Altschmecks
Grandhotel
Die alte Standseilbahn von Starý Smokovec auf den Hrebienok
Die Standseilbahn seit 2008
Bahnhof

Starý Smokovec (deutsch Altschmecks, ungarisch Ótátrafüred) ist ein Ortsteil von Vysoké Tatry und liegt in 1.010 m n.m. am südlichen Abhang der Slavkovský štit (Schlagendorfer Spitze) in der Hohen Tatra. Seit 1999 ist Starý Smokovec der Verwaltungssitz der Stadt Vysoké Tatry.

Geschichte

Der Ort wurde 1793 gegründet. Starý Smokovec entwickelte sich an der Quelle des seit uralten Zeiten bekannten „Altschmeckser Sauerwasser“. Ab der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden größere Hotels. Wegen der Quelle gab es Kureinrichtungen.

Seit 1908 verbindet die Elektrische Tatrabahn Starý Smokovec mit Poprad und Štrbské Pleso. 1912 entstand noch eine Zweigstrecke nach Tatranská Lomnica. Daraufhin entwickelte sich Starý Smokovec zum bedeutendsten Touristenort im Süden der Hohen Tatra. Altschmecks stand zu der Zeit im Wettbewerb mit den anderen neuentstandenen Siedlungen in der Hohen Tatra.

Fremdenverkehr

Starý Smokovec ist das älteste touristische Erholungszentrum der Hohen Tatra. Viele markierte Wanderwege und Bergpfade haben ihren Beginn in Starý Smokovec. Eine moderne Standseilbahn führt zum 1.280 m hohen Hrebienok (Kämmchen).

49.137520.2180555555567Koordinaten: 49° 8′ N, 20° 13′ O

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Starý Smokovec — Grandhotel Die alte Standseilbahn v …   Deutsch Wikipedia

  • Standseilbahn Starý Smokovec–Hrebienok — Ausweichstelle der Standseilbahn, Richtung Hrebienok …   Deutsch Wikipedia

  • Stary Smokovec — Grandhotel Die alte Standseilbahn von Starý Smokovec auf den Hrebienok …   Deutsch Wikipedia

  • Vysoké Tatry — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Starý Smokovec — ( hu. Ótátrafüred; de. Altschmecks; pl. Stary Smokowiec) is a part of the town of Vysoké Tatry in northern Slovakia in the Tatras. Its name is pronounced approximately Star EE Smoke oh vets , meaning Old Smokovec .Starý Smokovec is a popular… …   Wikipedia

  • Elektrische Tatrabahn — Poprad Tatry–Starý Smokovec–Štrbské Pleso Starý Smokovec–Tatranská Lomnica Kursbuchstrecke: 183, 184 Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Gleislose Bahn Poprád–Ótátrafüred — Poprád–Ótátrafüred Wagen 1 und 3 Streckenlänge: 13,8 km Stromsystem: 550 Volt = Höchstgeschwindigkeit: 16 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Liptauer Alpen — Hohe Tatra Tatra, Blick vom Rysy an der Grenze zwischen Polen und Slowakei …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen slowakischer Orte — In dieser Liste werden slowakischen Orten (Städte, Flüsse, Gebirge, etc.) deren deutsche Bezeichnungen gegenübergestellt, die sie aus deutschsprachiger Sicht heute noch tragen oder zu Zeiten trugen, als die Gebiete zur Donaumonarchie gehörten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mesto Vysoké Tatry — Vysoké Tatry Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”