Altrose
Strukturformel
Struktur von Altrose
Fischer-Projektion, offenkettige Darstellung
Allgemeines
Name D-(+)-Altrose, L-(–)-Altrose
Andere Namen

(2S,3R,4R,5R)-Pentahydroxyhexanal, (2R,3S,4S,5S)-Pentahydroxyhexanal

Summenformel C6H12O6
CAS-Nummer
  • D-(+)-Altrose: 1990-29-0
  • L-(−)-Altrose: 1949-88-8
Kurzbeschreibung

weißer Feststoff[1][2]

Eigenschaften
Molare Masse 180,16 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

106–108 °C[1]

Sicherheitshinweise
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1][2]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: 24/25
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Altrose ist ein Monosaccharid mit sechs Kohlenstoff-Atomen. Dieser Zucker gehört zur Gruppe der nicht natürlich vorkommenden Aldohexosen mit der Summenformel C6H12O6.

Wie bei jedem Zucker (außer Dihydroxyaceton) gibt es zwei enantiomere Formen, die sich wie Bild und Spiegelbild verhalten.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Chemische Eigenschaften

In wässriger Lösung kommt es teilweise zu einem intramolekularem Ringschluss, sodass sich ein Gleichgewicht zwischen der Aldehydform und den beiden Ringformen (Furanose und Pyranose) einstellt:[3]

D-Altrose – Schreibweisen
Keilstrichformel Haworth-Schreibweise
D-Altrose Keilstrich.svg Alpha-D-Altrofuranose.svg
α-D-Altrofuranose
20 %
Beta-D-Altrofuranose.svg
β-D-Altrofuranose
13 %
Alpha-D-Altropyranose.svg
α-D-Altropyranose
27 %
Beta-D-Altropyranose.svg
β-D-Altropyranose
40 %

Nachweis

Fehling-Reaktion

Der Nachweis der Aldehydgruppe in wässriger Lösung eines Gemisches aus Kupfer(II)sulfat- (Fehling I) und basischer Kalium-Natrium-Tartrat-Lösung (Fehling II) fällt positiv aus, es bildet sich festes Kupfer-(I)-Oxid (ziegelroter Niederschlag) (siehe Fehling-Probe).

Tollens-Reaktion (Silberspiegelprobe)

Das Ag+ in Silbernitrat-Lösung wird durch die Altrose zu elementarem Silber reduziert, das im Idealfall das Testgefäß mit einem Metallspiegel überzieht (siehe Tollensprobe).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c Datenblatt D-(+)-Altrose bei Acros, abgerufen am 19. Februar 2010.
  2. a b Datenblatt L-(–)-Altrose bei Acros, abgerufen am 19. Februar 2010.
  3. Jürg Hunziker: Kohlenhydratchemie. 1. April 2007.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altrose — Général Nom IUPAC 6 (hydroxymethyl)oxane 2,3,4,5 tétrol No CAS …   Wikipédia en Français

  • Altrose — Chembox new Name = Altrose ImageFile = Altrose.png ImageName = Altrose IUPACName = 6 (hydroxymethyl)oxane 2,3,4,5 tetrol Section1 = Chembox Identifiers CASOther = D:1990 29 0 L:1949 88 8 PubChem = 441032 SMILES = C( [C@@H] 1 [C@H] ( [C@H] (… …   Wikipedia

  • altrose — altrozė statusas T sritis chemija apibrėžtis Aldoheksozė. formulė C₆H₁₂O₆ atitikmenys: angl. altrose rus. альтроза …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • altrose — noun An aldohexose epimeric with mannose …   Wiktionary

  • altrose — An aldohexose isomeric with glucose, tallose, allose, etc. d A. is epimeric with d mannose. * * * al·trose al .trōs, .trōz n a synthetic syrupy sugar C6H12O6 stereoisomeric with glucose and epimeric with allose * * * al·trose (alґtrōs) an… …   Medical dictionary

  • Altrose — Al|t|ro|se [lat. altrovorsum = nach der anderen Seite; ↑ ose (1)], die; ; Symbol: Alt; Syn.: altro Hexose: ein seltener, mit Glucose isomerer Zucker (↑ Aldose) …   Universal-Lexikon

  • altrose — al·trose …   English syllables

  • altrose — ˈal.ˌtrōs, ōz noun ( s) Etymology: altr (from Latin alter other) + ose more at alter : a sugar C6H12O6 obtained synthetically as a syrup that is stereoisomeric with glucose and epimeric with allose …   Useful english dictionary

  • 1949-88-8 — Altrose Altrose Général Nom IUPAC 6 (hydroxymethyl)oxane 2,3,4,5 tétrol No CAS …   Wikipédia en Français

  • 1990-29-0 — Altrose Altrose Général Nom IUPAC 6 (hydroxymethyl)oxane 2,3,4,5 tétrol No CAS …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”