Alucitidae
Federgeistchen
Alucita hexadactyla

Alucita hexadactyla

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Unterordnung: Glossata
Überfamilie: Alucitoidea
Familie: Federgeistchen
Wissenschaftlicher Name
Alucitidae
Leach, 1815
Alucita hexadactyla

Die Federgeistchen (Alucitidae) sind eine Familie der Schmetterlinge. Sie kommen weltweit mit nur ca. 130 Arten in 9 Gattungen vor. Federgeistchen nennen sich auch die Angehörigen der Gattung Pterophorus, die aber zur Familie der Federmotten (Pterophoridae) gehören.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 12 bis 16 Millimetern. Sie haben sehr eigentümlich geformte Flügel, die aus starren Stacheln bestehen, an denen beidseitig, ähnlich wie bei Federn, flexible Borsten abstehen. Ihre fadenförmigen Fühler erreichen etwa zwei Drittel Der Vorderflügellänge. Manche Arten haben neben den Facettenaugen auch Punktaugen (Ocelli). Ihre Maxillarpalpen sind je nach Art gut entwickelt, reduziert oder fehlen vollständig. Ihr Saugrüssel ist unbeschuppt und gut entwickelt.

Die Vorderflügel haben je nach Autor 8 oder 9 bzw. 11 oder 12 Flügeladern mit einer Analader (1b), die Hinterflügel haben sieben bis neun Adern und eine Analader (1b). Die Autoren, die für mehr Flügeladern plädieren, erkennen diese als kurze Ästchen die von der siebten Ader zur Costalader am Vorderflügelrand verlaufen.

Lebensweise

Die Falter sind dämmerungs- oder nachtaktiv. Sie haben in ihrer Ruheposition die Flügel entweder teilweise oder ganz geöffnet, deren Unterseiten liegen dabei mehr oder weniger auf dem Landeplatz auf.

Die Raupen fressen als Minierer in Blüten und Knospen von Heckenkirschen (Lonicera spec.).

Systematik

Die Familie der Federgeistchen ist in Europa mit 23 Arten vertreten.[1] Im deutschsprachigen Raum kommen davon acht Arten vor:[2]

  • Alucita cymatodactyla Zeller, 1852 CH
  • Geißblattgeistchen (Alucita hexadactyla) Linnaeus, 1758 D-CH-A
  • Alucita huebneri Wallengren, 1859 D-CH-A
  • Alucita grammodactyla Zeller, 1841 D-CH-A
  • Alucita palodactyla Zeller, 1847 D-CH
  • Alucita desmodactyla Zeller, 1847 D-CH-A
  • Alucita zonodactyla Zeller, 1847 CH
  • Pterotopteryx dodecadactyla Hübner, 1813 D-CH-A

Quellen

Einzelnachweise

  1. Alucitidae. Fauna Europaea. Abgerufen am 28.12.2006.
  2. Alucitidae. Lepiforum e.V.. Abgerufen am 28.12.2006.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alucitidae — alucitidés …   Wikipédia en Français

  • Many-plumed moth — Many plumed moths Twenty plume Moth (Alucita hexadactyla: Alucitidae) Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Tineodidae — False plume moths Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda Class: Insecta …   Wikipedia

  • Alucita anticoma — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda Class: Insecta …   Wikipedia

  • Federgeistchen (Familie) — Federgeistchen Alucita hexadactyla Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmett …   Deutsch Wikipedia

  • Alucita — Alucitina redirects here. As used by Zeller in 1841, this refers to many plumed moths in general. Rhipidophora redirects here. In botany, this refers to a genus of diatoms. Alucita Twenty plume Moth (A. hexadactyla) imago …   Wikipedia

  • Alucita hexadactyla — Twenty plume Moth Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Lepidoptera — Pour les articles homonymes, voir Papillon (homonymie). Cet article possède un paronyme, voir : Papillion …   Wikipédia en Français

  • Веерокрылки — ? Веерокрылки Alucita hexadactyla …   Википедия

  • Microschismus — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda Class: Insecta …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”