 BR …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Alto (Toponyme) — Pour les articles homonymes, voir Alto. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alto est un mot que l on retrouve dans beaucoup de noms de localités : Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Alto (toponymie) — Alto (toponyme) Pour les articles homonymes, voir Alto. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alto est un mot que l on retrouve dans beaucoup de noms de localités : Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Caparaó-Nationalpark — Der Caparaó Nationalpark liegt in der Serra do Caparaó, einem Gebirge in den brasilianischen Bundesstaaten Minas Gerais und Espírito Santo. Er befindet sich zwischen 20º19’ und 20º 37’ Süd und zwischen 41º43’ und 41º53’ West. Der Pico da Bandeira …   Deutsch Wikipedia

  • Alto (toponyme) — Pour les articles homonymes, voir Alto. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alto est un mot que l on retrouve dans beaucoup de noms de localités : Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Alto Jequitibá — is a Brazilian municipality in the state of Minas Gerais. The city belongs to the mesoregion of Zona da Mata and to the microregion of Manhuaçu.GeographySettled in the highplanes among offshots from the Pico da Bandeira, the third highest… …   Wikipedia

  • Alto Jequitibá — in Minas Gerais Alto Jequitibá ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Die Gemeinde wurde 1953 eigenständig. Es leben dort 9214 Einwohner (2006) auf 152,737 km². Man kommt durch die Kleinstadt auf dem Weg zum westlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Serra de Caparaó — Der Caparaó Nationalpark liegt in der Serra do Caparaó, einem Gebirge in den brasilianischen Bundesstaaten Minas Gerais und Espírito Santo. Er befindet sich zwischen 20º19’ und 20º 37’ Süd und zwischen 41º43’ und 41º53’ West. Der Pico da Bandeira …   Deutsch Wikipedia

  • Serra do Caparaó — Der Caparaó Nationalpark liegt in der Serra do Caparaó, einem Gebirge in den brasilianischen Bundesstaaten Minas Gerais und Espírito Santo. Er befindet sich zwischen 20º19’ und 20º 37’ Süd und zwischen 41º43’ und 41º53’ West. Der Pico da Bandeira …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”