Alvarsee

Ein Alvarsee ist ein flaches, für die Landschaftsform eines Alvars typisches Stillgewässer. Alvarseen bestehen zum Beispiel im Stora Alvaret auf der schwedischen Ostseeinsel Öland.

In einem Alvar besteht nur eine sehr dünne Bodenschicht, unter der sich eine Gesteinsschicht befindet. Dies führt dazu, dass sich in bestehenden Senken schnell Niederschlagswasser ansammelt. Während die ebenfalls für Alvare typischen Vätar periodisch völlig austrocknen, bleibt in den Alvarseen aufgrund der Größe und Tiefe der jeweiligen Senke das Wasser, abgesehen von Fällen extremer Trockenheit, permanent stehen.

Die Ausdehnung des Alvarsees ist je nach jahreszeitlich bedingtem Wasservorkommen Schwankungen unterworfen, wobei sich typischerweise in der Mitte des Sees auch in den Trockenperioden Wasser hält. Dieses Charakteristikum führt dazu, dass vor allem in der Mitte gute Bedingungen für eine dauerhafte Ansiedlung von Vegetation bestehen. Auf diese Weise entsteht dort eine Grünzone aus Moor- und Seepflanzen, die von offenen Wasserflächen umgeben ist. Die Mittelinsel neigt dazu, sich im Zuge einer Verlandung auszudehnen. Alvarseen werden bei fortschreitender Verlandung zu Sumpfgebieten.

Alvarseen sind bekannt für ihren Vogelreichtum. Bekannte Alvarseen sind Möckelmossen, Dröstorps mosse und Stormaren auf Öland.

Literatur

  • Staffan Rodebrand, Moore auf Öland, Lansstyrelsen i Kalmar län, ISBN 91-974576-9-8, Seite 12 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mörbylanga — Gemeinde Mörbylånga Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Stormaren — ist ein Alvarsee auf der schwedischen Ostseeinsel Öland. Der Alvarsee liegt in einer Senke im Stora Alvaret im südlichen Teil der Insel etwas südlich der von Södra Möckleby nach Torngård quer durch das Alvar führenden Landstraße. Um eine mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Möckelmossen — ist ein Feuchtgebiet im Süden der schwedischen Ostseeinsel Öland. Inmitten des Stora Alvaret gelegen, ist Möckelmossen der größte Alvarsee Ölands. Die Fläche des Möckelmossen variiert jahreszeitlich. Während im Winter große Flächen überschwemmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Mörbylånga (Gemeinde) — Gemeinde Mörbylånga …   Deutsch Wikipedia

  • Standgewässer — Stillgewässer (auch Stehgewässer oder stehende Gewässer) gehören zu den Oberflächengewässern. In der Hydrologie beschäftigt sich die Limnologie mit stehenden Süßwasser Gewässern. Tümpel …   Deutsch Wikipedia

  • Stehende Gewässer — Stillgewässer (auch Stehgewässer oder stehende Gewässer) gehören zu den Oberflächengewässern. In der Hydrologie beschäftigt sich die Limnologie mit stehenden Süßwasser Gewässern. Tümpel …   Deutsch Wikipedia

  • Stehendes Gewässer — Stillgewässer (auch Stehgewässer oder stehende Gewässer) gehören zu den Oberflächengewässern. In der Hydrologie beschäftigt sich die Limnologie mit stehenden Süßwasser Gewässern. Tümpel …   Deutsch Wikipedia

  • Stehgewässer — Stillgewässer (auch Stehgewässer oder stehende Gewässer) gehören zu den Oberflächengewässern. In der Hydrologie beschäftigt sich die Limnologie mit stehenden Süßwasser Gewässern. Tümpel …   Deutsch Wikipedia

  • Stora Alvaret — Das Stora Alvaret (deutsche Bedeutung: großes Alvar[1]) ist ein Alvar auf einem Kalkplateau im Süden der Insel Öland (Schweden). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Vät — Ein Vät ist ein flaches, periodisch austrocknendes Stillgewässer. Vätar bestehen im Stora Alvaret auf der schwedischen Ostseeinsel Öland, aber auch auf Gotland. Der Gewässertyp ist charakteristisch für die Landschaft eines Alvars. Aufgrund der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”