IUPAP

Die International Union of Pure and Applied Physics (IUPAP) (deutsch: Internationale Union für reine und angewandte Physik) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation zur Förderung und Vereinheitlichung der Physik mit Sitz in der Schweiz. Die erste Hauptversammlung der im Jahr 1922 gegründeten Union wurde 1923 in Paris abgehalten.

Die Ziele der IUPAP sind:

  • die internationale Kooperation im Bereich der Physik zu fördern
  • adäquate internationale Konferenzen zu unterstützen und in Organisationsgremien mitzuwirken
  • die Erstellung und Veröffentlichung von Übersichten und Zusammenstellungen physikalischer Konstanten zu forcieren
  • globale Abkommen im Bereich der Nutzung von Symbolen und Einheiten sowie der Nomenklatur und Standards voranzubringen
  • den freien Austausch von Wissenschaftlern zu unterstützen
  • Forschung und Bildung zu fördern

Geleitet wird die IUPAP durch eine Hauptversammlung, die alle drei Jahre zusammentritt. Als größtes Exekutivorgan der Organisation überwacht sie die Aktivitäten der 19 spezialisierten internationalen und der drei angeschlossenen Kommissionen. Die Union setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die jeweils physikalische Gemeinschaften repräsentieren. Deutschland wird von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft vertreten. Derzeit gehören der Union 49 Mitglieder an.

Die IUPAP ist Mitglied des International Council for Science (ICSU).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • IUPAP — (siglas de International Union of Pure and Applied Physics, en español Unión Internacional de Física Pura y Aplicada) es una sociedad científica dedicada a promover el avance de la física. Fue fundada en 1922 y su primera asamblea general se… …   Wikipedia Español

  • IUPAP — es el acrónimo inglés de la Unión Internacional de Física Pura y Aplicada (International Union of Pure and Applied Physics). La IUPAP es una organización no gubernamental dedicada a promover el avance de la física. Fue fundada en 1922 y su… …   Enciclopedia Universal

  • IUPAP — IUPAP,   Abkürzung für englisch International Union of Pure and Applied Physics, Internationale Union für Reine und Angewandte Physik …   Universal-Lexikon

  • IUPAP — sigla ES ingl. International Union of Pure and Applied Physics, unione internazionale di fisica pura e applicata …   Dizionario italiano

  • IUPAP — International Union of Pure and Applied Physics …   Medical dictionary

  • IUPAP — • International Union of Pure and Applied Physics …   Dictionary of medical acronyms & abbreviations

  • International Union of Pure and Applied Physics — [ logo of IUPAP.] The International Union of Pure and Applied Physics (IUPAP) is an international non governmental organization devoted to the advancement of physics. It was established in 1922 and the first General Assembly was held in 1923 in… …   Wikipedia

  • International Union of Pure and Applied Physics — Die International Union of Pure and Applied Physics (IUPAP) (deutsch: Internationale Union für reine und angewandte Physik) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation zur Förderung und Vereinheitlichung der Physik mit Sitz in der Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Parts-per notation — One part per trillion (1 ppt) is a proportion equivalent to one twentieth of a drop of water diluted into an Olympic size swimming pool. In science and engineering, the parts per notation is a set of pseudo units to describe small values of… …   Wikipedia

  • Induktionskonstante — Die magnetische Feldkonstante μ0 (auch Vakuumpermeabilität oder Induktionskonstante genannt) ist eine physikalische Konstante, die mechanische und elektromagnetische Einheiten miteinander verbindet. In SI Einheiten ist der Wert exakt [1][2]… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”