Alzog

Johann Baptist Alzog (* 8. Juni 1808 in Ohlau, Schlesien; † 1. März 1878 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Theologe und katholischer Kirchenhistoriker.

Biografie

An den Universitäten von Breslau und Bonn studierte Alzog, und wurde schließlich 1834 in Köln zum Priester geweiht. Anschließend lehrte er am Seminar in Posen Exegese und Kirchengeschichte. Als der Erzbischof von Posen, Martin von Dunin, der Eheschließungen nach dem römisch-katholischen Ritus zwischen Katholiken und anders-Konfessionellen verbieten wollte, wegen dieses Vorgehens vom preußischen König gemaßregelt wurde, unterstützte Alzog Dunin. 1845 wurde Alzog Professor an der Universität Hildesheim, und 1853 erhielt er den Stuhl für Kirchenhistorie an der Universität Freiburg und wurde zum Geistlichen Rat ernannt. Diesen Posten hatte er bis zu seinem Tod inne. Außerdem nahm er mit Bischof Karl Joseph von Hefele an der Vorbereitung des I. Vatikanums teil, bei dem er für die Unfehlbarkeit des Papstes stimmte.

Werk (Auszug)

  • Handbuch der Universal-Kirchengeschichte
  • Oratio Apologetica
  • Die deutschen Plenarien im 15. und zu Anfang des 16. Jahrhunderts
  • Reisebüchlein des Conrad Burger

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alzog — Alzog, Johann Baptist, kath. Kirchenhistoriker, geb. 29. Juni 1808 zu Ohlau in Schlesien, gest. 1. März 1878 in Freiburg, wurde 1836 Professor am Klerikalseminar zu Posen, 1845 Professor und Regens des Seminars zu Hildesheim, 1853 Professor an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alzog — Alzog, Joh. Baptist, ein ausgezeichneter Kirchenhistoriker, geb. 1808 zu Ohlau in Schlesien, studierte zu Brieg, alsdann Philosophie und Theologie zu Breslau u. Bonn, war 1830–33 Privatlehrer bei einer Familie in Aachen. 1834 wurde er zu Köln zum …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alzog, Johann Baptist — • Church historian (1808 1878) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Johann Alzog — Johann Baptist Alzog (* 8. Juni 1808 in Ohlau, Schlesien; † 1. März 1878 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Theologe und katholischer Kirchenhistoriker. Biografie An den Universitäten von Breslau und Bonn studierte Alzog, und wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist Alzog — (* 8. Juni 1808 in Ohlau, Schlesien; † 1. März 1878 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Theologe und katholischer Kirchenhistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werk (Auszug) …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist Alzog — (8 June, 1808 1 March, 1878), German theologian and Catholic church historian.He was born at Ohlau, in Silesia. He studied at Breslau and Bonn and was ordained priest at Cologne in 1834. In the following year he accepted the chairs of exegesis… …   Wikipedia

  • Johann Baptist Alzog —     Johann Baptist Alzog     † Catholic Encyclopedia ► Johann Baptist Alzog     A Catholic church historian, born 29 June, 1808, at Ohlau in Silesia; died 1 March, 1878, at Freiburg (Breisgau). He was educated at Breslau and Bonn, ordained a… …   Catholic encyclopedia

  • Franz Xaver Kraus — (18 September1840 – 28 December1901) was a German Catholic priest, and ecclesiastical and art historian. [CathEncy|url=http://www.newadvent.org/cathen/08699a.htm Source|title=Franz Xaver Kraus] Early lifeFranz Xaver Kraus was born in Trier in… …   Wikipedia

  • Gwerwicus — Gwerwicus, (5. Oct.), auch Gerwicus, Stifter des Klosters Waldsassen, Herr von Volmestein,148 ein tapferer und edler Jüngling, hatte auf den verschiedenen Besuchen, bei denen er, um die Welt und ihre Sitten kennen zu lernen, an manchen Höfen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Franz Xaver Kraus —     Franz Xaver Kraus     † Catholic Encyclopedia ► Franz Xaver Kraus     An ecclesiastical and art historian, b. at Trier, 18 September, 1840; d. at San Remo, 28 December, 1901. He completed his studies in the Trier gymnasium, began his theology …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”