Iatrogen

Als iatrogen (altgriechisch: vom Arzt erzeugt) werden Krankheitsbilder bezeichnet, die durch ärztliche Maßnahmen verursacht wurden, unabhängig davon, ob sie nach Stand der ärztlichen Kunst vermeidbar oder unvermeidbar waren. Im weiteren Sinn ist auch jede andere Wirkung ärztlichen Handelns insbesondere die Heilung iatrogen.

Zu iatrogen verursachten Krankheitsbildern gehören beispielsweise unerwünschte Nebenwirkungen von Medikamenten, welche von einem Arzt verabreicht werden. Jedes Jahr erleiden rund sieben Millionen Patienten weltweit Komplikationen durch einen chirurgischen Eingriff. Eine US-Studie für die WHO, in welcher erstmals die Gesamtzahl aller operativen Eingriffe weltweit ermittelt wurde, kommt zu dem Schluss, dass die Hälfte dieser Fälle vermeidbar gewesen wäre.[1] [2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Nach "Weltweit eine Viertelmilliarde Op pro Jahr, Ärzte-Zeitung, 25. Juni 2008, S. 5, nach „The Lancet" online http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gesundheitspolitik_international/?sid=500994
  2. http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140673608608788/abstract?isEOP=true T. G Weiser, S. E. Regenbogen, K. D. Thompson, A.B. Haynes et al.: An estimation of the global volume of surgery: a modelling strategy based on available data, The Lancet-Online, 25. Juni 2008, DOI: 10.1016/S0140-6736(08)60878-8

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • iatrogen — IATROGÉN, Ă, iatrogeni, e, adj. (med.) De iatrogenie, produs prin iatrogenie. – Din fr. iatrogène. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  iatrogén adj. m., pl. iatrogéni; f. sg. iatrogénă …   Dicționar Român

  • iatrogen — Als iatrogen (altgriechisch ‚vom Arzt erzeugt‘) werden Krankheitsbilder bezeichnet, die durch ärztliche Maßnahmen verursacht wurden, unabhängig davon, ob sie nach Stand der ärztlichen Kunst vermeidbar oder unvermeidbar waren. Im weiteren Sinn ist …   Deutsch Wikipedia

  • iatrogen — duch den Arzt verursacht * * * ◆ ia|tro|gen 〈Adj.〉 durch den Arzt herbeigeführt ● iatrogene Krankheiten Erkrankungen, die durch falsche ärztl. Behandlung od. durch Nebenwirkungen von Arzneimitteln verursacht werden ◆ Die Buchstabenfolge ia|tr...… …   Universal-Lexikon

  • iatrogen — ◆ i|a|tro|gen 〈Adj.〉 durch ärztl. Handlungen hervorgerufen [Etym.: <grch. iatros »Arzt« + …gen1]   ◆ Die Buchstabenfolge i|a|tr… kann auch i|at|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • iatrogen — ia|tro|ge̱n [gr. ἰατρος = Arzt u. ↑...gen]: durch den Arzt hervorgerufen, verursacht, durch ärztl. Einwirkung ausgelöst. ia|tro|ge̱ne Krạnkheiten: Bez. für Krankheiten, die entweder unmittelbar durch (notwendige, überflüssige oder fehlerhafte)… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • iatrogen — ia|tro|gen* <zu ↑...gen> durch ärztliche Einwirkung entstanden (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • iatrogen — ia|t|ro|gen (Medizin durch ärztliche Einwirkung verursacht) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • duch den Arzt verursacht — iatrogen (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Hyperthyreoidismus — Eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) ist eine Erkrankung der Schilddrüse, bei der die Schilddrüse zu viele Schilddrüsenhormone produziert, so dass im Organismus ein Überangebot entsteht. Infolgedessen kann es zu einer Vielzahl von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hyperthyreosis factitia — Eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) ist eine Erkrankung der Schilddrüse, bei der die Schilddrüse zu viele Schilddrüsenhormone produziert, so dass im Organismus ein Überangebot entsteht. Infolgedessen kann es zu einer Vielzahl von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”