Alvise Contarini (Doge)
Carlo Ponti: Alvise Contarini

Alvise Contarini (* 24. Oktober 1601; † 14. Januar 1684) war der 106. Doge von Venedig. Er regierte von 1676 bis 1684.

Inhaltsverzeichnis

Familie

Die Familie Contarini hatte den ersten Dogen im Jahre 1042 gestellt, dem noch sieben weitere folgten. Alvise Contarini, Neffe des Dogen Francesco Contarini, war der letzte der Contarini-Dogen.

Leben

Alvise wurde als dritter Sohn von Niccolò Contarini und Elena Michiel geboren. Er war nicht verheiratet.

Vor seiner Wahl zum Dogen hatte er die Serenissima als Botschafter in Frankreich, Spanien, Holland und an der Kurie in Rom vertreten. Als savio unterstützte er die Partei im großen Rat, die für eine Fortsetzung des Krieges mit den Türken plädierte. Vom französischen König erhielt er den Titel eines cavaliere. Auch Alvise war, wie viele der Dogen, vor seiner Wahl Prokurator.

Das Dogenamt

Während seiner ruhigen Regierungszeit kam es in Venedig zu einer Justizreform. Außerdem gab es einen neuen Zustrom von Reliquien, die aus dem von den Türken besetzen Kreta nach Venedig gebracht worden waren.

Außenpolitisch zeigten sich für die Existenz Venedigs bedrohliche Vorzeichen, da die Türken, die seit 1682 in das Habsburger Reich eingefallen waren nach und nach den gesamten Balkan erobert hatte und schließlich vor Wien standen, wo sie 1683 unter dem Einsatz von Jan Sobieski geschlagen wurden. Im großen Rat wurde nun erwogen, der Liga gegen die Türken beizutreten.

Grabmal

Er wurde in der Familien-Kapelle der Contarini in San Francesco della Vigna begraben, wo eine Büste an ihn erinnert.

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Niccolò Sagredo Doge von Venedig
1676–1684
Marcantonio Giustinian

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alvise Contarini — Pour les articles homonymes, voir Contarini. Image populaire de Alvise Contarini en habit de doge. L …   Wikipédia en Français

  • Francesco Contarini (Doge) — Pour les articles homonymes, voir Contarini. Francesco Contarini (28 novembre 1566 6 décembre 1624) est le 95e doge de Venise, élu en 1623 son dogat dure jusqu en 1624. Famille …   Wikipédia en Français

  • Francesco contarini (doge) — Pour les articles homonymes, voir Contarini. Francesco Contarini (28 novembre 1566 6 décembre 1624) est le 95e doge de Venise, élu en 1623 son dogat dure jusqu en 1624. Famille …   Wikipédia en Français

  • Francesco Contarini (doge) — Pour les articles homonymes, voir Contarini. Francesco Contarini (28 novembre 1566 6 décembre 1624) est le 95e doge de Venise, élu en 1623 son dogat dure jusqu en 1624. Famille …   Wikipédia en Français

  • Doge Venedigs — Giovanni Bellini: Portrait des Dogen Leonardo Loredan (1501) Der Doge (von lateinisch Dux „Führer, Anführer, Fürst“) war das Staatsoberhaupt der Republik Venedig. Abgeleitet ist die Bezeichnung aus einem Begriff der römischen Verwaltung: Ab dem 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Doge De Venise — Le doge de Venise, XVIe siècle Le Doge (du latin dux, « chef ») est le dirigeant de la république de Venise. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Doge de venise — Le doge de Venise, XVIe siècle Le Doge (du latin dux, « chef ») est le dirigeant de la république de Venise. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Alvise I Mocenigo — Alvise Ier Mocenigo Alvise Ier Mocenigo. Alvise Ier Mocenigo est le 85e doge de Venise élu en 1570, son dogat dure jusqu en 1577. Sous son règne a lieu la bataille de Lépante …   Wikipédia en Français

  • Alvise Pisano — Alvise Pisani (* 1. Januar 1664 in Venedig; † 17. Juni 1741 ebenda) war der 114. Doge von Venedig. Er regierte von 1735 bis 1741. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 2.1 Das Dogenamt 3 Grabmal …   Deutsch Wikipedia

  • Doge of Venice — Portrait of Doge Leonardo Loredan wearing the traditional corno ducale (Giovanni Bellini, after 1501, National Gallery, London) The Doge of Venice ( …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”