Altrussische Literatur

Zur Altrussischen Literatur zählt literaturgeschichtlich die russische Literatur von den Anfängen des Schrifttums, die mit der Einführung des Christentums im 10. Jahrhundert einhergingen, bis zur Wende vom 17. Jahrhundert zum 18. Jahrhundert, als Peter I. "das Fenster zum Westen öffnete".

Im Gegensatz zur nachfolgenden Periode der Neueren russischen Literatur ist die Altrussische Literatur vom byzantinischen Kulturkreis geprägt, behandelt hauptsächlich kirchliche Themen und wurde vorwiegend auf Altkirchenslawisch verfasst.

Adolf Stender-Petersen teilt die Altrussische Literatur in die Altrussische Periode und die Moskovitische Periode.

Gattungen der Altrussischen Literatur:

Hinzu kommt in kirchenslawischer Sprache geschriebene Literatur, z. B. liturgische Texte, Bibelübersetzungen usw.

Außerhalb dieser Gattungen steht z. B. folgendes altostslawische Schrifttum:

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altrussische Periode der altrussischen Literatur — Die altrussische Periode in der altrussischen Literatur umfasst in etwa die Zeit des Kiewer Reiches. Sie beginnt mit den Anfängen des russischen Schrifttums im 10. Jahrhundert bzw. der Herausbildung einer Literatur als bewusst künstlerisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Altrussische Periode — Die altrussische Periode in der altrussischen Literatur umfasst in etwa die Zeit des Kiewer Reiches. Sie beginnt mit den Anfängen des russischen Schrifttums im 10. Jahrhundert bzw. der Herausbildung einer Literatur als bewusst künstlerisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Russische Literatur — Der Begriff russischsprachige bzw. russische Literatur bezeichnet die literarischen Werke aus dem russischen Sprachraum der Vergangenheit und Gegenwart. Zur russischen Literatur werden auch nicht dichterische Werke mit besonderem… …   Deutsch Wikipedia

  • Moskovitische Periode der altrussischen Literatur — Die Moskovitische Periode der Altrussischen Literatur beginnt mit dem Aufstieg Moskaus als neues Herrschaftszentrum im 15. Jahrhundert und endet mit der Öffnung des Landes nach Westen durch Peter den Großen zur Wende vom 17. Jahrhundert zum 18.… …   Deutsch Wikipedia

  • Prämoskovitische Periode der altrussischen Literatur — Die altrussische Periode in der altrussischen Literatur umfasst in etwa die Zeit des Kiewer Reiches. Sie beginnt mit den Anfängen des russischen Schrifttums im 10. Jahrhundert bzw. der Herausbildung einer Literatur als bewusst künstlerisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Russischer Dichter — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Richtiger Einleitungssatz Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Die wichtigste Zäsur in der …   Deutsch Wikipedia

  • Altostslavisch — Altostslawisch Gesprochen in Osteuropa Sprecher keine (ältere Sprachstufe der heutigen ostslawischen Sprachen) Linguistische Klassifikation Indogermanisch Slawisch Ostslawisch Altostslawisch …   Deutsch Wikipedia

  • Altostslavische Sprache — Altostslawisch Gesprochen in Osteuropa Sprecher keine (ältere Sprachstufe der heutigen ostslawischen Sprachen) Linguistische Klassifikation Indogermanisch Slawisch Ostslawisch Altostslawisch …   Deutsch Wikipedia

  • Altostslawisch — Gesprochen in Osteuropa Sprecher keine (ältere Sprachstufe der heutigen ostslawischen Sprachen) Linguistische Klassifikation Indogermanisch Slawisch Ostslawisch Altostslawisch …   Deutsch Wikipedia

  • Moskovitische Periode — Die Moskovitische Periode der Altrussischen Literatur beginnt mit dem Aufstieg Moskaus als neues Herrschaftszentrum im 15. Jahrhundert und endet mit der Öffnung des Landes nach Westen durch Peter den Großen zur Wende vom 17. Jahrhundert zum 18.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”