Altpeter

Katrin Altpeter (* 6. November 1963 in Waiblingen) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg.

Ausbildung und Beruf

Nach ihrer Schulausbildung an der Grundschule in Waiblingen-Neustadt und am Saliergymnasium in Waiblingen absolvierte Katrin Altpeter von 1984 bis 1986 eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der ambulanten und stationären Pflege wurde sie von 1990 bis 1992 zur Lehrerin für Pflegeberufe ausgebildet. Diesen Beruf übte sie von 1992 bis 1996 und von 1998 bis 2001 aus. Von 1996 bis 1998 leitete sie den Ambulanten Pflegedienst der Arbeiterwohlfahrt in Backnang. Seit 2007 ist sie Lehrbeauftragte an der Katholischen Fachhochschule Freiburg.

Politische Tätigkeit

Katrin Altpeter trat 1989 in die SPD ein. Von 1989 bis 1999 war sie Ortschaftsrätin und stellvertretende Ortsvorsteherin in Waiblingen-Neustadt; von 1994 bis 1999 auch Gemeinderätin in Waiblingen. Seit dem 17. April 2001 ist Katrin Altpeter Landtagsabgeordnete für die SPD im Wahlkreis Waiblingen. Sie ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Petitions- und Sozialausschuss. Außerdem ist sie seit 2001 Ortsvereinsvorsitzende der SPD Waiblingen und war von Juni 2002 bis 2006 Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion im Rems-Murr-Kreis.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Katrin Altpeter — im Juli 2011 Katrin Altpeter (* 6. November 1963 in Waiblingen) ist eine deutsche Politikerin der SPD und Mitglied des Landtages von Baden Württemberg. Seit dem 12. Mai 2011 ist sie Landesministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bund Deutscher Kriminalbeamter — (BDK oder bdk) Zweck: Eine Gewerkschaft von Kriminalpolizei Angehörigen Vorsitz: André Schulz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Alt — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 13. Baden Württembergischen Landtages (2001 2006) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 13. Landtag wurde am 25. März 2001 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 13. Baden Württembergischen Landtages (2001 2006) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 13. Landtag wurde am 25. März 2001 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages (14. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 14. Baden Württembergischen Landtages (2006–2011) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 14. Landtag wurde am 26. März 2006 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des deutschen Bundesrates — Diese Liste nennt die aktuellen Mitglieder des deutschen Bundesrates. Name Bundesland Partei Mitglied Anmerkung Ahnen!Doris Ahnen Rheinland Pfalz SPD 2006 Altpeter!Katrin Altpeter Baden Württemberg SPD 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Monika Stolz — Minister of Work, Social Order, Women and the Elderly of Baden Württemberg In office 2006–2011 Preceded by …   Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Waiblingen — Wahlkreis 15: Waiblingen Staat Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 13. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Dreizehnte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2009 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten zu wählen. Bei der Wahl wurde Horst Köhler gewählt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 1.1 Nach Parteien 1.2 Nach Bundesländern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”