Alymow

Sergei Jakowlewitsch Alymow (russisch Сергей Яковлевич Алымов; * 24. Märzjul./ 5. April 1892greg. im Dorf Slawgorod, Gouvernement Charkow; † 29. April 1948 in Moskau) war ein ukrainisch-sowjetischer Schriftsteller und Lyriker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Alymow besuchte die Handelsschule in Charkiw, die er aber nicht abschloss. Im Sommer 1911 wurde er wegen seiner Teilnahme an revolutionären Aktivitäten nach Sibirien in das Gouvernement Jenissei verbannt, floh aber bald von dort nach China. Er bereiste Japan, Korea und Australien und kehrte 1917 nach China zurück, wo er sich in Harbin niederließ. 1920 veröffentlichte er dort seinen ersten, stark vom Futurismus geprägten Gedichtband. Zur gleichen Zeit war er (gemeinsam mit Dawid Burljuk, Nikolai Asejew, Sergei Tretjakow und anderen) Mitglied der in Wladiwostok gegründeten futuristischen Künstlergruppe um die Zeitschrift „Twortschestwo“ (Творчество)[1].

1926 kehrte er in die Sowjetunion zurück. In Moskau schrieb er populäre Gedichte und Liedtexte wie Вася-Василёк, Хороши в саду цветочки und Краснофлотский марш, und auch die Autorenschaft der Partisanenhymne По долинам и по взгорьям wurde ihm zugeschrieben.[2][3]

Zu seinen im Westen bekanntesten Werken zählt sein Roman Schanghai, eine literarische Reflexion über das Leben in der Stadt aus den 1920er Jahren.

Aufgrund seiner guten Englischkenntnisse wurde er in Moskau häufig als Dolmetscher für amerikanische Schriftsteller eingesetzt, die die UdSSR besuchten. In den 1930er Jahren setzte sein Alkoholismus dieser Tätigkeit allerdings ein Ende[4]. Im Zweiten Weltkrieg nahm Alymov an der Verteidigung von Sewastopol teil. Er starb 1948 durch einen Autounfall.

Werke

  • Киоск нежности: Стихи (Der Pavillon der Zärtlichkeit: Gedichte) Окно, Harbin 1920
  • Оклик мира. Harbin 1921.
  • Нанкин-род. Proletarij, Charkiw 1929
    • deutsche Ausgabe: Schanghai. Übersetzt aus dem Russ. von Boris Krotkow und Hedwig Stern. Büchergilde Gutenberg, Berlin 1932
  • Песни. Сов. писатель, Moskau 1939
  • Все для победы! Стихи и песни. Сов. писатель, Moskau (Kasan) 1942
  • Этих дней не смолкнет слава. Военмориздат, Moskau und Leningrad 1946
  • Песни. Музгиз, Moskau und Leningrad 1948
  • Стихи и песни. Сов. писатель, Moskau 1949
  • Избранное. Воениздат, Moskau 1953

Einzelnachweise

  1. http://school.ort.spb.ru/mediateca/materials/futurizm.htm
  2. Allerdings nicht ganz unumstritten; einige Quellen geben als Autoren dieses Liedes, das auch in der späteren DDR unter dem Titel Partisanen vom Amur (in der deutschen Fassung von Ernst Busch und KuBa: Durch's Gebirge durch die Steppen zog / unsre kühne Division) sehr populär war, wahlweise Pjotr Parfjonow oder Sergei Parfjonow an. Das Lied selbst stammt offenbar bereits aus dem Jahr 1919, vgl. http://www.pobeda.ru/content/view/3640/21/
  3. Im Jahr 1962 entschied das Oberste Gericht der RSFSR allerdings, dass die Autorenrechte an der weltberühmten Hymne allein Alymow zustehen, vgl. http://www.vekperevoda.com/1887/alymov.htm
  4. http://www.vekperevoda.com/1887/alymov.htm

Weblinks

Namensvarianten

Sergei Alymow, Sergej Alymov, Sergej Âkovlevič Alymov, Sergěj Jakovl. Alymov, Sergei Iakovlevich Alymov


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sergei Alymow — Sergei Jakowlewitsch Alymow (russisch Сергей Яковлевич Алымов; * 24. Märzjul./ 5. April 1892greg. im Dorf Slawgorod, Gouvernement Charkow; † 29. April 1948 in Moskau) war ein ukrainisch sowjetischer Schriftsteller und Lyriker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Jakowlewitsch Alymow — Grabdenkmal für Alymow auf dem Nowodewitschi Friedhof in Moskau Sergei Jakowlewitsch Alymow (russisch Сергей Яковлевич Алымов; * 24. Märzjul./ 5. April 1892greg. im Dorf …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Iakovlevich Alymov — Sergei Jakowlewitsch Alymow (russisch Сергей Яковлевич Алымов; * 24. Märzjul./ 5. April 1892greg. im Dorf Slawgorod, Gouvernement Charkow; † 29. April 1948 in Moskau) war ein ukrainisch sowjetischer Schriftsteller und Lyriker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Sergej Alymov — Sergei Jakowlewitsch Alymow (russisch Сергей Яковлевич Алымов; * 24. Märzjul./ 5. April 1892greg. im Dorf Slawgorod, Gouvernement Charkow; † 29. April 1948 in Moskau) war ein ukrainisch sowjetischer Schriftsteller und Lyriker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Die Partisanen vom Amur — Partisanen vom Amur ist ein sowjetisches Lied von 1922 über den Partisanenkrieg am Amur zwischen den Revolutionstruppen und der Weißen Armee im Fernen Osten Sibiriens. Inhaltsverzeichnis 1 Historischer Hintergrund 2 Text in Original und… …   Deutsch Wikipedia

  • Partisanen vom Amur — ist ein sowjetisches Lied von 1922 über den Partisanenkrieg am Amur zwischen den Revolutionstruppen und der Weißen Armee im Fernen Osten Sibiriens. Inhaltsverzeichnis 1 Historischer Hintergrund 2 Text in Original und Übersetzung 3 Andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Aly — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nowodewitschi-Friedhof — Eingang zum Alten Territorium …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”