Aluminium-Recycling

Unter Aluminiumrecycling wird das Sammeln und Wiederverwerten von Aluminiumteilen verstanden.

Aluminium ist ein Metall, dessen Eigenschaften auch nach seiner Nutzung in einem Produkt nicht beeinträchtigt werden, so dass Aluminium beliebig oft ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden kann. Der hohe Metallwert bleibt erhalten und bildet einen ausreichenden wirtschaftlichen Anreiz, das Metall auch tatsächlich am Ende seiner Nutzungsphase zu erfassen, aufzubereiten, zu schmelzen und erneut in gleicher bzw. vergleichbarer Weise zu nutzen.

Inhaltsverzeichnis

Verfahren

Aluminium, das bei seiner Verarbeitung in Form von Metallresten (z.B. Späne) oder in Form von gelöstem Aluminium beim Eloxieren, oder am Ende eines Produktlebens anfällt, wird zum Sekundärrohstoff, für den es einen weltweiten Markt gibt. Aluminium in Form von stückigem Schrott, Spänen, Skimmings etc. wird erfasst, aufbereitet und in einem 650 °C heißen chloridhaltigen Salzbad eingeschmolzen. Dabei verhindert das Salz die Oxidation des Aluminiums und bindet die Verunreinigungen (Salzschlacke).

Mit der Verwertung von Aluminium befassen sich Metallhändler, Aufbereiter und Aluminiumschmelzhütten, die als Produzenten von Guss- und Knetlegierungen am Ende des Verwertungsprozesses stehen. Zur Aluminium-Recyclingwirtschaft gehören aber auch die Unternehmen, die Al-haltige Salzschlacken und Filterstäube aufbereiten (über 2 Millionen Tonnen pro Jahr).

Mengen

In Deutschland wurden im Jahr 2006 etwa 1,3 Millionen Tonnen Aluminium verarbeitet, davon 0,8 Millionen Tonnen Formguss, bei dem etwa 80 % in Form von Sekundäraluminium (Refiner) eingesetzt wird. Insgesamt werden jährlich 800.000 Tonnen Recycling-Aluminium eingesetzt, gegenüber 500.000 Tonnen Primär-Aluminium. In der EU werden insgesamt pro Jahr etwa 2,6 Millionen Tonnen Aluminium verarbeitet, mit ähnlichen Recyclingraten.

Ökonomie und Ökologie

Bei Aluminium ist die Recycling-Effizienz demnach sehr gut, denn es ist wesentlich schwieriger, Primär-Aluminium durch Aufschluss von Bauxit (Aluminiumerz) und Synthese zu Aluminiumoxid mit anschließender Schmelzflusselektrolyse zu gewinnen, als reines Aluminium einzuschmelzen (Schmelzpunkt 660 °C). Des Weiteren wird bei der Aluminiumgewinnung aus Bauxit im erheblichen Maße elektrische Energie benötigt, während beim Recycling (Einschmelzen) auch Primärenergieträger verwendet werden können, womit die Effizienz des Prozesses weiter gesteigert wird. Insgesamt beträgt der Energieverbrauch für Recycling-Aluminium nur 5 bis 10 % vom Wert für Primäraluminium. Somit ist Aluminium-Recycling sowohl ökonomisch als auch ökologisch sehr sinnvoll.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aluminium recycling — is the process by which scrap aluminium can be reused in products after its initial production. The process involves simply re melting the metal, which is far less expensive and energy intensive than creating new aluminium through the… …   Wikipedia

  • Aluminium Recycling GmbH — f; сокр. ALUREC Алюминиум Рисайклинг ГмбХ (АЛЮРЕК) фирма по утилизации упаковок из алюминия. Общество с ограниченной ответственностью см. тж. Altstoff Recycling Austria AG …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Recycling — For other uses, see Recycling (disambiguation). 3R Concepts Waste Disposal Hierarchy Reduce Reuse Recycle Barter Dematerialization Dow …   Wikipedia

  • Aluminium foil — (known as aluminum foil in North America) is aluminium prepared in thin sheets with a thickness less than 0.2 mm / 0.008 in, although much thinner gauges down to 0.006 mm are commonly used. [http://www.alufoil.org/eng/alufoil 343.html European… …   Wikipedia

  • Aluminium. Thirteenth element (Encyclopedia) — is the first encyclopedic edition in Russia completely devoted to aluminium. Published in the framework of the RUSAL Library publishing project at the end of 2007 in Russian and English in 4,000 copies, 240 pages each.This encyclopedia covers… …   Wikipedia

  • Aluminium — Infobox aluminiumAluminium (Audio IPA|En uk aluminium1.ogg|ˌæljʊˈmɪniəm, IPA|/ˌæljəˈmɪniəm/) or aluminum (Audio IPA|En uk aluminum.ogg|/əˈluːmɪnəm/, see spelling below) is a silvery white and ductile member of the boron group of chemical elements …   Wikipedia

  • Recycling in the United Kingdom — The majority of recycling undertaken in the United Kingdom is undertaken by statutory authorities. Local Authorities are responsible for the collection of municipal waste and operate contracts which are usually kerbside collection schemes. The… …   Wikipedia

  • Aluminium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Aluminium battery — Batteries EtoW= 1300 W·h/kg [http://cat.inist.fr/?aModele=afficheN cpsidt=14442338 Design and analysis of aluminium/air battery system for electric vehicles Shaohua Yang, Harold Knickle Journal of Power Sources 112 (2002) 162–173.] ] (theoretical …   Wikipedia

  • Aluminium-Folie — Aluminiumfolie, auch Alufolie oder Silberpapier, ist die Bezeichnung für zwischen 0,004 0,2 mm dicke Folie die durch Walzen aus Aluminium hergestellt wird. Aluminiumfolien sind gas und luftdicht sowie nach Wärmebehandlung weich und biegsam.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”