Alékto

Alekto („die Unaufhörliche“) ist eine Gestalt aus der griechischen Mythologie und neben Megaira und Tisiphone eine der drei Erinyen (Rachegöttinen; in der römischen Mythologie Furien), die der Demeter zugeordnet werden. Nach Hesiods Theogonie entstanden sie und ihre Schwestern aus dem Blut des entmannten Uranos. In anderen Erzählungen sind sie Töchter der Nacht (Nyx) oder der Dunkelheit (Skotos).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alekto — bezeichnet in der griechischen Mythologie eine der Erinyen einen Asteroiden, siehe (465) Alekto Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Alekto — Alekto, eine der Furien, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alékto — (griech., die »nimmer Rastende«), eine der Erinyen (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alekto — Alekto. Eine der Eumeniden, (s. d.) …   Damen Conversations Lexikon

  • Alekto — {{Alekto}} Eine Erinye* …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Alekto — Alẹk|to (eine der drei Erinnyen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Alekto (Asteroid) — Asteroid (465) Alekto Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 3,0885  …   Deutsch Wikipedia

  • (465) Alekto — Asteroid (465) Alekto Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 3,09 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Alekto — (Фрайберг,Германия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Am Bahnhof 3, 09599 Фрай …   Каталог отелей

  • (465) Alekto — Descubrimiento Descubridor Max Wolf Fecha 13 de enero, 1901 Nombre Provisional 1901 FW …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”