Alvares (Fluss)
Alvares (Fluss)Vorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage SpanienSpanien Spanien - AsturienAsturien AsturienVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle nahe Alvares
43° 28′ 34,4″ N, 5° 49′ 32,7″ W43.476235484722-5.8257559302778248
Quellhöhe 0 248 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Kantabrische See
43.584080285556-5.9219536850

43° 35′ 3″ N, 5° 55′ 19″ W43.584080285556-5.9219536850
Mündungshöhe 0 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 248 m
Länge 14 kmdep1Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Gemeinden Avilés, Corvera, LlaneraVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Río Alvares ist ein Fluss in Spanien, der durch die autonome Region Asturien fließt. Er entspringt in der Gemeinde Llanera und mündet in der Ría de Avilés in die Kantabrische See. Bedeutenden Nebenflüsse sind der Río l'Escañoriu, der Rio Moriana, der Rio Molleda, der Rio Raíces sowie der Rio Tabaza und der Rio Villa Der Fluss passiert die Gemeinden Avilés, Trasona, Nubledo, Cancienes, Solís und Alvares.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alvares — steht für: Álvares, einen portugiesischen Familiennamen Alvares (Fluss), einen Fluss in Spanien Alvares (Góis), eine Gemeinde in Spanien Siehe auch: Alvarez Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Kolonialherrschaft — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Kolonien — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesisches Imperium — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesisches Kolonialreich — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Kolonialgeschichte — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

  • Pêro Escobar — Als Piloten wurden in der Seefahrt auf der iberischen Halbinsel, aber auch in anderen romanischen Ländern vom 15. bis ins 17. Jahrhundert hinein, die Männer bezeichnet, deren Aufgabe und Verantwortung darin bestand, auf Grund ihrer Seemannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Pêro de Alenquer — Als Piloten wurden in der Seefahrt auf der iberischen Halbinsel, aber auch in anderen romanischen Ländern vom 15. bis ins 17. Jahrhundert hinein, die Männer bezeichnet, deren Aufgabe und Verantwortung darin bestand, auf Grund ihrer Seemannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilien — República Federativa do Brasil Föderative Republik Brasilien …   Deutsch Wikipedia

  • Beth Haim (Ouderkerk aan de Amstel) — Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof Beth Haim, 2010 Auf dem jüdischen Friedhof Beth Haim im nordholländischen Dorf Ouderkerk aan de Amstel liegen etwa 28.000 sephardische Juden, vor allem aus dem nördlich gelegenen Amsterdam, begraben. Der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”