2. Größe

Als Sterne 2. Größe werden seit der griechischen Antike jene hellen Fixsterne bezeichnet, die den Sternbildern ihre typische Gestalt geben. Sie erscheinen etwa halb so hell wie die rund 20 Sterne 1. Größe.

Am gesamten Sternhimmel gibt es 70 Sterne 2. Größe. Besonders auffällig unter ihnen sind folgende Konstellationen:

Die Bezeichnung 2. Größe (bzw. Größenklasse) stammt von den antiken Astronomen Hipparch (190–125 v.Chr.) und Ptolemäus (100–160). Letzterer ging mit seiner Skala sogar bis zur 6. Größe für die schwächsten freiäugig sichtbaren Sterne.

Dieser Klassifizierung haben die neuzeitlichen Astronomen eine genaue, fotometrisch definierte Skala angepasst, die sie als scheinbare Helligkeit bezeichnen (auch „Magnitudo“, abgekürzt mag). Nach dieser Skala werden die Sterne in sechs Größenklassen eingeteilt. Diese Skala ist so ausgelegt, dass eine Stufe einem Intensitäts-Verhältnis des Licht von 2,512 entspricht, und daher fünf Stufen genau 1:100. Ein Stern 2. Größe ist also 100-mal heller als ein Lichtpünktchen 7. Größe, das allerdings nur mehr für einen Astronauten im Weltraum zu sehen wäre. Dem Auge erscheint diese Abstufung 1:2½ wie 1:2, weil das Weber-Fechner-Gesetz unseres Gesichtssinns die Unterschiede der Lichtintensität etwas abmildert. Dies ermöglicht uns jedoch, noch milliardenfache Helligkeitsunterschiede zwischen Tag und Nacht wahrzunehmen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stern 2. Größe — Als Sterne 2. Größe werden seit der griechischen Antike jene hellen Fixsterne bezeichnet, die den Sternbildern ihre typische Gestalt geben. Im Fernrohr können Sterne bis zur 2.Größe auch bei Tage beobachtet werden, was u.a. für die absolute… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Kinigat — Das Bergmassiv der Großen Kinigat Höhe 2.689 m  …   Deutsch Wikipedia

  • Große Koalition — Als Große Koalition bezeichnet man eine Regierungskoalition derjenigen (beiden) Parteien, die im Parlament am stärksten vertreten sind. Da im politischen System der Bundesrepublik Deutschland traditionell die Parteien CDU/CSU und SPD die größten… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland — Die Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland (GLL FvD oder GLL), auch: Freimaurerorden (FO) ist ein Zusammenschluss „regulärer“ Freimaurerlogen. Diese Großloge gehört zu den Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGLvD). Sie wurde 1770 von …   Deutsch Wikipedia

  • Große Alte — Der Cthulhu Mythos umfasst die vom amerikanischen Schriftsteller H. P. Lovecraft und anderen Autoren der Horrorliteratur erdachten Personen, Orte, Wesenheiten und Geschichten. Wichtigster Bestandteil dieses Mythos ist das ebenfalls fiktive Buch… …   Deutsch Wikipedia

  • Große Striegis — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Striegis …   Deutsch Wikipedia

  • Große Dhünntalsperre — Übersichtstafel Große Dhünntalsperre Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Große Heidelibelle — (Sympetrum striolatum), ausgefärbtes Männchen Systematik Ordnung: Libellen (Odonata) …   Deutsch Wikipedia

  • Große Anakonda — (Eunectes murinus) Systematik Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Große Gesellschaft der russischen Eisenbahnen — Große Gesellschaft der russischen Eisenbahnen1 (glawnoje obschtschestwo rossüskich sheljesnych dorog; Grande Société des chemins de fer russes). Am 26. Januar 1857 ist durch einen Ukas bestimmt worden, daß zum Ausbau des ersten russischen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”