Altus (Sänger)

Als Countertenor (von lat.: contratenor), auch: Altus (von lat. altus = „hoch, hell“) wird ein männlicher Sänger bezeichnet, der mit Hilfe einer durch Brustresonanz verstärkten Kopfstimmen- bzw. Falsett-Technik in Alt- oder sogar Sopran-Lage singt.

Es gibt Versuche, zwischen Countertenor und Altus zu unterscheiden (z. B. nach den eingesetzten Anteilen von Brust- und Kopfresonanz), aber die vorhandenen Sänger weisen eine derart hohe Individualität auf, dass eine solche Differenzierung fragwürdig erscheint. Die Bezeichnung „Altus“ bezieht sich eher auf die Lage, der Begriff „Countertenor“ auf die verwendete Technik.

In der englischen Gesangstradition sind Countertenöre weiter verbreitet als auf dem Kontinent. Mit Alfred Deller war es dann auch ein Brite, der dieser Gesangstechnik ab den 1940er-Jahren wieder zu weltweiter Bedeutung verhalf. Mit dem zwei Countertenöre einschließenden Ensemble-Gesang der King’s Singers gelangten solche Stimmen zu allgemeiner Popularität.

Countertenöre werden in der Alten Musik vorwiegend im Rahmen der Historischen Aufführungspraxis als Interpreten entsprechender Partien eingesetzt – auch solcher, in denen früher Kastraten gefordert waren.

Nachdem im 19. Jahrhundert dieses Stimmfach gar nicht vorkam (stattdessen lediglich die gelegentliche Fistelstimme als komischer Effekt), werden Countertenöre in der Neuen Musik im Opernfach wieder im Ensemble oder als Solisten eingesetzt. Beispiele des 20. Jahrhunderts sind A Midsummer Night's Dream (Oberon) von Benjamin Britten, Lear (Edgar) von Aribert Reimann sowie Bählamms Fest (Jeremy) und Lost Highway (Mystery Man) von Olga Neuwirth.

Eine Variante des Countertenors ist der in der französischen Barockmusik geforderte Haute-Contre. Ein Beispiel stellt die Hosenrolle der Platée in der gleichnamigen Lyrischen Komödie von Jean-Philippe Rameau dar. Der Haute-Contre mag allerdings eventuell auch nur eine besondere Sorte von sehr hohem Tenor gewesen sein.

Eine Liste bedeutender Countertenöre findet sich auf der Liste berühmter Sängerinnen und Sänger der Klassischen Musik. Bekannte Countertenöre waren auch Klaus Nomi, der überwiegend Popmusik sang, Andreas Scholl, der sowohl Opern als auch traditionelle Volksballaden singt und Jochen Kowalski, die es beide zu Berühmtheit über die europäischen Grenzen hinaus gebracht haben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altus — bezeichnet: die Stimmlage Alt (Plural Alti), siehe Alt (Stimmlage) einen männlicher Sänger dieser Stimmlage, siehe Countertenor eine Marke für Querflöten, siehe Shuichi Tanaka das höchste Gebäude in Kattowitz, Woiwodschaft Schlesien, Polen, siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Altus (Oklahoma) — Boise …   Deutsch Wikipedia

  • Altus — Al|tus der; , ...ti <zu lat. altus »hoch, hell«>: 1. falsettierende Männerstimme in Altlage (bes. in der Musik des 16. 18. Jh.s); vgl. ↑Alt. 2. Sänger mit Altstimme …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lee Altus — (* 13. Mai 1966 in der Sowjetunion) ist ein US amerikanischer Gitarrist russischer Abstammung. Er spielt für die Bands Heathen und Exodus. Mitte der Neunziger Jahre war er für die deutsche Band Die Krupps aktiv. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangsapparat — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangsfach — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesangsstil — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Singapparat — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Singstimme — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Sängerin — Gesang (auch: Singen) ist der Gebrauch der menschlichen Stimme in der Musik. Er unterscheidet sich vom Sprechen durch den Einsatz von präzise definierten Tonhöhen im Rahmen einer Skala oder Reihe und durch eine mehr oder weniger genau definierte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”