Alzner
CAN CAN Karl Alzner
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. September 1988
Geburtsort Burnaby, British Columbia, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 90 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #7 (Hershey Bears)
#27 (Washington Capitals)
Schusshand Links
Mannschaften
2003–2008 Calgary Hitmen
seit 2008 Hershey Bears
seit 2008 Washington Capitals

Karl Alzner (* 24. September 1988 in Burnaby, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyverteidiger, der zurzeit bei den Washington Capitals in der National Hockey League spielt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Karl Alzner begann seine Karriere 2003 bei den Richmond Sockeyes in der Pacific International Junior Hockey League, ehe er im Jahr darauf in die hocklassige Juniorenliga Western Hockey League zu den Calgary Hitmen wechselte. In seiner ersten Saison war Alzner eher unauffällig und konnte in der Offensive mit nur zehn Torvorlagen kaum Akzente setzen. In der darauffolgenden Spielzeit konnte er sich steigern, erreichte aber mit den Hitmen in den Playoffs wie schon im Vorjahr nur die zweite Runde.

2006/07 entwickelte sich Alzner zum besten Verteidiger seines Team und übernahm mit der Rolle des Assistenzkapitän auch Verantwortung innerhalb der Mannschaft. Auf Grund seiner immer besser werdenden Leistungen, wurde er für die U20-Weltmeisterschaft in den Kader der kanadischen Auswahl berufen, die am Ende im Januar 2007 die Goldmedaille gewann. In den Playoffs der WHL hatte Alzner in dieser Saison großen Anteil am Erreichen des Conference Finals mit 13 Scorerpunkten, jedoch scheiterten sie dort an den Medicine Hat Tigers.

Für den NHL Entry Draft 2007 wurde Alzner von den Talentspähern der NHL als zweitbester Verteidiger seines Jahrgangs geführt und wurde schließlich in der ersten Runde an fünfter Stelle von den Washington Capitals ausgewählt. Im Herbst 2007 trat er zusammen mit einer kanadischen U20-Auswahl in der Super Series gegen eine russische Mannschaft der gleichen Altersklasse an. Kanada gewann die acht Spiele dauernde Serie mit sieben Siegen und einem Unentschieden und Alzner steuerte ein Tor und drei Assists dazu bei.

Obwohl ihn viele als bereits reif genug ansahen um in der NHL zu spielen, kehrte er nochmal für eine Saison zu den Calgary Hitmen zurück, die er nun als Mannschaftskapitän anführt. Im Januar 2008 verteidigte er mit dem kanadischen U20-Team den Titel bei der Junioren-Weltmeisterschaft. In der WHL punktete er zwar nicht mehr so häufig, wie in der Vorsaison, aber die Hitmen belegten mit der drittbesten Defensive der Liga den ersten Platz in der Eastern Conference. Für seine Leistungen wurde er daraufhin mit der Four Broncos Memorial Trophy als wertvollster Spieler und mit der Bill Hunter Memorial Trophy als bester Verteidiger der WHL ausgezeichnet.

Im Mai 2008 unterschrieb Alzner schließlich einen Einstiegsvertrag bei den Washington Capitals über drei Jahre und spielte zu Beginn der Saison 2008/09 in der AHL bei den Hershey Bears, dem Farmteam der Capitals, wurde aber im Laufe der Saison in den NHL-Kader berufen.

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2007 CHL Second All-Star Team
  • 2008 WHL East First All-Star Team
  • 2008 Four Broncos Memorial Trophy

International

Karrierestatistik

    Reguläre Saison   Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2003–04 Calgary Hitmen WHL 1 0 0 0 0
2004–05 Calgary Hitmen WHL 66 0 10 10 19 12 0 3 3 9
2005–06 Calgary Hitmen WHL 70 4 20 24 28 13 1 3 4 4
2006–07 Calgary Hitmen WHL 63 8 39 47 32 18 1 12 13 4
2007–08 Calgary Hitmen WHL 60 7 29 36 15 16 6 2 8 4
2008–09 Hershey Bears AHL 47 4 16 20 10
Washington Capitals NHL 30 1 4 5 2
WHL gesamt 260 19 98 117 94 59 8 20 28 21
AHL gesamt 47 4 16 20 10
NHL gesamt 30 1 4 5 2

International

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung   GP G A Pts PIM
2007 Kanada U20-WJC 6 0 1 1 2
2007 Kanada SS 8 1 3 4 6
2008 Kanada U20-WJC 7 1 1 2 0
Junioren Int'l gesamt 21 2 5 7 8

Legende zur Spielerstatistik:
(Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; Min. = gespielte Minuten)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karl Alzner — Kanada Karl Alzner Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 24. Sept …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Alzner — Données clés Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Karl Alzner — Infobox Ice Hockey Player image size = 200px position = Defence shoots = Left height ft = 6 height in = 2 weight lb = 198 team = Washington Capitals league = NHL prospect team = Hershey Bears prospect league = AHL nationality = CAN birth date =… …   Wikipedia

  • Summit Series 2007 — Die Super Series 2007, auch Summit Series 2007 genannt, war ein Eishockeywettbewerb zwischen den Juniorennationalmannschaften Kanadas und Russlands, der vom 27. August bis zum 9. September 2007 ausgetragen wurde. Der Wettbewerb umfasste acht… …   Deutsch Wikipedia

  • Super Series 2007 — Die Super Series 2007, auch Summit Series 2007 genannt, war ein Eishockeywettbewerb zwischen den Juniorennationalmannschaften Kanadas und Russlands, der vom 27. August bis zum 9. September 2007 ausgetragen wurde. Der Wettbewerb umfasste acht… …   Deutsch Wikipedia

  • Calgary Hitmen — Hockey team | CAN eng = 1| team = Calgary Hitmen city = Calgary, Alberta league = Western Hockey League conference = Eastern division = Central founded = 1995 arena = Pengrowth Saddledome colours = Black, silver copper coach = Dave Lowry GM =… …   Wikipedia

  • Good Feet Store — The Good Feet Store was the first and is still the leader in its market segment, franchised Foot Care stores. Previously the domain of small private podiatrists and a small section in the local drug store, since the late 1990s, this has grown… …   Wikipedia

  • Arch support — An arch support is an appliance shaped in a manner to provide underside support tothe feet. Proper design can eliminate foot or heel pain, or can eliminate pain elsewhere in the body.Example of a foot support arch… …   Wikipedia

  • Capitals de Washington — Données clés Fondé en 1974 …   Wikipédia en Français

  • 2007 NHL Entry Draft — 2007 NHL Draft General information Date(s) June 22–23, 2007 Location Columbus, Ohio …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”