Altpreussische Biographie

Die Altpreußische Biographie (ApB) geht zurück auf eine Initiative im Jahre 1923, infolge derer die Historische Kommission für Ost- und Westpreußische Landesforschung begründet wurde sowie die seit 1864 erscheinende Altpreußische Monatsschrift (AMS) eingestellt bzw. umbenannt wurde.

Die erste Lieferung zu Band I erschien 1936, die letzte zu Band II im Jahre 1967. Danach folgten diverse Ergänzungen, die jüngste im Jahre 2007, so dass ca. 6000 Personen erfasst sind. Erstellt wurde sie nach dem Vorbild der Neuen Deutschen Biographie.

Bände

I. Abegg - Malten
II. Maltitz - Z
III. Ergänzungen zu Bd. I und II, 1975
IV. Ergänzungen zu Bd. I bis III, Hrsg. Ernst Bahr u.a., Marburg/Lahn 1995
V,1 Hrsg. Klaus Bürger, Marburg/Lahn 2000
V,2 Hrsg. Klaus Bürger, 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aenne Kurowski-Schmitz — (* 26. März 1894 in St. Tönis bei Krefeld; † 13. November 1968[1]) war eine deutsche Juristin und Diplomatin. Leben und Wirken Aenne Kurowski Schmitz wurde 1894 als Aenne Schmitz geboren. Nach dem Abitur, das sie 1913 ablegte, studierte sie ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Bretke — Johannes Bretke (auch Bretkus, Johann Bretke, litauisch: Jonas Bretkūnas, * 1536 in Bammeln bei Friedland (Herzogtum Preußen); † 1602 in Königsberg) war ein evangelischer Pastor. Er übersetzte die Bibel ins Litauische, war der Autor von zwölf… …   Deutsch Wikipedia

  • Bretkus — Johannes Bretke (auch Bretkus, Johann Bretke, litauisch: Jonas Bretkūnas, * 1536 in Bammeln bei Friedland (Herzogtum Preußen); † 1602 in Königsberg) war ein evangelischer Pastor. Er übersetzte die Bibel ins Litauische, war der Autor von zwölf… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Bretke — Johannes Bretke (auch Bretkus, Johann Bretke, litauisch: Jonas Bretkūnas, * 1536 in Bammeln bei Friedland (Herzogtum Preußen); † 1602 in Königsberg) war ein evangelischer Pastor. Er übersetzte die Bibel ins Litauische, war der Autor von zwölf… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann von Bludau — Jakob von Bludau († 20. Januar 1358 in Powunden) war Priester des Deutschen Ordens und Bischof von Samland. Aus einer der ältesten Vasallenfamilie der samländischen Kirche stammend, die seit Mitte des 13. Jahrhunderts beim Dorf Bludau nahe… …   Deutsch Wikipedia

  • Jonas Bretkunas — Johannes Bretke (auch Bretkus, Johann Bretke, litauisch: Jonas Bretkūnas, * 1536 in Bammeln bei Friedland (Herzogtum Preußen); † 1602 in Königsberg) war ein evangelischer Pastor. Er übersetzte die Bibel ins Litauische, war der Autor von zwölf… …   Deutsch Wikipedia

  • Jonas Bretkūnas — Johannes Bretke (auch Bretkus, Johann Bretke, litauisch: Jonas Bretkūnas, * 1536 in Bammeln bei Friedland (Herzogtum Preußen); † 1602 in Königsberg) war ein evangelischer Pastor. Er übersetzte die Bibel ins Litauische, war der Autor von zwölf… …   Deutsch Wikipedia

  • Izaak van den Blocke — Allegorie des Danziger Handels …   Deutsch Wikipedia

  • Vydūnas — Vilius Storostas Vydūnas (March 22, 1868 ndash; February 20,1953), mostly known as Vydūnas, was a Lietuvininkai [ Lietuvininkas Vydūnas lt icon cite web |url=http://www.mazoji lietuva.lt/article.php?article=23 |title=Vydūnas – Mažosios Lietuvos… …   Wikipedia

  • Bruno Kurowski — (* 12. Januar 1879 in Marienburg; † 1944 in Danzig)[1] war ein deutscher Jurist und Politiker (Zentrum) in Danzig. Leben und Wirken Kurowski wurde als Sohn eines katholischen Schneidermeisters in Marienburg geboren. Nach dem Abitur studierte er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”