Altthymen
Altthymen
Koordinaten: 53° 14′ N, 13° 10′ O53.23944444444413.16305555555660Koordinaten: 53° 14′ 22″ N, 13° 9′ 47″ O
Höhe: 60 m
Fläche: 9,13 km²
Einwohner: 120 (2007)
Eingemeindung: 26. Okt. 2003
Postleitzahl: 16798
Vorwahl: 033093
Kirchenruine in Altthymen

Altthymen ist ein Straßendorf und Ortsteil der Stadt Fürstenberg/Havel. Die Siedlung liegt unweit der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern in einer waldreichen Umgebung. In Altthymen lebten im Jahr 2007 etwa 120 Einwohner auf einer Fläche von 9,13 km². Sehenswert ist die Backsteinkirche aus dem Jahre 1872, das Gut Mühlenhof und das Waldschloss Dahmshöhe.[1] Durch Thymen fließt das Thymenfließ.

Im Jahe 1299 wurde Altthymen erstmals urkundlich erwähnt. Nach jahrhundertelanger Zugehörigkeit zu Mecklenburg kam der Ort im Jahr 1950 zusammen mit Fürstenberg/Havel und einigen anderen umliegenden Dörfern im Zuge einer Gebietsbereinigung zum Land Brandenburg. Altthymen ist seit der Eingemeindung am 26. Oktober 2003 ein Ortsteil der Stadt Fürstenberg/Havel.[2]

Fußnoten

  1. Märkische Oderzeitung, 21. Juli 2006, S. 9
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2003

Weblinks

 Commons: Altthymen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fürstenberg (Havel) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Fürstenberg/Havel — In der Liste der Baudenkmäler in Fürstenberg/Havel sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Stadt Fürstenberg/Havel und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen im Kirchenkreis Stargard — Kirchenkreis Stargard Der Kirchenkreis Stargard gehört zur Evangelisch Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs. Folgende Landkreise und kreisfreie Städte Mecklenburg Vorpommerns sind teilweise oder insgesamt Bestandteil des Kirchenkreises und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Dahmshöhe — (um 1987) Das Herrenhaus Schloss Dahmshöhe (auch Waldschlösschen genannt) befindet sich etwa acht Kilometer nördlich der Wasserstadt Fürstenberg/Havel in der Nähe des Ortsteils Altthymen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst — Rechtsform GmbH (bis 1953) Gründung Oktober 1946 (Bestand bis 1992) Sitz Berlin (Ost) Mitarbeiter 1.400 (1989) Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstenberg/Havel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gut Mühlenhof — Das Herrenhaus Gut Mühlenhof (auch Schloss Mühlenhof genannt) ist ein 1872 errichteter Adelssitz in Altthymen bei Fürstenberg/Havel. Es ist ein schlichter dreietagiger Putzbau. Seit dem Jahr 1907 gehörte es Georg von Yorry, der Kammerherr beim… …   Deutsch Wikipedia

  • ACTIVE — sobriety, friendship and peace (formerly EGTYF, European Good Templar Youth Federation ) is a non governmental umbrella organisation gathering European youth temperance organisations. ACTIVE is member of the Youth Forum Jeunesse and cooperates… …   Wikipedia

  • Fürstenberg/Havel — Infobox German Location Name = Fürstenberg type = Town image photo = imagesize = image caption = Wappen = Wappen Fuerstenberg Havel.png lat deg = 53 |lat min = 11 |lat sec = 07 lon deg = 13 |lon min = 08 |lon sec = 44 Lageplan = Fürstenberg Havel …   Wikipedia

  • Amt Fürstenberg — Das Amt Fürstenberg war ein Amt im Landkreis Oberhavel (Brandenburg). Es umfasste die Gemeinden: Altthymen Barsdorf Blumenow Bredereiche Dannenwalde Fürstenberg/Havel Himmelpfort Steinförde Tornow Zootzen Im Zuge einer Gemeindegebietsreform wurde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”